+++ Bester Zertifikate-Anbieter bestätigt 🏆 15. Gesamtsieg für Raiffeisen Centrobank beim Zertifikate Award Austria +++-w-
28.09.2021 12:53

HELLA-Aktie unbeeindruckt: HELLA mit Gewinn im ersten Quartal

Vorläufige Zahlen bestätigt: HELLA-Aktie unbeeindruckt: HELLA mit Gewinn im ersten Quartal | Nachricht | finanzen.net
Vorläufige Zahlen bestätigt
Folgen
Der Autozulieferer HELLA hat im ersten Geschäftsquartal auch unter dem Strich einen deutlichen Gewinn erzielt.
Werbung
Nach Steuern und Anteilen Dritter verdiente die im MDAX notierte HELLA GmbH & Co KGaA 56,3 Millionen Euro nach einem Verlust von 87,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen mit, dass derzeit von Faurecia übernommen wird. Die bereits vorige Woche gemeldeten vorläufigen Zahlen bestätigte HELLA wie die gesenkte Prognose für das Gesamtjahr.

So stieg der Umsatz des Licht- und Elektronikspezialisten im Zeitraum von Juni bis August auf 1,5 von 1,3 Milliarden Euro, währungs- und portfoliobereinigt ein Plus von 9,5 Prozent. Der bereinigte operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (bereinigtes EBIT) legte überproportional auf 91 Millionen Euro von 56 Millionen zu. Die bereinigte EBIT-Marge verbesserte sich auf 6,2 Prozent von 4,2 Prozent.

Im laufenden Geschäftsjahr rechnet HELLA mit einen währungs- und portfoliobereinigten Umsatz in der Bandbreite von rund 6,0 bis 6,5 Milliarden Euro. Vor der Senkung des Ausblicks hatte HELLA noch 6,6 bis 6,9 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Die bereinigte EBIT-Marge sieht der Autozulieferer aus Lippstadt bei 5 bis 7 Prozent.

HELLA begründet die niedrigere Prognose vor allem mit der Knappheit von Komponenten. "Das Branchenumfeld hat sich insbesondere aufgrund der sich weiter verschärfenden Bauteilkrise im ersten Quartal spürbar eingetrübt", sagte CEO Rolf Breidenbach. "Nach neuesten Marktprognosen ist davon auszugehen, dass in diesem Geschäftsjahr aller Voraussicht nach rund zehn Millionen Fahrzeuge weltweit weniger produziert werden, als noch im Juli dieses Jahres erwartet wurde."

Am Montag setzte der italienische Autozulieferer Faurecia den offiziellen Startschuss für die vereinbarte Übernahme. HELLA und Faurecia werden durch Zusammenschluss ihrer Aktivitäten zum siebtgrößten Automobilzulieferer weltweit aufsteigen.

Aktuell gewinnt die HELLA-Aktie im XETRA-Handel gerade mal 0,17 Prozent auf 60,46 Euro.

Dow Jones Newswires

Bildquellen: Hella

Nachrichten zu HELLA GmbH & Co. KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HELLA GmbH & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.10.2021HELLA GmbHCo HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.10.2021HELLA GmbHCo HaltenDZ BANK
29.09.2021HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
20.09.2021HELLA GmbHCo NeutralUBS AG
17.09.2021HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
19.08.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyWarburg Research
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyJefferies & Company Inc.
22.07.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.10.2021HELLA GmbHCo HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.10.2021HELLA GmbHCo HaltenDZ BANK
29.09.2021HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
20.09.2021HELLA GmbHCo NeutralUBS AG
17.09.2021HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
16.08.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
20.04.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
16.04.2021HELLA GmbHCo UnderweightMorgan Stanley
05.03.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
17.02.2021HELLA GmbHCo UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HELLA GmbH & Co. KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HELLA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Asiens Börsen schwächer-- Bitcoin-Future-ETF von ProShares in den USA wohl kurz vor Start -- VW-Führungskräftetagung: Tesla-Chef Elon Musk als Überraschungs-Redner -- BVB im Fokus

Ferienzeit bringt Frankfurter Flughafen höheres Passagieraufkommen. Sixt geht von weiter steigenden Mietwagenpreisen aus. Commerzbank nimmt erste digitale Beratungszentren in Betrieb.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln