aktualisiert: 15.03.2015 19:14

Hot Stock der Wall Street: Best Buy

US-Aktientipp: Hot Stock der Wall Street: Best Buy | Nachricht | finanzen.net
US-Aktientipp
Folgen
Erstmals seit zwei Jahren möchte der US-Elektronikhändler Best Buy wieder Aktien zurückkaufen. Der Vorstand beschloss ein Kaufprogramm im Volumen von einer Milliarde Dollar.
Werbung
€uro am Sonntag
von Tim Schäfer, Euro am Sonntag

Das signalisiert, dass Best Buy an der Börse womöglich günstig bewertet ist. Der schuldenfreie Retailer wird mit dem 0,3-fachen Umsatz taxiert. Im operativen Geschäft konnte Best Buy zuletzt zulegen: Chef Hubert Joly ist es gelungen, den Umsatz auf bestehender Fläche im vierten Quartal um zwei Prozent zu steigern. Das Ergebnis sprang im Abschlussquartal von 293 auf 519 Millionen Dollar.

In den kommenden drei Jahren will Joly 400 Millionen Dollar einsparen. Aus dem schwierigen China-Geschäft zog er sich zurück. Um sich in dem harten Wettbewerb der Branche zu behaupten, hat Best Buy eine Preisgarantie eingeführt: Bieten Online-Konkurrenten wie Amazon oder Dell Artikel zu günstigeren Preisen an, zieht Best Buy nach. Aktionäre dürfen sich derweil auf einen doppelten Bonus freuen: Die Quartals­dividende steigt um 21 Prozent auf 23 Cent je Aktie. Zusätzlich soll es eine einmalige Sonderausschüttung von 51 Cent geben.
ISIN: US 086 516 101 4
Kursziel: 41,00 Euro
Stopp: 28,00 Euro

Über den Autor

Tim Schäfer ist Journalist und schreibt seit 1998 über Börse, Aktien und Unternehmen. Seit 2006 lebt der studierte Diplom-Betriebswirt und DVFA-Aktienanalyst in New York und berichtet von dort über die Geschehnisse an der Wall Street, unter anderem für Euro am Sonntag. Bekannt ist Schäfer für seine Berichterstattungen über kleine Nebenwerte.

Bildquellen: onairda / Shutterstock.com, JMiks / Shutterstock.com

Nachrichten zu Best Buy Co. Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Best Buy Co. Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.08.2019Best Buy Market PerformTelsey Advisory Group
25.07.2019Best Buy Market PerformTelsey Advisory Group
22.03.2019Best Buy OutperformOppenheimer & Co. Inc.
28.02.2019Best Buy Market PerformTelsey Advisory Group
21.11.2018Best Buy NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
30.08.2019Best Buy Market PerformTelsey Advisory Group
25.07.2019Best Buy Market PerformTelsey Advisory Group
22.03.2019Best Buy OutperformOppenheimer & Co. Inc.
28.02.2019Best Buy Market PerformTelsey Advisory Group
29.08.2018Best Buy Market PerformTelsey Advisory Group
21.11.2018Best Buy NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
20.09.2017Best Buy Sector PerformRBC Capital Markets
30.08.2017Best Buy Sector PerformRBC Capital Markets
02.03.2017Best Buy Sector PerformRBC Capital Markets
18.11.2016Best Buy Sector PerformRBC Capital Markets
05.03.2018Best Buy UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.
18.11.2016Best Buy UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.
26.02.2016Best Buy UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.
03.04.2012Best Buy sellMcAdams Wright Ragen Inc.
28.10.2011Best Buy sellCitigroup Corp.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Best Buy Co. Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln