08.03.2016 03:00

United Internet - Wie Dagobert sein Geld macht

Hier stimmt was nicht!: United Internet - Wie Dagobert sein Geld macht | Nachricht | finanzen.net
Hier stimmt was nicht!
Folgen
Den Schreibtisch von Ralph Dommermuth, Gründer, Chef und Großaktionär von United Internet, bewacht eine große Figur von Dagobert Duck. Vielleicht ein Symbol?
Werbung
€uro am Sonntag
von Jörg Lang, Euro am Sonntag

Ein Symbol für "Ich habe nichts zu verschenken, keinen Kreuzer", um in der Währung von ­Entenhausen zu bleiben. Wer nun den Erwerb von 25,1 Prozent an Tele Columbus unter dieser Prämisse betrachtet, wundert sich. Mit Geldverdienen wird es erst einmal nichts. United Internet hat neun Euro pro Aktie gezahlt. Tele Columbus wird keine Dividende zahlen und die eigene Produkte kann United Internet auch nicht exklusiv anbieten. Es muss sich etwas tun, damit auch Onkel Dagobert zufrieden ist.


Nachdem United Internet die Kartellfreigabe erhalten hat, bieten sich zwei Szenarien an. Einmal kann der Internetkonzern versuchen, Tele Columbus komplett zu übernehmen. So könnten eigene Produkte bei den Kunden vermarktet werden. Szenario zwei ist der Verkauf etwa an einen Kabelnetzbetreiber oder Mobilfunkkonzern. Über die Beteiligung am Mobilfunkprovider Drillisch gibt es eine Nähe zu O2. Die Verbindung könnte Tele Columbus benötigen, um das Angebot auszubauen. Auch bei Vodafone, bei dem United Internet Großkunde ist, könnte Tele Columbus Nutzen stiften.


Egal ob Szenario eins oder zwei, am Ende wird ein Erwerber den vollen Durchgriff auf das Vermögen benötigen. Dazu ist ein Bewertungsgutachten nötig. Werden dann etwa die Preise herangezogen, die Vodafone vor drei Jahren für Kabel Deutschland gezahlt hat, entsteht ein Bewertungslücke. Damals wurde jeder Kunde mit weit mehr als 1.000 Euro bewertet. Nach dem Kauf von Pepcom und Primacom hat Tele Columbus 3,5 Millionen Kunden, ein Wert von 3,5 Milliarden Euro ist somit nicht zu hoch gegriffen.

Selbst wenn es nur drei Milliarden Euro wären, hätte das Eigenkapital von Tele Columbus nach Abzug der Nettoschulden im Bewertungsfall einen Wert von 1,8 Milliarden Euro. Das wären umgerechnet 14 Euro pro Aktie beziehungsweise 70 Prozent mehr als der aktuelle Aktienkurs. Sieht fast danach aus, als ob Onkel Dagobert doch noch auf seine Kosten kommen könnte.
Bildquellen: A. Hesse, Markus Hauschild/United Internet

Nachrichten zu United Internet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Internet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021United Internet OverweightBarclays Capital
02.09.2021United Internet BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2021United Internet BuyWarburg Research
06.08.2021United Internet KaufenDZ BANK
06.08.2021United Internet OverweightBarclays Capital
17.09.2021United Internet OverweightBarclays Capital
02.09.2021United Internet BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2021United Internet BuyWarburg Research
06.08.2021United Internet KaufenDZ BANK
06.08.2021United Internet OverweightBarclays Capital
06.08.2021United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2021United Internet NeutralUBS AG
05.08.2021United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2021United Internet HoldJefferies & Company Inc.
12.07.2021United Internet NeutralUBS AG
17.07.2019United Internet UnderperformMacquarie Research
04.12.2015United Internet SellCitigroup Corp.
09.09.2015United Internet SellCitigroup Corp.
20.08.2015United Internet ReduceKepler Cheuvreux
20.08.2015United Internet SellCitigroup Corp.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Internet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht etwas schwächer aus dem Handel -- EZB hält an ultralockerer Geldpolitik fest -- Linde erhöht erneut Gewinnziel -- VW belastet -- LPKF, Beiersdorf, Ford, eBay im Fokus

MasterCard steigert Quartalsgewinn kräftig. Ford hebt Ziele trotz Chipkrise an. Aurubis übertrifft eigene Prognose deutlich. ElringKlinger schließt Produktion in Langenzenn. STRATEC wird noch optimistischer. WACKER CHEMIE bestätigt nach starkem Quartal die Prognose. AB InBev steigert operativen Gewinn überraschend.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln