27.11.2020 12:00
Werbemitteilung unseres Partners

Invesco Real Estate erwirbt Luxusimmobilie in Paris

Werbung: Invesco Real Estate erwirbt Luxusimmobilie in Paris | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Die Transaktion wurde im Rahmen eines Joint Ventures für die Einzelmandate der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) und Nordrheinischen Ärzteversorgung (NAEV) getätigt, wobei NAEV von Universal-Investment Luxembourg verwaltet wird.
Werbung
Die Transaktion wurde im Rahmen eines Joint Ventures für die Einzelmandate der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) und Nordrheinischen Ärzteversorgung (NAEV) getätigt, wobei NAEV von Universal-Investment Luxembourg verwaltet wird. Die beiden aneinandergrenzenden und miteinander verbundenen Gebäude mit einer Fläche von ca. 5.400 m² befinden sich in der 6-12 Rue du Faubourg Saint Honoré im 8. Pariser Arrondissement. Das Viertel ist bekannt für seine Luxusgeschäfte und prominenten Immobilien mit globalen Modemarken, Luxushotels, erstklassigen Büros, Botschaften und Regierungsgebäuden, darunter dem Élysée-Palast des Präsidenten. Cristiano Stampa, Managing Director - Transactions bei Invesco, kommentiert: "6-12 Rue du Faubourg Saint Honoré ist ein herausragendes Objekt in erstklassiger Lage an einer der prestigeträchtigsten Pariser Straßen, umgeben von Luxusmarken und Palasthotels. Wir sind zuversichtlich, mit dieser Immobilie durch ein aktives Asset Management bedeutende langfristige Wertsteigerungen erzielen zu können."
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


6-12 Rue du Faubourg Saint Honoré umfasst Büro- und Wohneinheiten sowie die zwei prominenten Flagship-Stores von Prada und Loro Pinana mit einer 25-Meter-Fassadenfront und einer Ladenfläche von insgesamt 2.000 m². Die Immobilie profitiert von stabilen langfristigen Einnahmen, wobei der Großteil der erwirtschafteten Mieteinnahmen auf die beiden Luxus-Einzelhändler entfällt.
William Ertz, Senior Director - Fund Management, bei Invesco, kommentiert: "Diese Transaktion trägt zu einer noch breiteren Diversifikation der Portfolien unserer Kunden bei. Der Pariser Markt spielt weiter eine große Rolle in unserer europäischen Anlagestrategie und wir sind zuversichtlich, dass sich der Luxus-Einzelhandel dank seiner langfristigen globalen Attraktivität als sehr krisenfest erweisen wird."
"Wir freuen uns, dass wir diese erstklassige Akquisition für zwei bedeutende Kunden, die erneut über eine Joint-Venture-Struktur zusammenarbeiten, realisieren konnten. Wir betrachten dies als Ausdruck der Stärke des kundenorientierten Angebots von Invesco und unserer beispiellosen Kenntnisse des Pariser Marktes", so Steffen Pilopp, Managing Director - Fund Management bei Invesco.
6-12 Rue du Faubourg Saint Honoré ist die jüngste von mehreren vielbeachteten Transaktionen, die das Unternehmen in den vergangenen 18 Monaten in Paris getätigt hat. Ebenfalls erworben wurden u.a. das Luxus-Einzelhandelsobjekt 53, Avenue Montaigne, ein Bürokomplex in Saint-Denis und ein Logistikprojekt in der Nähe der französischen Hauptstadt.
Bildquellen: AIF
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln