09.06.2021 14:09

Shell beschleunigt nach Gerichtsurteil Emissionssenkungen

Herausforderung angenommen: Shell beschleunigt nach Gerichtsurteil Emissionssenkungen | Nachricht | finanzen.net
Herausforderung angenommen
Folgen
Royal Dutch Shell hat angekündigt, seine Maßnahmen zur Reduzierung seiner Kohlenstoffemissionen zu verstärken, nachdem ein niederländisches Gerichts den Ölkonzern im vergangenen Monat zu drastischeren Maßnahmen verpflichtet hatte.
Werbung
Shell müsse seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 45 Prozent senken, befand ein Gericht in Den Haag Ende Mai. In einem Beitrag auf dem beruflichen Netzwerk Linkedin schrieb CEO Ben van Beurden am Mittwoch, Shell sei mit dem Urteil nicht einverstanden und gehe weiterhin davon aus, Berufung gegen die Anordnung einzulegen. Der Konzern werde sich aber dennoch der Herausforderung stellen, mehr zu tun.

"Jetzt werden wir nach Wegen suchen, die Emissionen noch weiter zu reduzieren, und zwar auf eine Art und Weise, die zielführend und profitabel bleibt", schreibt van Beurden. "Das wird wahrscheinlich bedeuten, dass wir in den kommenden Jahren einige mutige, aber maßvolle Schritte unternehmen werden."

Shell hatte im Februar Pläne vorgestellt, seine Ölproduktion schrittweise zu reduzieren und in Bereichen wie Elektrizität und Biokraftstoffe zu expandieren. Demnach wollte der Konzern seine CO2-Emissionen bis 2030 um 20 Prozent verglichen mit 2016 reduzieren. Bis 2035 sollten es dann 45 Prozent sein und bis 2050 schließlich 100 Prozent. Auch andere große Ölkonzerne haben sich unter dem wachsenden Druck von Aktivisten, Investoren und Regierungen verpflichtet, ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern und mehr in kohlenstoffarme Energie zu investieren.

Welche Maßnahmen der Konzern ergreifen könnte oder inwieweit er seine Umstellung auf kohlenstoffärmere Energie beschleunigen werde, ließ der CEO offen. Shell wollte die Äußerungen von van Beurden nicht kommentieren.

Laut Analysten und Investoren könnte Shell theoretisch die Emissionen durch den Verkauf von Vermögenswerten, das Überdenken von Explorationsausgaben und das Stoppen des Wachstums seiner Flüssigerdgasaktivitäten reduzieren.

Von Sarah McFarlane

LONDON (Dow Jones)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Bilanzprognose
Ausblick: Shell gewährt Anlegern Blick in die Bücher
Shell (Royal Dutch Shell) (A) wird demnächst die Bilanz für das abgelaufene Quartal veröffentlichen - die Analystenschätzungen.
23.07.21

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
16.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyJefferies & Company Inc.
13.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
09.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
08.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
27.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
16.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyJefferies & Company Inc.
13.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
09.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
08.07.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
26.08.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) UnderweightBarclays Capital
29.11.2017Shell (Royal Dutch Shell) (A) SellCitigroup Corp.
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Shell (Royal Dutch Shell) (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: DAX knapp im Plus -- Asiens Börsen in Rot -- Deutsche Bank mit bestem 2. Quartal seit Jahren -- BASF meldet Milliardengewinn -- Apple, Microsoft, Alphabet, Bayer im Fokus

Barclays kann Risikovorsorge für Kreditausfälle auflösen - Gewinn steigt. HELLA erfüllt dank regen Neugeschäfts die eigenen Erwartungen. Deutsche-Bank-Fondstochter DWS erhöht Prognose - Starkes zweites Quartal. Telefonica Deutschland hebt Jahresprognose an. Chipnachfrage treibt Wafer-Hersteller Siltronic an. OMV legt dank Chemiesparte starkes Quartal hin.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln