Entscheidung vertagt

Bitcoin-ETF-Optionen: SEC verpasst Anlegerhoffnungen einen Dämpfer

23.04.24 23:30 Uhr

Bitcoin-ETF-Optionen gekippt? SEC vertagt Entscheidung und enttäuscht Krypto-Anleger | finanzen.net

Seitdem die US-Börsenaufsicht SEC im Januar Bitcoin-Spot-ETFs genehmigt hat, hoffen Anleger auf ähnlich positive Entscheidungen für andere Krypto-verbundene Produkte. Doch mit Blick auf Bitcoin-ETF-Optionen dürfte nicht zeitnah mit einer positiven Entscheidung der Börsenwächter zu rechnen sein.

Werte in diesem Artikel
Devisen

62.576,7467 CHF -77,2329 CHF -0,12%

63.055,5258 EUR -105,0423 EUR -0,17%

53.701,1184 GBP -94,9620 GBP -0,18%

10.741.853,3968 JPY -6.366,2721 JPY -0,06%

68.475,2754 USD -38,1805 USD -0,06%

3.561,1769 CHF 63,1011 CHF 1,80%

3.588,4237 EUR 62,0642 EUR 1,76%

3.056,0742 GBP 52,5496 GBP 1,75%

611.307,5951 JPY 11.216,6219 JPY 1,87%

3.896,8560 USD 71,6359 USD 1,87%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 0,13%

0,0003 ETH -0,0000 ETH -1,77%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 0,18%

0,0003 ETH -0,0000 ETH -1,73%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 0,17%

0,0003 ETH -0,0000 ETH -1,72%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 3,44%

0,0000 ETH -0,0000 ETH -2,05%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 0,03%

0,0003 ETH -0,0000 ETH -1,84%

• SEC gibt Mitteilung zu Bitcoin-ETF-Optionen heraus
• Entscheidung über entsprechende Termingeschäfte verschoben
• SEC lässt sich mehr Zeit

Laut einer Mitteilung der SEC wird die Entscheidung über die Zulassung von Optionen auf Bitcoin-ETFs vorerst vertagt. Bezugnehmend auf bei der Börsenaufsicht eingereichte Produkte vom Handel mit Optionen auf den Bitwise Bitcoin ETF, den Grayscale Bitcoin Trust und anderen Trusts, teilte die Behörde mit, dass man es für angemessen halte, "eine längere Frist für die Prüfung der vorgeschlagenen Regeländerung festzulegen, damit sie ausreichend Zeit hat, die vorgeschlagene Regeländerung zu prüfen".

Werbung
Über 390+ Kryptos und 2.800 digitale Assets

Bitpanda ist der BaFin-lizenzierte Krypto-Broker aus Österreich und offizieller Krypto-Partner des FC Bayern München. Erstellen Sie Ihr Konto mit nur wenigen Klicks und profitieren Sie von 0% Ein- und Auszahlungsgebühren.

Zeitrahmen unklar

Wie viel mehr Zeit die Behörde für eine Entscheidung über eine mögliche Zulassung oder Ablehnung entsprechender Produkte benötigt, ließ die SEC im Rahmen ihrer Mitteilung offen. Eine erste Frist läuft am 29. Mai aus.

Krypto-Anleger hoffen auf Termingeschäfte

Insbesondere, nachdem zum Jahresstart der Handel mit Bitcoin-Spot-ETFs durchgewunken wurde, hatten Krypto-Anleger gehofft, die Behörde könnte auch bei anderen Kryptoprodukten eine positive Entscheidung treffen. Die SEC will diese Termingeschäfte, bei denen sich Investoren über Optionen das Recht auf einen Kauf eines Assets zu einem festgelegten Kurs sichern, aber offenbar genau prüfen.

Auch für die Bitcoin-Spot-ETFs hatten die Börsenwächter umfangreiche und lang andauernde Prüfungen durchgeführt, die sich über Jahre hingezogen hatten.

Neben Optionen auf Bitcoin-ETFS liegen der SEC auch Anträge auf die Zulassung von Ethereum-Spot-ETFs vor. Auch hier hatte die Behörde eine mögliche Entscheidung unlängst vertagt. Hier könnte es bis Dezember dauern, bis die Börsenwächter eine Entscheidung getroffen haben.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Tada Images / Shutterstock.com, Sadi-Santos / Shutterstock.com

Nachrichten zu Grayscale Bitcoin Trust (BTC) Registered Shs