11.11.2021 16:10

CANCOM-Aktie freundlich: Unternehmensverkauf treibt Gewinn von CANCOM in die Höhe

Prognose bestätigt: CANCOM-Aktie freundlich: Unternehmensverkauf treibt Gewinn von CANCOM in die Höhe | Nachricht | finanzen.net
Prognose bestätigt
Folgen
Beim IT-Dienstleister CANCOM hat der Verkauf der Geschäfte in Großbritannien und Irland den Nettogewinn in die Höhe getrieben.
Werbung
Das Periodenergebnis in den ersten neun Monaten lag den Angaben der Münchener vom Donnerstag zufolge bei 260,9 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor hatte der MDAX-Konzern unter dem Strich nur rund 41,5 Millionen Euro verdient. Im Juli hatte CANCOM den Verkauf der Unternehmensteile für rund 400 Millionen Euro bekanntgegeben. Daraus erzielte CANCOM einen Buchgewinn von 225 Millionen Euro.

Die bereits bekannten Eckdaten zum dritten Quartal und die Ende Oktober erhöhte Prognose bestätigte das CANCOM-Management. Wegen der spürbar eingeschränkten Verfügbarkeit von IT-Hardwareprodukten sitzt CANCOM zwar weiter auf einem enorm hohen abzuarbeitenden Auftragsbestand, wie Vorstandschef Rudolf Hotter sagte. "Wir waren dafür aber bei der Preisgestaltung für die existierende Ware im abgelaufenen Quartal in einer sehr guten Verhandlungsposition", sagte der Manager zum Geschäftsverlauf.

Der Umsatz war in den Monaten Juli bis September im Jahresvergleich um 5,6 Prozent auf rund 303 Millionen Euro gestiegen, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen dagegen um 30,4 Prozent auf 32,3 Millionen Euro.

Die CANCOM-Aktie gewinnt via XETRA zeitweise 1,49 Prozent auf 61,38 Euro.

/men/jha/

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf CANCOM SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf CANCOM SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Cancom SE

Nachrichten zu CANCOM SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CANCOM SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2022CANCOM SE BuyWarburg Research
02.12.2021CANCOM SE BuyJefferies & Company Inc.
30.11.2021CANCOM SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.11.2021CANCOM SE BuyDeutsche Bank AG
17.11.2021CANCOM SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.01.2022CANCOM SE BuyWarburg Research
02.12.2021CANCOM SE BuyJefferies & Company Inc.
30.11.2021CANCOM SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.11.2021CANCOM SE BuyDeutsche Bank AG
17.11.2021CANCOM SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.11.2021CANCOM SE HaltenDZ BANK
28.10.2021CANCOM SE HoldWarburg Research
13.08.2021CANCOM SE HaltenDZ BANK
07.07.2021CANCOM SE HaltenDZ BANK
12.05.2021CANCOM SE HaltenDZ BANK
23.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
14.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
13.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
09.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
27.07.2018CANCOM SE SellBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CANCOM SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: DAX fester -- US-Börsen tiefer -- Deutsche Bank: Milliardengewinn -- Tesla 2021 schreibt Rekordgewinn -- Software AG, Sartorius, SAP, Moderna, Intel, Siltronic im Fokus

LVMH meldet Rekordgeschäft. RTL-Chef Rabe erwähnt erneut Annäherung an ProSiebenSat.1. Telekom könnte anscheinend Funkturmsparte mit Wettbewerbern zusammenlegen. EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für COVID-Pille von Pfizer. Siemens-Energy-Anleger hoffen auf Komplettübernahme von Gamesa. Renault, Nissan und Mitsubishi stecken Milliarden in Elektroautos. McDonald's enttäuscht mit Wachstum.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln