finanzen.net
25.06.2019 11:29
Bewerten
(0)

Norwegens Staatsfonds darf in Rio Tinto, Walmart & Co. investieren

Restriktionen widerrufen: Norwegens Staatsfonds darf in Rio Tinto, Walmart & Co. investieren | Nachricht | finanzen.net
Restriktionen widerrufen
DRUCKEN
Norwegens billionenschwerer Staatlicher Pensionsfonds Ausland darf künftig auch in eine Reihe von Unternehmen investieren, bei denen ihm eine Anlage bislang aus ethischen Gründen verwehrt war.
Die Zentralbank des skandinavischen Landes, die den aus staatlichen Öleinnahmen gespeisten Fonds verwaltet, widerrief am Dienstag nach einer Empfehlung des Ethikrates entsprechende Restriktionen. Der Statens Pensjonsfond Utland darf nun auch Geld in Aktien des Investmentvehikels Grupo Carso, des Rüstungskonzerns General Dynamics, des Kaliförderers Nutrien, des Bergbauunternehmens Rio Tinto und des Einzelhändlers Walmart stecken.

Grupo Carso habe klargemacht, nicht länger in Tabakunternehmen zu investieren, hieß es zur Begründung. General Dynamics habe sich aus der Herstellung der von vielen Staaten geächteten Streumunition zurückgezogen, die 2005 zum Ausschluss führte. Nutrien, die vormalige Potash Corp. of Saskatchewan, verletze nicht länger grundlegende ethische Normen in der Westsahara, während Rio Tinto seine Anteile an dem mit massiven Umweltschäden verbundenen Tagebau der Grasberg-Mine in Indonesien inzwischen verkauft habe.

Walmart war 2006 wegen schwerer und systematischer Menschenrechtsverletzungen auf die Negativliste gelangt. Der Ethikrat habe nun festgestellt, dass die Gründe für den Ausschluss nicht mehr gegeben seien.

Von Dominic Chopping

STOCKHOLM (Dow Jones)

Bildquellen: iStock, Oleksii/stock.adobe.com

Nachrichten zu Walmart

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walmart

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.07.2019Walmart buyGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2019Walmart UnderperformWolfe Research
20.02.2019Walmart NeutralCredit Suisse Group
20.02.2019Walmart OutperformTelsey Advisory Group
20.02.2019Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.07.2019Walmart buyGoldman Sachs Group Inc.
20.02.2019Walmart OutperformTelsey Advisory Group
04.12.2018Walmart overweightBarclays Capital
09.10.2018Walmart buyDeutsche Bank AG
21.09.2018Walmart OutperformBMO Capital Markets
20.02.2019Walmart NeutralCredit Suisse Group
20.02.2019Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.02.2019Walmart HaltenDZ BANK
04.12.2018Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
20.11.2018Walmart neutralWells Fargo & Co
08.05.2019Walmart UnderperformWolfe Research
08.11.2018Walmart SellMorningstar
17.11.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets
10.11.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets
11.10.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walmart nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht etwas fester ins Wochenende -- Dow Jones im Minus -- Wirecard: Zusammenarbeit mit Aldi -- Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef -- Software AG, Bayer, Sartorius, Microsoft, Boeing im Fokus

Pfeiffer Vacuum passt Prognose nach Quartalszahlen an. American Express meldet Gewinnsprung. Ex-Automanager Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein. NORMA passt Jahresprognose an. Heidelberger Druck-Aktien setzen Kurseinbruch fort. AB InBev verkauft Australien-Geschäft. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Newmont Mining Corp. (NMC)853823
Infineon AG623100
SAP SE716460
BayerBAY001
Barrick Gold Corp.870450
Airbus SE (ex EADS)938914
Scout24 AGA12DM8