25.01.2021 22:36

Bakkt-Aktie kommt: Kryptobörse Bakkt wählt neuen Trend für den Börsengang

SPAC-Fusion: Bakkt-Aktie kommt: Kryptobörse Bakkt wählt neuen Trend für den Börsengang | Nachricht | finanzen.net
SPAC-Fusion
Folgen
Die Bitcoin Futures-Börse Bakkt wird schon bald am Aktienmarkt handelbar sein. Für das IPO geht das Unternehmen nicht den traditionellen Weg, sondern wählt eine Option, die jüngst zum Trend am Aktienmarkt geworden ist.
Werbung
• Bakkt geht an die Börse
• IPO durch SPAC
• Trendweg spart Zeit

Spekulationen gibt es schon seit geraumer Zeit, jetzt ist es offiziell: Bakkt, die Plattform für Bitcoin-Terminkontrakte, wagt den Sprung aufs Börsenparkett.

Per SPAC an die Börse

Dafür nahm Bakkt einen unkomplizierten und zeitsparenden Weg: Statt ein traditionelles IPO in die Wege zu leiten, was unter Umständen einen langwierigen Genehmigungsprozess mit Aufsichtsbehörden mit sich bringen kann und bei dem sich das IPO-willige Unternehmen selbst auf die Suche nach potenziellen Abnehmern für seine Aktien machen muss, nutzte Bakkt den Weg über die Übernahme eines SPAC.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Konkret hat Bakkt mit VPC Impact Acquisition Holdings fusioniert, im zweiten Quartal soll der Deal endgültig abgeschlossen werden. Bakkt wird dann als "Bakkt Holdings, Inc." am Aktienmarkt handelbar, wie die Intercontinental Exchange, die NYSE-Mutter, mitteilte. Demnach soll das Unternehmen nach dem Zusammenschluss mit 2,1 Milliarden US-Dollar bewertet werden, hieß es von Seiten des Börsenbetreibers weiter.

Im Rahmen der Transaktion werden die bestehenden Anteilseigner und das Management von Bakkt 100 Prozent ihrer Aktien in das kombinierte Unternehmen einbringen. Unter der Annahme, dass keine Aktionäre von VPC Impact Acquisition Holdings ihre Rücknahmerechte ausüben, wird sich die Aktionärsstruktur folgendermaßen zusammensetzen: Die derzeitigen Bakkt-Aktionäre, einschließlich der Intercontinental Exchange, halten ungefähr 78 Prozent der Aktien, die öffentlichen Aktionäre von VPC Impact Acquisition Holdings ungefähr 8 Prozent, VPC 2 Prozent und PIPE-Investoren besitzen ungefähr 12 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des kombinierten Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren: JETZT NEU - Bitcoin & Co. über die finanzen.net App handeln - oder für Profis über die Börse Stuttgart Digital Exchange

Börsengang unter Zeitdruck

Warum Bakkt ausgerechnet den zuletzt in den USA zum Trend gewordenen Weg über ein SPAC an die Börse gewählt hat, dürfte insbesondere mit dem Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens zusammenhängen. Denn aktuell ist die Nachfrage - insbesondere aus dem Privatanlegerbereich - für Krypto-Assets hoch. Die älteste Kryptowährung Bitcoin hat in den vergangenen Monaten eine Rally erlebt, die den Wert eines digitalen Coin bis auf über 41.000 US-Dollar getrieben hatte. Angesichts des Niedrigzinsumfelds und niedrigen Renditen sind Anleger auf der Suche nach Investmentalternativen mit Gewinnsteigerungspotenzial.



Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Gajus / Shutterstock.com, GeniusKp / Shutterstock.com

Nachrichten zu VPC Impact Acquisition Holdings Registered Shs -A-

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu VPC Impact Acquisition Holdings Registered Shs -A-

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene VPC Impact Acquisition A News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere VPC Impact Acquisition A News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

VPC Impact Acquisition A Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX nach neuem Rekordhoch etwas fester -- US-Handel endet rot -- Shop Apotheke: Starkes Jahr 2020 -- CANCOM erhält Rahmenvertrag für EU-Großprojekt -- BioNTech, Daimler, Microsoft, Intel im Fokus

Twitter-Alternative Parler lässt Klage gegen Amazon fallen. Hinweis auf Risiken bei Tank-Konstruktion des neuen Airbus A321XLR. US-Rohöllagerbestände steigen überaus deutlich. RTL Group übernimmt Sender Super RTL zu 100 Prozent. Rheinmetall erhält in China Auftrag für Elektromotorengehäuse. Allianz Deutschland rechnet dieses Jahr mit weniger Gewinn. VW will Software von E-Autos per Funk alle drei Monate erneuern.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln