Zinspolitik

Fed-Mitglied schockt Anleger: Möglicherweise keine Zinssenkung 2024

05.04.24 08:13 Uhr

Keine Zinssenkungen in 2024? Fed-Mitglied schockt die Märkte | finanzen.net

In den USA könnte nach Einschätzung eines Fed-Mitglieds möglicherweise in diesem Jahr keine Zinssenkung nötig sein.

Werte in diesem Artikel
Indizes

38.510,8 PKT -78,4 PKT -0,20%

Dies gelte für den Fall, dass der Fortschritt bei der Inflationssenkung ins Stocken gerate, sagte der regionale Notenbankpräsident von Minneapolis, Neel Kashkari, am Donnerstag. Die Preisentwicklung im Januar und Februar sei "etwas beunruhigend" gewesen. Er müsse mehr Fortschritte bei der Inflation sehen, um Vertrauen zu haben, dass sich die Entwicklung dem Ziel der US-Notenbank von zwei Prozent nähere. Dann erst könne man mit Zinssenkungen beginnen.

Am ohnehin nervösen US-Aktienmarkt wegen der am Freitag bevorstehenden Veröffentlichung des monatlichen Arbeitsmarktberichts wirkten die Aussagen wie eine kalte Dusche.

MINNEAPOLIS (dpa-AFX)

Bildquellen: tlegend / Shutterstock.com, Mesut Dogan / Shutterstock.com