thyssenkrupp Aktie WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

11,11EUR
+0,02EUR
+0,14%
Diese Aktie kaufen
Werbung
mehr Daten anzeigen
18.02.2021 13:21

thyssenkrupp buy (Baader Bank)

MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Thyssenkrupp auf "Buy" mit einem Kursziel von 12,60 Euro belassen. Die abgebrochenen Gespräche über den Verkauf der Stahlsparte an Liberty Steel seien nicht überraschend, schrieb Analyst Christian Obst in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Strategisch hätte eine derartige Kombination nicht allzu viel Sinn ergeben./mf/bek

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
BEST Unlimited Bull auf ThyssenKrupp SD950K 4,95
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf ThyssenKrupp SD8EE6 8,71
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SD950K, SD8EE6. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 18.02.2021 / 08:05 / CET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.02.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: thyssenkrupp buy

Unternehmen:
thyssenkrupp AG
Analyst:
Baader Bank
Kursziel:
12,60 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
11,23 €
Abst. Kursziel*:
12,20%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
11,11 €
Abst. Kursziel aktuell:
13,41%
Analyst Name:
Christian Obst
KGV*:
-
Ø Kursziel:
11,64 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu thyssenkrupp AG

02.04.21 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
23.03.21 thyssenkrupp Hold Kepler Cheuvreux
19.03.21 thyssenkrupp Underweight Morgan Stanley
10.03.21 thyssenkrupp buy Baader Bank
03.03.21 thyssenkrupp buy Deutsche Bank AG
mehr Analysen

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

DAX springt zum Handelsende ins Plus -- Dow schließt kaum bewegt -- BMW mit Absatzrekord -- Infineon beschafft sich Milliarden -- Gerresheimer, GM, Deutsche Börse, Tesla, Knorr-Bremse im Fokus
Atlantia prüft Angebot von ACS für Autobahngeschäft. RWE liefert auf Sizilien Windstrom an Sofidel. UBS-Präsident Weber stellt sich erneut hinter Konzernchef Hamers. Continental darf Sparte der Gemeinschaftsfirma mit OSRAM kaufen. BVB-Sportchef Zorc zu Saisonendspurt: Sieben Mal wie in Manchester. Zweites ABB-Aktienrückkaufprogramm beginnt am Freitag. US-Notenbank: Wirtschaft ist trotz Fortschritten von Zielen entfernt.
12.04.21
DAX springt zum Handelsende ins Plus -- Dow schließt kaum bewegt -- BMW mit Absatzrekord -- Infineon beschafft sich Milliarden -- Gerresheimer, GM, Deutsche Börse, Tesla, Knorr-Bremse im Fokus
Atlantia prüft Angebot von ACS für Autobahngeschäft. RWE liefert auf Sizilien Windstrom an Sofidel. UBS-Präsident Weber stellt sich erneut hinter Konzernchef Hamers. Continental darf Sparte der Gemeinschaftsfirma mit OSRAM kaufen. BVB-Sportchef Zorc zu Saisonendspurt: Sieben Mal wie in Manchester. Zweites ABB-Aktienrückkaufprogramm beginnt am Freitag. US-Notenbank: Wirtschaft ist trotz Fortschritten von Zielen entfernt.
12.04.21
DAX springt zum Handelsende ins Plus -- Dow schließt kaum bewegt -- BMW mit Absatzrekord -- Infineon beschafft sich Milliarden -- Gerresheimer, GM, Deutsche Börse, Tesla, Knorr-Bremse im Fokus
Atlantia prüft Angebot von ACS für Autobahngeschäft. RWE liefert auf Sizilien Windstrom an Sofidel. UBS-Präsident Weber stellt sich erneut hinter Konzernchef Hamers. Continental darf Sparte der Gemeinschaftsfirma mit OSRAM kaufen. BVB-Sportchef Zorc zu Saisonendspurt: Sieben Mal wie in Manchester. Zweites ABB-Aktienrückkaufprogramm beginnt am Freitag. US-Notenbank: Wirtschaft ist trotz Fortschritten von Zielen entfernt.
12.04.21
DAX springt zum Handelsende ins Plus -- Dow schließt kaum bewegt -- BMW mit Absatzrekord -- Infineon beschafft sich Milliarden -- Gerresheimer, GM, Deutsche Börse, Tesla, Knorr-Bremse im Fokus
Atlantia prüft Angebot von ACS für Autobahngeschäft. RWE liefert auf Sizilien Windstrom an Sofidel. UBS-Präsident Weber stellt sich erneut hinter Konzernchef Hamers. Continental darf Sparte der Gemeinschaftsfirma mit OSRAM kaufen. BVB-Sportchef Zorc zu Saisonendspurt: Sieben Mal wie in Manchester. Zweites ABB-Aktienrückkaufprogramm beginnt am Freitag. US-Notenbank: Wirtschaft ist trotz Fortschritten von Zielen entfernt.
12.04.21

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele thyssenkrupp Aktie

+4,75%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +4,75%
Ø Kursziel: 11,64
Anzahl:
Buy: 5
Hold: 2
Sell: 0
4
6
8
10
12
14
16
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14,00 €
Independent Research GmbH
11 €
JP Morgan Chase & Co.
5 €
Morgan Stanley
8 €
Kepler Cheuvreux
13,00 €
Baader Bank
13 €
Deutsche Bank AG
16,00 €
Jefferies & Company Inc.
13 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +4,75%
Ø Kursziel: 11,64
alle thyssenkrupp AG Kursziele

Top-Rankings

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten

Umfrage

Wie weit kann die DAX-Rally den Leitindex bis Ende 2021 tragen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln