✩ ✩ ✩ 10 % Fixzins mit Homeoffice Plus Aktienanleihe auf 💻 Cisco 💻 Microsoft und 💻 Zoom - 2 Jahre - anfängliche Plus Barriere bei 60 % ✩ ✩ ✩-w-
23.12.2020 16:05

GRENKE-Aktie tiefer: Risikovorständin berufen

Neuer Vorstandsposten: GRENKE-Aktie tiefer: Risikovorständin berufen | Nachricht | finanzen.net
Neuer Vorstandsposten
Folgen
Die GRENKE AG setzt die angekündigte Schaffung eines zusätzlichen Vorstandspostens für Risikomanagement um.
Werbung
Wie der in die Kritik geratene Leasingkonzern mitteilte, hat der Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Januar Isabel Rösler zum Chief Risk Officer ernannt. Die ausgebildete Wirtschaftsprüferin wird wesentliche interne Kontrollfunktionen wie Risikocontrolling, Compliance, Geldwäscheprävention und Datenschutz verantworten.

GRENKE sah sich massiven Anschuldigungen des britischen Spekulanten und Leerverkäufers Fraser Perring ausgesetzt. Dessen Analysehaus Viceroy Research hatte Mitte September einen Bericht über GRENKE veröffentlicht, in dem Konzern unter anderem Bilanzbetrug vorgeworfen wurde. Der Aktienkurs war daraufhin um bis zu 50 Prozent abgestürzt. Auch monierte Perring das aus seiner Sicht intransparente Franchise-System des Konzerns. In zwei vom Unternehmen in Auftrag gegebenen Sondergutachten sah sich GRENKE entlastet, kündigte aber eine höhere Transparenz und verbesserte Kontrollsysteme an.

Rösler hat in führender Position bei der Landesbank Baden-Württemberg gearbeitet und war als Geschäftsführerin der Südleasing GmbH und der Südfactoring GmbH tätig. Zuvor war sie bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhousecoopers Senior Managerin mit Schwerpunkt in der Prüfung von Leasinggesellschaften und Banken.

"Mit der Erweiterung des Vorstands um die Position des Chief Risk Officer wollen wir den gestiegenen aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die internen Kontrollsysteme noch besser gerecht werden", sagte Aufsichtsratschef Ernst-Moritz Lipp.

Im XETRA-Handel sinkt die GRENKE-Aktie zeitweise um 0,52 Prozent auf 38,08 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: GRENKE AG

Nachrichten zu GRENKE AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GRENKE AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2020GRENKE buyOddo BHF
16.09.2020GRENKE buyWarburg Research
09.09.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
07.09.2020GRENKE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.2020GRENKE buyDeutsche Bank AG
17.11.2020GRENKE buyOddo BHF
16.09.2020GRENKE buyWarburg Research
04.08.2020GRENKE buyDeutsche Bank AG
31.07.2020GRENKE buyDeutsche Bank AG
30.07.2020GRENKE buyWarburg Research
07.09.2020GRENKE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.07.2020GRENKE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2020GRENKE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.04.2020GRENKE HaltenBankhaus Lampe KG
17.01.2020GRENKE HoldKepler Cheuvreux
09.09.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
30.07.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
13.05.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
01.04.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
16.02.2009GRENKELEASING underperformCheuvreux SA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GRENKE AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

CoT-Daten sind kostenlose Insiderinformationen, mithilfe derer Sie schon früh große Trends erkennen können. Wie Sie diese in Kombination mit anderen Ansätzen für sich nutzen können, erfahren Sie im Online Seminar um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX nach neuem Rekord leichter -- Volkswagen will bei E-Autos in China aufholen -- Eli Lilly Notfallzulassung entzogen-- Tesla-Unfall -- EVOTEC; RWE, Boeing im Fokus

JPMorgan bestätigt Finanzierung der Super League. EU übt Option für 100 Millionen Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech aus. Störung bei Twitter - Probleme mit Anzeige von Tweets. Daimler bringt "Game-Changer" auf den Markt - Tesla sollte sich in Acht nehmen. E.ON-Aktien nach Goldman-Empfehlung gefragt. BVB schöpft neue Hoffnung: Haaland trifft doppelt zum 4:1 über Bremen. Chef der Danske Bank zurückgetreten - Verdacht der Geldwäsche.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln