+++ Jetzt kommen die Trading Brothers. Die Charttechnik-Sendung Rendezvous mit Harry heute um 19 Uhr mit special guest Arne Elsner +++-w-
21.04.2021 16:52

ADVA Optical blickt nach gutem Jahresstart etwas optimistischer auf 2021 - Aktie zieht kräftig an

Umsatzwachstum: ADVA Optical blickt nach gutem Jahresstart etwas optimistischer auf 2021 - Aktie zieht kräftig an | Nachricht | finanzen.net
Umsatzwachstum
Folgen
Der Telekomausrüster ADVA Optical Networking blickt nach guten Geschäften im ersten Quartal etwas optimistischer auf das Gesamtjahr.
Werbung
Das im Nebenwerteindex SDAX notierte Unternehmen erwartet für 2021 nun eine um Sondereffekte bereinigte Marge des Betriebsergebnisses zwischen sechs und zehn Prozent, wie ADVA SE am Mittwoch in München mitteilte. Bislang hatte das Unternehmen mit einer Marge von sechs bis neun Prozent gerechnet. Beim Umsatz erwartet der Vorstand weiterhin Erlöse zwischen 580 und 610 Millionen Euro.

Die anhaltend positive Umsatzentwicklung, die konsequente Umsetzung der Umbaustrategie sowie erweiterte Maßnahmen zur strikten Kostenkontrolle sollten sich positiv auf das Proforma Betriebsergebnis auswirken, hieß es zur Begründung. Zudem sei der Ausblick für das laufende zweite Quartal "sehr gut".

Im ersten Quartal steigerte ADVA Optical Networking den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 9 Prozent auf 144,5 Millionen Euro. Das um Sondereffekte bereinigte Betriebsergebnis lag bei rund 13 Millionen Euro, nachdem der Konzern bei dieser Kennziffer im Vorjahr noch einen Fehlbetrag von 1,7 Millionen Euro hinnehmen musste. Die Marge kletterte auf 8,9 Prozent nach minus 1,3 Prozent ein Jahr zuvor.

Dennoch verwies der Konzern darauf, dass im Zusammenhang mit Covid-19 und den globalen Engpässen in der Halbleiterindustrie weiterhin hohe Risiken für die Lieferkette des Unternehmens bestünden. Aus heutiger Sicht seien nachteilige Umsatzverschiebungen innerhalb des Geschäftsjahres nicht auszuschließen. Die vollständigen Zahlen für das erste Quartal will ADVA wie geplant am 22. April veröffentlichen.

Via XETRA klettert die ADVA-Aktie derzeit um 3,77 Prozent auf 9,91 Euro.

/eas/he

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: ADVA Optical Networking

Nachrichten zu ADVA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ADVA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.07.2021ADVA SE BuyWarburg Research
20.07.2021ADVA SE BuyWarburg Research
18.06.2021ADVA SE buyKepler Cheuvreux
27.05.2021ADVA SE buyWarburg Research
24.03.2021ADVA SE buyKepler Cheuvreux
23.07.2021ADVA SE BuyWarburg Research
20.07.2021ADVA SE BuyWarburg Research
18.06.2021ADVA SE buyKepler Cheuvreux
27.05.2021ADVA SE buyWarburg Research
24.03.2021ADVA SE buyKepler Cheuvreux
26.10.2020ADVA SE HoldKepler Cheuvreux
10.03.2020ADVA SE HoldCommerzbank AG
17.01.2020ADVA SE HoldDeutsche Bank AG
13.05.2019ADVA SE HoldDeutsche Bank AG
23.04.2019ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.10.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.10.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.08.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.08.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.07.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ADVA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US- Börsen beendet Handelswoche rot -- Linde hebt Gewinnziel für 2021 an -- Fresenius: Umsatzplus -- Amazon, Pinterest, Siemens Healthineers, RWE, FMC, MTU im Fokus

Daimler beschließt Teilung: 65 Prozent des Lkw-Geschäfts geht an Aktionäre. VW-Kernmarke dreht Verlust von Mitte 2020 in Milliardengewinn. SAP-Tochter Qualtrics kauft KI-Unternehmen für mehrere Milliarden. Raumflug von Boeing nach ISS-Vorfall verschoben. Procter & Gamble übertrifft Erwartungen. Ceconomy beendet KfW-Kreditvertrag. FUCHS PETROLUB hebt Prognose für 2021 nach solidem Halbjahr erneut an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln