02.05.2021 10:06

Asset-Allocation-Ampel: Aktien-ETFs sind derzeit die klaren Favoriten

Euro am Sonntag-Spezial: Asset-Allocation-Ampel: Aktien-ETFs sind derzeit die klaren Favoriten | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Spezial
Folgen
Wie sieht es an den Kapitalmärkten aktuell aus? Der monatliche Blick auf die Wertentwicklung, die ETF-Umsätze in Europa und die Prognosen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Redaktion Euro am Sonntag

Die gestiegenen Inflationserwartungen haben ETF-Anleger offensichtlich zu Umschichtungen bewegt. Gewinner der Entwicklung waren die Aktienmärkte. Bei einem moderaten Inflations- und Zinsanstieg, der zu keinen Marktumbrüchen führt, steigen schließlich die Umsätze und Erträge der Unternehmen und damit die Dividenden und schließlich auch die Aktienrenditen. "Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass die meisten Unternehmen in den globalen Aktienindizes den Margendruck durch höhere Einkaufspreise auf der anderen Seite durch Preiserhöhungen und Effizienzsteigerungen kompensieren können", sagt Ferat Öztürk, ETF-Experte der DWS.

Entsprechend waren Aktien-ETFs auf weltweite Indizes der Industrie- und Schwellenländermärkte, aber auch ETFs auf europäische Aktienmärkte gefragt. Das Gegenteil bei den Staatsanleihemärkten: Schon der Anstieg der Unsicherheit hinsichtlich künftiger Inflationsraten reicht aus, damit die Risikoaufschläge und damit die Renditen selbst steigen. Entsprechend sind die Kurse wichtiger Staatsanleihe-Indizes im März zurückgekommen, ETF-Anleger haben teilweise mit Umschichtungen reagiert. Dazu passt, dass die DWS den kurzfristigen Ausblick für Staatsanleihen von Schwellenländern von positiv auf neutral und den Ausblick für Bundesanleihen von neutral auf negativ gesenkt hat.










___________________________
Bildquellen: bluedesign/AdobeStock, cooperr / Shutterstock.com, Finanzen Verlag
Werbung

ETF-Finder

Was sind ETFs?

Exchange Traded Funds sind an der Börse gehandelte Investmentfonds. ETFs haben keine Laufzeitbegrenzung und können daher wie Aktien permanent zum aktuellen Börsenpreis gehandelt werden. Beim Kauf eines Fondsanteils wird der Anleger zum Anteilseigner der im Fonds enthaltenen Bestandteile. Zugleich beteiligt sich der Investor damit auch an der Entwicklung der im Fonds befindlichen Papiere.
Suchen

Heute im Fokus

DAX beendet Sitzung im Plus -- Wall Street schließt grün -- Weber startet stark an der Börse -- Moderna mit Umsatz- und Gewinnsprung -- Bayer rutscht operativ ab -- Siemens, Merck, Uber im Fokus

HelloFresh schraubt Umsatzziel nach oben und senkt Margenprognose. Allianz beschließt neuen Aktienrückkauf für bis zu 750 Millionen Euro. Pirelli legte Latte für 2021 höher. Ermittlungen wegen Offenlegens von Daimler-Geheimnissen. Beiersdorf wächst deutlich. WACKER CHEMIE profitiert von starker Nachfrage. Evonik hebt Prognose nach starkem zweiten Quartal an.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

OPEC: Eine Chronik.
Die Geschichte der OPEC vom Gründungsjahr bis heute.
Die Kinder dieser Superreichen erben nichts
Diese Superreichen hinterlassen ihren Kindern kein Erbe
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln