27.04.2021 10:24

HAMBORNER REIT-Aktie tiefer: Pandemie belastet HAMBORNER REIT weiter

Mietausfälle: HAMBORNER REIT-Aktie tiefer: Pandemie belastet HAMBORNER REIT weiter | Nachricht | finanzen.net
Mietausfälle
Folgen
Das auf Büros und den Einzelhandel fokussierte Immobilienunternehmen HAMBORNER REIT hat auch im ersten Quartal die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren bekommen.
Werbung
So belasteten Wertberichtigungen auf Mietforderungen im Zusammenhang mit COVID-19 bedingten drohenden Zahlungsausfällen. Zudem verzichtete das Unternehmen rückwirkend auf Forderungen gegenüber besonders stark von der Pandemie betroffenen Mietern. Die für die Immobilienbranche wichtige Kennziffer Funds from Operations (FFO) fiel laut einer Mitteilung vom Dienstag im ersten Quartal im Jahresvergleich um 4,6 Prozent auf 12,7 Millionen Euro zurückgegangen.

Die Miet- und Pachterlöse verharrten mit 21,8 Millionen Euro auf dem Niveau des Vorjahres. Unter dem Strich blieb aber aufgrund von Immobilienverkäufen deutlich mehr hängen. Das Periodenergebnis stieg von 3,3 Millionen Euro im Vorjahr auf 10,4 Millionen Euro.

Aufgrund des andauernden Lockdowns hätten weiterhin eine Reihe von Mietern ihre Mietzahlungen eingeschränkt oder ausgesetzt, hieß es weiter. Die Mieteingangsquote liege im Gesamtportfolio im April bei 95,8 Prozent. Abhängig von Dauer und Umfang der behördlichen Restriktionen geht HAMBORNER REIT davon aus, dass eine Reihe von Mietern ihren Zahlungsverpflichtungen weiterhin nicht oder nur teilweise nachkommen wird.

Die Mieteingangsquote des Gewerbeimmobilien-Spezialisten habe sich im April solide entwickelt, schrieb Analyst Thomas Rothäusler vom Analysehaus Jefferies in einer ersten Reaktion. Beim Jahresziel für den operativen Gewinn (FFO) sei das Unternehmen auf einem guten Weg.

Für das Gesamtjahr peilt das Unternehmen unverändert einen FFO zwischen 45 und 50 Millionen Euro an nach 55,6 Millionen Euro im Vorjahr. Die Miet- und Pachterlösen sollen bei 82 bis 86 Millionen Euro liegen. 2020 hatte HAMBORNER REIT hier 88,2 Millionen Euro erzielt.

HAMBORNER REIT hat vor allem Büroobjekte sowie Nahversorgungsimmobilien wie großflächige Einzelhandelsobjekte in seinem Portfolio.

Auf XETRA verlieren die HAMBORNER REIT-Aktien am Dienstag zeitweise 0,42 Prozent auf 9,39 Euro.

/mne/mis

DUISBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: hamborner REIT

Nachrichten zu HAMBORNER REIT

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HAMBORNER REIT

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.09.2021HAMBORNER REIT BuyWarburg Research
09.08.2021HAMBORNER REIT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2021HAMBORNER REIT BuyWarburg Research
29.07.2021HAMBORNER REIT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2021HAMBORNER REIT BuyWarburg Research
02.09.2021HAMBORNER REIT BuyWarburg Research
09.08.2021HAMBORNER REIT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2021HAMBORNER REIT BuyWarburg Research
29.07.2021HAMBORNER REIT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2021HAMBORNER REIT BuyWarburg Research
11.11.2020HAMBORNER REIT HoldCommerzbank AG
11.05.2020HAMBORNER REIT HoldHSBC
11.11.2019HAMBORNER REIT HoldHSBC
29.05.2019HAMBORNER REIT HoldHSBC
20.03.2019HAMBORNER REIT HoldHSBC
08.08.2017HAMBORNER REIT VerkaufenNATIONAL-BANK
09.05.2017HAMBORNER REIT VerkaufenNATIONAL-BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HAMBORNER REIT nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Angebote, um in den Krypto-Handel einzusteigen, werden immer zahlreicher. Ob Krypto-ETFs oder Zertifikate: Wie auch Sie die neuen renditestarken Möglichkeiten des Krypto-Handels für sich nutzen können, erfahren Sie heute live um 18 Uhr im Online-Seminar.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas schwächer -- Linde erhöht erneut Gewinnziel für 2021 -- VW von Chip-Engpässen belastet -- Airbus erhöht Jahresprognose für Adjusted EBIT und Cashflow -- LPKF, Beiersdorf, Ford, eBay im Fokus

Zalando verbessert Zircle-App bei Rücknahme und Versandkosten. K+S-Aktie nach Kaufempfehlung durch Warburg Research mit Zweijahreshoch. RWE verzichtet vorerst auf Abrissarbeiten in Lützerath. WACKER CHEMIE bestätigt nach starkem Quartal die Prognose. Nemetschek erhöht Gewinn und wird erneut optimistischer. Ford hebt Ziele trotz Chipkrise an. Porsche macht deutlich mehr Gewinn.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln