finanzen.net
27.05.2020 07:27

Goldpreis: Marke von 1.700 Dollar heiß umkämpft

Goldpreis und Ölpreis: Goldpreis: Marke von 1.700 Dollar heiß umkämpft | Nachricht | finanzen.net
Goldpreis und Ölpreis
Folgen
Das gelbe Edelmetall rutschte zur Wochenmitte auf das niedrigste Niveau seit zwei Wochen ab und befindet sich nun im Kampf mit der 1.700-Dollar-Marke.
Werbung
von Jörg Bernhard

In vielen wichtigen Volkswirtschaften werden zwar die Lock-down-Maßnahmen schrittweise aufgehoben, die Wahrscheinlichkeit für eine schnelle V-förmige Erholung der Konjunktur fällt jedoch relativ gering aus. Laut einer Reuters-Umfrage unter Analysten rechnen weniger als 20 Prozent mit einem solch positiven Szenario. Gegen Ende der Woche könnte Gold wieder an Attraktivität gewinnen, da bis dahin eine Antwort aus den USA auf das Sicherheitsgesetz der chinesischen Staatsregierung für Hongkong erwartet wird. Für erhöhte Aufmerksamkeit dürften aber auch die für den Vormittag angekündigten Reden der EZB-Notenbanker Christine Lagarde und Luis de Guindos sowie die Statements von US-Notenbanker James Bullard (St. Louis Fed) sorgen.

Am Mittwochmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit rückläufigen Notierungen. Bis gegen 7.15 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Juni) um 8,20 auf 1.697,40 Dollar pro Feinunze.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ölpreis: Etwas schwächer zur Wochenmitte

Die Erholung des Ölpreises geriet im Zuge wachsender Spannungen zwischen China und den USA (wegen Hongkong) ins Stocken. Nun warten die Marktakteure gespannt auf den Wochenbericht des American Petroleum Institute über die gelagerten Ölmengen (22.30 Uhr). Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten soll es hier einen Rückgang in Höhe von 2,5 Millionen Barrel gegeben haben. Im Mai fielen die Kursauschläge des fossilen Energieträgers zwar relativ "human" aus, dies sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Lage an den Ölmärkten weiterhin ausgesprochen fragil bleibt.

Am Mittwochmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 7.15 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,22 auf 34,13 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,18 auf 36,56 Dollar zurückfiel.


Bildquellen: IPConcept, Stepan Kapl / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle
  • ?

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Morgen live um 18 Uhr!

Was sind die Anlagetrends 2020? Im Webinar morgen um 18 Uhr erklären zwei Experten, warum Kryptowährungen, Quantencomputer und Lieferdienste zu den Gewinnern der Corona-Krise gehören - und ob sie auch in Zukunft erfolgreich sein werden.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.775,10-9,40
-0,53%
Kupferpreis6.022,65-57,15
-0,94%
Ölpreis (WTI)40,790,50
1,24%
Silberpreis18,150,64
3,67%
Super Benzin1,26-0,00
-0,08%
Weizenpreis182,00-0,75
-0,41%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX fester -- Buffett will Erdgas-Geschäfte von Dominion Energy kaufen -- MTU will Belegschaft verkleinern -- Wirecard, Commerzbank, Gerresheimer im Fokus

Rheinmetall erhält Großauftrag aus China. EU und CureVac vereinbaren Darlehen über 75 Millionen Euro. E.ON fordert Quote für grünen Wasserstoff. Uber einigt sich anscheinend mit Postmates auf Übernahme. Air Products und thyssenkrupp kooperieren bei grünem Wasserstoff. Grossbritannien anscheinend vor Impfstoff-Deal mit Sanofi und GSK. Shop Apotheke setzt in Corono-Krise deutlich mehr um.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11