finanzen.net
31.10.2019 07:47
Bewerten
(0)

China-Geschäft macht QIAGEN zu schaffen

Wachstum verlangsamt sich: China-Geschäft macht QIAGEN zu schaffen | Nachricht | finanzen.net
Wachstum verlangsamt sich
Der Gendiagnostik- und Biotechkonzern QIAGEN hat im dritten Quartal ein geringeres Umsatzwachstum erzielt als zuvor erhofft.
Wegen eines schwachen China-Geschäfts legten die Erlöse von Juli bis September währungsbereinigt nur um drei Prozent auf 382,7 Millionen US-Dollar (343,29 Millionen Euro) zu, wie das MDAX-Unternehmen am Mittwochabend im niederländischen Venlo mitteilte. Zuvor hatte das Management noch ein Plus von 4 bis 5 Prozent angepeilt. Das um Sonder- und Währungseffekte bereinigte Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,36 US-Dollar und lag damit im Rahmen der Prognosen.

Die Ende Juli nach unten geschraubte Umsatzprognose kassierte das Unternehmen zugleich ein weiteres Mal. So erwartet das Unternehmen das Umsatzwachstum im ganzen Jahr noch bei vier Prozent, Währungseffekte ausgeklammert. Zuvor standen fünf bis sechs Prozent auf dem Zettel, schon dieser Wert war reduziert.

Beim Gewinn pro Aktie engte QIAGEN die Prognose ans obere Ende ein - statt 1,42 bis 1,44 US-Dollar pro Aktie erwartet das Unternehmen jetzt 1,43 bis 1,44 US-Dollar pro Aktie.

QIAGEN hatte vor gut drei Wochen wiederholt auf seine Probleme im China-Geschäft hingewiesen. Eine Partnerschaft war dort bereits aufgekündigt worden. Zu den Schwierigkeiten kam jüngst der überraschende Rücktritt von Konzernchef Peer Schatz hinzu. Er werde weiter als Berater des Aufsichtsrats zur Verfügung stehen, hieß es. Bis ein Nachfolger gefunden ist, soll Thierry Bernard, derzeit verantwortlich für die Molekulardiagnostik, den Konzern übergangsweise leiten. Die Aktie war nach der Umsatzwarnung für das dritte Quartal und der Mitteilung über die Personalie um mehr als ein Fünftel eingebrochen. Aufs Jahr gesehen hat sie damit mehr als 12 Prozent an Wert verloren.

Um Ressourcen freizusetzen und Kosten zu sparen, will sich der Konzern neu aufstellen. So will QIAGEN die Fertigung von einer globalen auf eine regionale Struktur umstellen und die Aufgabenbereiche der QIAGEN Business Services Centers in Wroclaw (Polen) und Manila (Philippinen) ausbauen. Auch soll die DNA-Sequenzierungstechnologie (Next Generation Sequencing, kurz NGS) neu ausgerichtet werden. Der Restrukturierungsaufwand für all diese Maßnahmen sollte etwa 260 bis 265 Millionen Dollar vor Steuern betragen und im dritten Quartal verbucht werden, wie es zuletzt hieß. Dabei war auch von einem Stellenabbau die Rede. Über eine mögliche Höhe wurden zu dem Zeitpunkt allerdings keine Angaben gemacht.

/kro/fba

VENLO (dpa-AFX)

Bildquellen: QIAGEN

Nachrichten zu QIAGEN N.V.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QIAGEN N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2020QIAGEN HoldJefferies & Company Inc.
08.01.2020QIAGEN HaltenIndependent Research GmbH
06.01.2020QIAGEN overweightJP Morgan Chase & Co.
06.01.2020QIAGEN HoldWarburg Research
27.12.2019QIAGEN HaltenDZ BANK
06.01.2020QIAGEN overweightJP Morgan Chase & Co.
22.11.2019QIAGEN kaufenDZ BANK
18.11.2019QIAGEN buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.11.2019QIAGEN kaufenDZ BANK
14.11.2019QIAGEN buyWarburg Research
20.01.2020QIAGEN HoldJefferies & Company Inc.
08.01.2020QIAGEN HaltenIndependent Research GmbH
06.01.2020QIAGEN HoldWarburg Research
27.12.2019QIAGEN HaltenDZ BANK
20.12.2019QIAGEN HoldWarburg Research
08.10.2019QIAGEN UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.06.2017QIAGEN SellS&P Capital IQ
08.05.2017QIAGEN VerkaufenIndependent Research GmbH
02.02.2017QIAGEN VerkaufenIndependent Research GmbH
04.11.2016QIAGEN VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QIAGEN N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr geht's los!

Die TradingBrothers Falk und Arne Elsner haben ein Handelssystem entwickelt, mit dem langfristiger Börsenerfolg erreichbar wird. Im Online-Seminar heute um 18 Uhr zeigen Ihnen die TradingBrothers im Detail auf, was den Erfolg ihres Handelssystems ausmacht.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX kann Rekordniveau nicht halten -- Daimler mit Gewinneinbruch 2019 -- Munich Re will offenbar Jahresgewinn steigern -- VW, Varta, K+S, S&T, Netflix, IBM, Boeing im Fokus

Airbus-Aktie auf Rekordhoch - Analysten sehen weiteren Spielraum. J&J steigert Gewinn um ein Drittel. Trump: Dow stünde ohne Fed-Zinsanhebungen bis zu 10.000 Punkte höher. AstraZeneca steckt 1 Milliarde Dollar in Senkung von CO2-Emissionen. Uber schafft es auf die Top-Pick-Liste von Morgan Stanley. Trump droht EU.

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
PowerCell Sweden ABA14TK6