Trading Idee

Trading Idee: Texas Instruments vor langfristigem Short-Signal

16.04.24 10:30 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Trading Idee: Texas Instruments vor langfristigem Short-Signal | finanzen.net

Die Aktien des Technologieunternehmens Texas Instruments sind in den vergangenen Wochen mehrfach am Widerstand im Bereich um 176 USD nach unten abgeprallt und haben Anfang April eine Korrektur eingeleitet, die aktuell weiterhin läuft. Nun könnten die Papiere vor einem Kursrutsch aus der Ichimoku-Wolke stehen und damit auch langfristig ein Short-Signal generieren.

Werte in diesem Artikel

In der vorherigen Analyse hieß es zu den Aktien von Texas Instruments: "Am Widerstand um 176 USD prallten die Papiere erneut nach unten ab und gingen mit einer bärischen Tageskerze mit einem langen oberen Schatten und einem kleinen Kerzenkörper aus dem Handel. Bereits seit Anfang des Jahres prallen die Papiere von Texas Instruments immer wieder an diesem Widerstandsbereich nach unten ab und könnten auch diesmal vor einem weiteren Rücklauf bis zum 10er-EMA und weiter zum 50er-EMA stehen. Es bietet sich eine Short-Chance auf die Aktien von Texas Instruments." Das hat gut geklappt, der 50er-EMA wurde nach unten durchbrochen, aktuell halten aber noch die untere Begrenzung der Ichimoku-Wolke und der 200er-EMA im Tageschart, der aktuell bei 165,82 USD notiert. Sollte es zu einem weiteren Kursrutsch kommen, wobei der Abwärtsdruck aufgrund der geopolitischen Risiken bereits deutlich zugenommen hat, wäre mit einem langfristigen Kursrückgang der Aktien von Texas Instruments zu rechnen.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!

Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Trading Idee: Texas Instruments

Fazit:

Trader könnten auf einen weiteren Kursrückgang bei den Aktien von Texas Instruments spekulieren. Es bietet sich eine Short-Position mit einem Turbo Optionsschein Open End (HS1ACH) der Bank HSBC an. Das Kursziel ist im Bereich von 156,00 Dollar (Kursziel Put: im Bereich von 2,64 Euro) am 50er-EMA zu sehen. Der Stopp könnte bei 173,00 Dollar (Stopp Put: im Bereich von 1,04 Euro) platziert werden.

Anmerkungen: Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen Entwicklung im Tageshandel ab. Gewinne eigenständig mitnehmen. Maßgeblich für das Erreichen des Kursziels ist das genannte Kursziel im Underlying.

Risikohinweis: Alle Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der betreffenden Werte dar. Bei den besprochenen Wertpapieren handelt es sich um sehr volatile Anlagemöglichkeiten mit hohem Risiko. Dies ist keine Anlageberatung, ihr handelt auf eigenes Risiko!

Trading Idee: Texas Instruments
BasiswertTexas Instruments (ISIN: US8825081040)
ProduktgattungTurbo Bear Open End
EmittentHSBC
ISIN/WKN HebelproduktDE000HS1ACH9 / HS1ACH
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)1,67€/1,72€ (16.04.2024, 10:25 Uhr)
Basispreis variabel184,42$
Knock-out-Schwelle184,42$
Hebel9,34
Abstand zum Knock-out10,32%
Stop-Loss Put1,04€
Ziel Put2,64€ (+50,88%)
Werbung

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Katherine Welles / Shutterstock.com

Nachrichten zu Texas Instruments Inc. (TI)

Analysen zu Texas Instruments Inc. (TI)

DatumRatingAnalyst
24.04.2024Texas Instruments VerkaufenDZ BANK
26.04.2023Texas Instruments Market-PerformBernstein Research
26.04.2023Texas Instruments NeutralUBS AG
21.10.2020Texas Instruments SellGoldman Sachs Group Inc.
21.10.2020Texas Instruments kaufenJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
21.10.2020Texas Instruments kaufenJP Morgan Chase & Co.
24.07.2019Texas Instruments OutperformOppenheimer & Co. Inc.
24.07.2019Texas Instruments BuyCharter Equity
24.04.2019Texas Instruments overweightJP Morgan Chase & Co.
24.10.2018Texas Instruments OutperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
26.04.2023Texas Instruments Market-PerformBernstein Research
26.04.2023Texas Instruments NeutralUBS AG
21.10.2020Texas Instruments Sector PerformRBC Capital Markets
21.10.2020Texas Instruments neutralBernstein Research
23.10.2019Texas Instruments neutralGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
24.04.2024Texas Instruments VerkaufenDZ BANK
21.10.2020Texas Instruments SellGoldman Sachs Group Inc.
17.04.2020Texas Instruments UnderweightBarclays Capital
24.04.2019Texas Instruments SellUBS AG
25.07.2018Texas Instruments SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Texas Instruments Inc. (TI) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"