Großes Aufholpotenzial

Starke Preisentwicklung: Wird Silber Gold outperformen?

18.03.24 22:19 Uhr

Silberpreise hängen Goldpreise ab - Wird Silber Gold outperformen? | finanzen.net

Der Silberpreis könnte Experten zufolge deutlich stärker steigen als der Goldpreis. Eine neue Regelung soll unter anderem den hierfür nötigen Aufwind geben.

Werte in diesem Artikel
Rohstoffe

2.342,05 USD -19,26 USD -0,82%

31,95 USD -0,18 USD -0,56%

• Gute Aussichten auf eine starke Entwicklung des Silberpreises
• Günstige Silbermünzen sollen ein Comeback am Markt haben
• Silber könnte von Gold-Anstieg profitieren

Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) via CFD handeln (schon ab 100 €)

Partizipieren Sie an Kursschwankungen bei Öl, Gold und anderen Rohstoffen mit Hebel und kleinen Spreads! Mit nur 100 Euro können Sie durch einen Hebel mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.

Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Dieses Jahr könnte die Performance von Silber die von Gold übertreffen. Nitesh Sha, Vermögensverwalter von WisdomTree, erwartet, dass Silber um 9,2 Prozent im Jahr 2024 zulegen wird - das ist deutlich stärker als Gold, das Sha mit einem Plus von 7,3 Prozent prognostiziert. "Bis zum vierten Quartal 2024 erwarten wir, dass der Silberpreis bei mehr als 26 US-Dollar pro Unze liegen wird", schreibt er in einem aktuellen Kommentar, der dem Fachmagazin Institutional money vorliegt.

Silber hatte bis zuletzt eine weniger gute Entwicklung verzeichnet: Der Silberpreis fiel um 0,65 Prozent, während der Goldpreis im vergangenen Jahr ein Allzeithoch erreichte. "Das ist überraschend, wenn man bedenkt, wie sehr die Nachfrage nach Silber in industriellen Anwendungen gestiegen und wie stark das Angebot des Metalls im Jahr 2023 zurückgegangen ist", so Sha. Weiter führt er aus, dass das Metall - unter Einbeziehung der Investitionsnachfrage - drei Jahre in Folge ein Angebotsdefizit verzeichnet habe. Dies soll sich jedoch in diesem Jahr ändern, denn sinkende Zinsen, wie sie nun erwartet werden, kündigen ein Zusammenrücken der Metalle an. Laut Sha würde Silber in solch einem Fall besser abschneiden als Gold.

Die Kursentwicklungen beider Metalle sind hoch korreliert. Auch in Zukunft soll die Korrelation zwischen Silber und Gold stark bleiben, so Sha. "Sollten wir also auf eine wirtschaftliche Rezession zusteuern, dürfte Silber vom Anstieg bei Gold profitieren", führt Sha weiter aus. Zwar soll Gold zunächst die Oberhand behalten, allerdings rechnet Sha fest damit, dass der Silberpreis letztlich dominieren wird. "Die industrielle Nachfrage nach Silber hat einen neuen Höchststand erreicht, angetrieben durch die Nachfrage im Bereich der Fotovoltaik und die zunehmende Verwendung von Silber in der 5G-Technologie und der Elektronik in Autos", erklärt Sha.

Demnach gehe er davon aus, dass die industrielle Nachfrage nach Silber und die Stimmung gegenüber dem zyklischeren Metall infolgedessen weiter steigen werden. "Unseren Modellen zufolge ist der Silberpreis in der Vergangenheit pro Anstieg des Goldpreises um 1,0 Prozent um 1,4 Prozent nach oben gegangen. Obwohl diese Hebelwirkung im vergangenen Jahr schwach war, werden Zinssenkungen der nächste große Katalysator für beide Metalle sein, schließt Sha seine Prognose ab.

Silbermünzen bieten Potenzial

Mit Beginn des Jahres tritt eine Regelung in Kraft, die günstige Silbermünzen wieder zurück an den Markt bringen dürfte. Gemeint ist die sogenannte Differenzbesteuerung. Sie bewirkt, dass Händler nur die Mehrwertsteuer auf den Spread zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis des Silbers aufschlagen müssen, statt auf die gesamte Summe. Das Finanzministerium hatte die Regelung zum Ende des Jahres 2022 abgeschafft. Nun wird sie unter neuen Bedingungen wieder intakt. Für Anleger bedeutet sie, dass die Preise je Feinunze bei differenzbesteuerten Produkten um mehrere Prozent sinken können. Die niedrigere Besteuerung dürfte Anleger dazu bewegen, dieses Jahr bewusst in Silber zu investieren.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Olivier Le Moal / Shutterstock, arnet117 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis