Die Lieblings-Investments der Deutschen - Auf welche Anlagen Sparer in einer Welt ohne Zinsen setzen - und was das langfristig bedeutet.-w-
18.02.2021 14:05

Cum-Ex: Angebliche Untersuchung bei Deutscher Börse - Aktie tiefer

Marktmanipulationen?: Cum-Ex: Angebliche Untersuchung bei Deutscher Börse - Aktie tiefer | Nachricht | finanzen.net
Marktmanipulationen?
Folgen
Die hessische Finanzaufsicht hat einem Magazinbericht zufolge die Deutsche Börse wegen mutmaßlich betrügerischer Cum-Ex-Geschäfte im Visier.
Werbung
Die Behörde untersuche, ob der Konzern möglicherweise Marktmanipulationen nicht frühzeitig erkannt und gemeldet hat und ob Kontrollmechanismen versagt haben, berichtet das Manager Magazin.

Hintergrund dieser Prüfung seien unter anderem auffällige Preise von Termingeschäften, die teilweise über die Börse gehandelt wurden und die notwendig waren, um sich die Cum-Ex-Beute unter den Beteiligten aufzuteilen, so das Magazin. Dass die Preise nicht marktgerecht ausfielen, hat Roland Zickler, Vorsitzender Richter im ersten Cum-Ex-Strafprozess vor dem Bonner Landgericht, in einem Urteil vom März 2020 festgestellt.

"Dass die Börsenaufsicht vor diesem Hintergrund und im Rahmen ihrer weiten Aufsichtspflicht eine Untersuchung zu steuerlich motivierten Handelspraktiken von Marktteilnehmern durchführt und Fragen nach der Rolle der Handelsüberwachungsstelle stellt, ist nachvollziehbar", teilte die Deutsche Börse auf Anfrage von Dow Jones Newswires mit. Ein Sprecher des hessischen Innenministeriums, bei dem die Börsenaufsicht angesiedelt ist, wollte den Bericht nicht kommentieren.

Die Untersuchung der Börsenaufsicht erhöhe den Druck auf die Deutsche Börse, schreibt das Magazin. Bereits seit gut drei Jahren ermittele die Staatsanwaltschaft Köln gegen den Konzern - wegen des Verdachts auf Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Zweimal haben die Ermittler daher die Zentrale des Unternehmens in Eschborn durchsucht. Im Mittelpunkt stand da die Konzerntochter Clearstream. Nun habe die hessische Börsenaufsicht vor allem die Handelsüberwachung des Konzerns im Visier.

Die Deutsche Börse-Aktie verliert nach der Meldung via XETRA zwischenzeitlich 1,1 Prozent auf 135,10 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.04.2021Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
22.04.2021Deutsche Börse HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.04.2021Deutsche Börse kaufenDZ BANK
22.04.2021Deutsche Börse NeutralUBS AG
22.04.2021Deutsche Börse overweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2021Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
22.04.2021Deutsche Börse kaufenDZ BANK
22.04.2021Deutsche Börse overweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2021Deutsche Börse buyJefferies & Company Inc.
29.03.2021Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
22.04.2021Deutsche Börse HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.04.2021Deutsche Börse NeutralUBS AG
22.04.2021Deutsche Börse Sector PerformRBC Capital Markets
10.04.2021Deutsche Börse Sector PerformRBC Capital Markets
07.04.2021Deutsche Börse NeutralUBS AG
30.07.2020Deutsche Börse SellWarburg Research
15.07.2020Deutsche Börse SellWarburg Research
24.02.2020Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.12.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.10.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich in Rot -- DAX schließt stärker -- Snap übertrifft Analystenschätzungen -- Verbrauchermagazin findet gefährliche Mängel bei Teslas 'Autopilot' -- Coinbase, Qualtrics im Fokus

Bidens Klimaziele stützen auch Wind- und Solarwerte in USA. VINCI steigert Umsatz leicht. LPKF will 2021 zulegen - Erstes Quartal mit Umsatzeinbruch. US-Flugaufsicht: Elektrik-Problem bei Boeings 737 Max weiter ungelöst. Umsatz von Vivendi steigt dank Universal Music. WashTec wehrt sich gegen aktivistischen Aktionär . Deutsche Tesla-Fabrik bei Auslastung mit 12.000 Mitarbeitern. adidas: Anscheinend Sycamore Partners, Gamut Capital an Reebok interessiert. Deutsche Börse mit schwachem Jahresstart.

Top-Rankings

Die best bezahlten Praktika der Welt
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Renteneintrittsalter: Hier arbeiten die Menschen am längsten
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Die 30 bestbezahlten US-CEOs
Mehrere 100 Millionen Dollar Jahresgehalt. Unter den US-CEOs keine Seltenheit.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln