21.04.2022 14:00

Carrefour-Aktie dennoch in Rot: Carrefour profitiert von hohen Benzinpreisen

Umsatz gestiegen: Carrefour-Aktie dennoch in Rot: Carrefour profitiert von hohen Benzinpreisen | Nachricht | finanzen.net
Umsatz gestiegen
Folgen
Der französische Handelskonzern Carrefour hat im ersten Quartal von den steigenden Benzinpreisen profitiert.
Werbung
Der Umsatz der Gruppe stieg wechselkursbereinigt um über sieben Prozent auf fast 20,24 Milliarden Euro. Darin sei ein positiver Effekt aus Benzinverkäufen von 3,3 Prozent enthalten, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss in Boulogne-Billancourt mit. Auf vergleichbarer Basis (ohne Benzinverkäufe sowie bereinigt um Kalender- und Wechselkurseffekte) betrug das Umsatzwachstum der Gruppe 3,4 Prozent. Unternehmenschef Alexandre Bompard stellte besonders die bereits hohe vergleichbare Basis aus dem Vorjahr heraus.

Denn in den ersten drei Monaten 2021 hatten die Corona-Maßnahmen die Umsätze von Carrefour begünstigt. Hierzu zählten die Schließungen von Restaurants und das verordnete Home-Office. Dieses Jahr sei das erste Quartal nun von der beschleunigten Inflationsdynamik sowie dem Konflikt in der Ukraine geprägt gewesen, sagte Bompard. Er will deshalb die Kosten weiter senken. Für dieses Jahr sollen mehr als 900 Millionen Euro eingespart werden, eingebettet in das avisierte Ziel von Einsparungen in Höhe von 2,7 Milliarden Euro bis 2023.

Carrefour habe trotz einiger regionaler und vorübergehender Ausfälle im Laufe des Quartals keine nennenswerten Lieferprobleme verzeichnet. Angesichts der angespannten Versorgungslage werde jedoch alles daran gesetzt, die regelmäßige Versorgung mit Waren sicherzustellen. Dies soll beispielsweise durch den Aufbau von Sicherheitsbeständen in bestimmten sensiblen Kategorien erreicht werden, um so die Verfügbarkeit von Produkten zu verbessern und von günstigen Einkaufsbedingungen zu profitieren.

Die Carrefour-Aktie zeigt sich an der EURONEXT in Paris zeitweise 2,92 Prozent tiefer bei 19,775 Euro.

/lew/nas/he

BOULOGNE-BILLANCOURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Carrefour S.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Carrefour S.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Carrefour

Nachrichten zu Carrefour S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Carrefour S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.07.2022Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2022Carrefour UnderperformBernstein Research
21.04.2022Carrefour BuyUBS AG
21.04.2022Carrefour OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.02.2022Carrefour OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.04.2022Carrefour BuyUBS AG
21.04.2022Carrefour OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.02.2022Carrefour OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.02.2022Carrefour BuyJefferies & Company Inc.
01.02.2022Carrefour OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.07.2022Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.01.2022Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.10.2021Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2021Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.01.2021Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2022Carrefour UnderperformBernstein Research
05.08.2021Carrefour UnderperformBernstein Research
27.02.2020Carrefour UnderperformBernstein Research
27.02.2020Carrefour UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.01.2020Carrefour UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Carrefour S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Warten auf Inflationsdaten: Dow letztlich schwächer -- DAX schließt tiefer -- Trotz Millionenverlust bleibt Conti optimistisch -- Munich Re beim Gewinn über Erwartungen -- VW, Google, Airbus im Fokus

EDF verlangt staatliche Entschädigung für Schritt gegen Strompreisanstieg. adidas-Chef räumt Fehler in China ein. Micron plant Milliardeninvestition in den USA. Scout24 steigert Gewinn dank lukrativen Premium-Abos. HAMBORNER REIT veröffentlicht Details zu Jahresprognose. CEWE wächst im zweiten Quartal dank Preiserhöhungen. Trotz mehr Umsatz rutscht Fraport in die roten Zahlen.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln