03.06.2015 15:13

Gold: Non-Event EZB-Sitzung

Gold und Rohöl: Gold: Non-Event EZB-Sitzung | Nachricht | finanzen.net
Gold und Rohöl
Folgen
Trotz schwachem Dollar legte das gelbe Edelmetall im Mittwochshandel den Rückwärtsgang ein.
Werbung
von Jörg Bernhard

Laut einer Datenerhebung der Nachrichtenagentur Reuters befindet sich die gehaltene Goldmenge der acht größten Gold-ETFs der Welt auf dem niedrigsten Stand seit fünf Jahren. Allein die Nummer Eins, der SPDR Gold Shares, musste am gestrigen Mittwoch Abflüsse in Höhe von 714,08 auf 709,89 Tonnen hinnehmen. Die Angst vor einer Pleite Griechenlands ist zwar weiterhin virulent vorhanden, dem Goldpreis kommt sie derzeit allerdings kaum zu Gute. Der Freitag scheint mehr und mehr zum Schicksalstag für Griechenland zu werden. Dann müssen nämlich IWF-Schulden in Höhe von 300 Millionen Euro getilgt werden. Sollte das Land diesen Tag überleben, stehen noch weitere Entscheidungen an, schließlich müssen im Juni insgesamt 1,5 Milliarden Euro an den IWF zurückgezahlt werden.
Am Mittwochnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit nachgebenden Notierungen. Bis gegen 15.00 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (August) um 3,00 auf 1.191,40 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Nach US-Konjunkturdaten rückläufig

Der Ölpreis präsentierte sich zur Wochenmitte mit fallenden Notierungen. Eine Flut an wichtigen europäischen Konjunkturdaten vermochte dem fossilen Energieträger nicht nach oben zu verhelfen. Am Nachmittag wurde mit den Monatsberichten von US Gallup und ADP der Zahlenreigen zum US-Arbeitsmarkt eröffnet. Letzterer fiel etwas besser als erwartet aus. Statt eines prognostizierten Anstiegs der Vollzeitstellen von 169.000 auf 200.000 lag der tatsächliche Wert mit 201.000 etwas höher. Nun warten die Akteure mit Spannung auf den Wochenbericht der US-Energiebehörde Energy Information Administration.
Am Mittwochnachmittag präsentierte sich der Ölpreis mit schwachen Notierungen. Bis gegen 15.00 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Kontrakt um 0,94 auf 60,32 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 1,01 auf 64,48 Dollar zurückfiel.
Bildquellen: Andrey_Popov / Shutterstock.com, Lisa S. / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle
    2
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.800,89-3,63
-0,20%
Kupferpreis9.471,3627,76
0,29%
Ölpreis (WTI)68,96-0,14
-0,20%
Silberpreis25,10-0,69
-2,68%
Super Benzin1,560,00
0,00%
Weizenpreis225,250,75
0,33%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX beendet Sitzung im Plus -- Wall Street schließt grün -- Weber startet stark an der Börse -- Moderna mit Umsatz- und Gewinnsprung -- Bayer rutscht operativ ab -- Siemens, Merck, Uber im Fokus

HelloFresh schraubt Umsatzziel nach oben und senkt Margenprognose. Allianz beschließt neuen Aktienrückkauf für bis zu 750 Millionen Euro. Pirelli legte Latte für 2021 höher. Ermittlungen wegen Offenlegens von Daimler-Geheimnissen. Beiersdorf wächst deutlich. WACKER CHEMIE profitiert von starker Nachfrage. Evonik hebt Prognose nach starkem zweiten Quartal an.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

OPEC: Eine Chronik.
Die Geschichte der OPEC vom Gründungsjahr bis heute.
Die Kinder dieser Superreichen erben nichts
Diese Superreichen hinterlassen ihren Kindern kein Erbe
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln