finanzen.net
08.11.2018 22:19
Bewerten
(0)

QUALCOMM-Aktie bricht ein: Scheitern des NXP-Kaufs drückt QUALCOMM tief ins Minus

Tiefrote Zahlen: QUALCOMM-Aktie bricht ein: Scheitern des NXP-Kaufs drückt QUALCOMM tief ins Minus | Nachricht | finanzen.net
Tiefrote Zahlen
DRUCKEN
Der Chipkonzern QUALCOMM ist durch eine Milliardenzahlung nach dem Scheitern der Übernahme des Konkurrenten NXP tief in die roten Zahlen gerutscht.
Im vergangenen Quartal gab es einen Verlust von 500 Millionen Dollar, wie die kalifornische Firma nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte.

QUALCOMM hatte in dem Vierteljahr die vereinbarte Zahlung von zwei Milliarden Dollar an NXP für die Absage des Deals verbucht. Die Übernahme war nach monatelangen Verlängerungen schließlich am Widerstand chinesischer Wettbewerbsbehörden gescheitert. Im Vorjahresquartal hatte QUALCOMM noch 200 Millionen Dollar Gewinn gemacht.

QUALCOMM leidet auch weiter an einem festgefahrenen Streit mit Apple. Der Konzern hat zwei Standbeine: Die Produktion von Chips vor allem für Smartphones sowie ein reges Geschäft mit Lizenzen auf von QUALCOMM patentierte Technologien. Die Chipsparte macht deutlich mehr Umsatz, das Lizenzgeschäft ist merklich profitabler. Durch den Konflikt mit Apple bekommt QUALCOMM aber seit Mitte 2017 keine Lizenzzahlungen von iPhone-Fertigern mehr. Apple wirft QUALCOMM vor, unfaire und überhöhte Gebühren zu kassieren, der Chipkonzern konterte mit Vorwürfen der Patentverletzung.

In dem Ende September abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal sanken die Erlöse des QUALCOMM -Lizenzgeschäfts im Jahresvergleich um sechs Prozent auf 1,14 Milliarden Dollar und das Vorsteuerergebnis um elf Prozent auf 739 Millionen Dollar.

In der Chipsparte stagnierte der Umsatz bei 4,65 Milliarden Dollar, während das Vorsteuerergebnis um 18 Prozent auf 796 Millionen Dollar fiel. Der Konzernumsatz gab um zwei Prozent auf 5,8 Milliarden Dollar nach. Die QUALCOMM-Aktie brach im Donnerstagshandel an der NASDAQ ein. Letztendlich wiesen die Titel einen Abschlag von 8,16 Prozent auf 58,05 US-Dollar aus.

SAN DIEGO (dpa-AFX)

Bildquellen: Katherine Welles / Shutterstock.com, jejim / Shutterstock.com

Nachrichten zu QUALCOMM Inc.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QUALCOMM Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.11.2018QUALCOMM BuyCanaccord Adams
08.11.2018QUALCOMM OutperformCowen and Company, LLC
25.09.2018QUALCOMM BuyCanaccord Adams
13.09.2018QUALCOMM OverweightBarclays Capital
06.08.2018QUALCOMM OutperformCowen and Company, LLC
08.11.2018QUALCOMM BuyCanaccord Adams
08.11.2018QUALCOMM OutperformCowen and Company, LLC
25.09.2018QUALCOMM BuyCanaccord Adams
13.09.2018QUALCOMM OverweightBarclays Capital
06.08.2018QUALCOMM OutperformCowen and Company, LLC
26.07.2018QUALCOMM Market PerformCowen and Company, LLC
18.05.2018QUALCOMM Market PerformCowen and Company, LLC
15.03.2018QUALCOMM HoldDeutsche Bank AG
06.11.2017QUALCOMM HoldStandpoint Research
19.04.2017QUALCOMM NeutralRosenblatt
05.02.2015QUALCOMM Mkt UnderperformCharter Equity
06.03.2013QUALCOMM verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.04.2012QUALCOMM sellSociété Générale Group S.A. (SG)
22.12.2006QUALCOMM DowngradeJP Morgan
14.11.2006QUALCOMM vom Kauf abgeratenNasd@q Inside

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QUALCOMM Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow weitet Verluste aus -- Deutsche Börse übertrifft Gewinnprognose -- Hedgefonds Elliott erhöht Druck auf eBay -- ZEW-Index steigt -- K+S, Linde, HUGO BOSS, LANXESS im Fokus

Lateinamerika sorgt bei Carrefour für Schwung. Pompeo in Videoleitung optimistisch zu Handelsgesprächen mit China. TomTom verkauft Telematik-Sparte an Bridgestone. easyJet legt Notfallplan für Brexit vor. EU-Kommission verhängt 570 Millionen Euro Strafe gegen MasterCard. Tilray kauft Natura Naturals.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es noch zu einem geordneten Brexit kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Siemens AG723610
Henkel KGaA Vz.604843