Personalbeschaffung

Personalbeschaffung

Beschaffung des durch die Personalbedarfsermittlung errechneten Personalbedarfs. Der gesamte Prozess der Beschaffung erstreckt sich von der Arbeitsmarktforschung, der Anwerbung, Auswahl (Personalauswahl) über die Einstellung bis zur Eingliederung der Personen im Betrieb. In der Personalwirtschaft werden die Anwerbungsmethoden in aktive und passive bzw. in interne oder externe Methoden gegliedert. Zu den Auswahl-Methoden Personalauswahl.

SCHNELLSUCHE

Passive Methoden der Personalbeschaffung
Bei den passiven Methoden handelt es sich um die Reaktion des Unternehmens auf Stellengesuche in Zeitungen oder Fachzeitschriften sowie auf mündliche oder schriftliche Anfragen an den Betrieb.
Aktive Methoden der Personalbeschaffung
Bei den aktiven Methoden handelt es sich um die indirekte Anwerbung von Personen über bisherige Betriebsangehörige, andere Unternehmen, Institute oder Bildungseinrichtungen, die Anwerbung über Personalberater (Headhunting) oder Arbeitsvermittler (z. B. Arbeitsamt). Als direkte Formen lassen sich die Anwerbung durch Stellenanzeigen, Aushänge, Plakate, direkte Ansprache in Seminaren, Informationsveranstaltungen oder der direkte Einsatz von Anwerbern (oder Abwerbern) unterscheiden. Auch die zeitlich befristete Personalbeschaffung (Personalleasing) zählt zu diesen Verfahren.
Abschluss der Personalbeschaffung
Die Einstellung erfolgt mit dem Arbeitsvertrag und die Eingliederung des neuen Personals bezieht sich auf die fachliche Einarbeitung und soziale Eingliederung (Motivation).

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/personalbeschaffung/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln