16.10.2020 17:36

zooplus-Aktie springt auf Hoch seit Ende August

Corona-Krisengewinner: zooplus-Aktie springt auf Hoch seit Ende August | Nachricht | finanzen.net
Corona-Krisengewinner
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 30.11. zusätzlich! -W-

Mehr Zuversicht der Anleger in puncto Geschäftsentwicklung hat die Aktien von zooplus am Freitagvormittag auf ein neues Hoch seit Ende August getrieben.
Werbung
In der Spitze stiegen sie um knapp 9 Prozent bis auf 162,80 Euro. ZUm Handelsende kosteten sie 158,00 Euro. Das war ein Plus von 5,76 Prozent, womit sich zooplus den ersten Platz im Nebenwerteindex SDAX sicherte.

Bereits am Donnerstagnachmittag hatten die Aktien auf die Anhebung der Umsatz- und Ergebnisprognose durch das Unternehmen positiv reagiert, schafften aber in einem schwachen Gesamtmarkt nicht den Sprung in die Gewinnzone und schlossen letztlich tiefer. Die Geschäfte laufen beim Onlinehändler für Tierbedarf in der Corona-Krise weiter besser als zunächst gedacht. Zum dritten Mal in diesem Jahr hoben die Münchener nun schon ihre Jahresprognose an.

Analyst Volker Bosse von der Baader Bank sieht sich nach den Zahlen und der neuen Prognose in seiner optimistischen Einschätzung für zooplus bestätigt. Das dritte Quartal sei stark ausgefallen, schrieb er in einer aktuellen Studie. Mit seinem Kursziel von 200 Euro signalisiert Bosse weiteres Kurspotenzial bis zum im Mai 2017 erreichten Rekordhoch.

/ajx/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: zooplus AG

Nachrichten zu zooplus AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu zooplus AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:01 Uhrzooplus HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.11.2020zooplus HoldWarburg Research
18.11.2020zooplus buyBaader Bank
18.11.2020zooplus overweightJP Morgan Chase & Co.
17.11.2020zooplus buyBaader Bank
18.11.2020zooplus buyBaader Bank
18.11.2020zooplus overweightJP Morgan Chase & Co.
17.11.2020zooplus buyBaader Bank
17.11.2020zooplus overweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2020zooplus buyBaader Bank
09:01 Uhrzooplus HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.11.2020zooplus HoldWarburg Research
17.11.2020zooplus HoldKepler Cheuvreux
19.10.2020zooplus HoldKepler Cheuvreux
22.09.2020zooplus HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.10.2020zooplus UnderweightBarclays Capital
12.10.2020zooplus UnderweightBarclays Capital
18.08.2020zooplus ReduceKepler Cheuvreux
21.07.2020zooplus UnderweightBarclays Capital
16.07.2020zooplus SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für zooplus AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr!

Krisenzeiten sind keine Seltenheit mehr und spiegeln sich auch auf dem Kapitalmarkt wider. In unserem Live-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie, wie Sie sich in solchen turbulenten Zeiten absichern können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX kommt kaum vom Fleck -- Asiens Börsen schließen im Plus -- Kein US-Handel -- Instone bestätigt Prognose -- Disney streicht 32.000 Jobs -- Daimler, Bitcoin, Ceconomy, Vonovia, Airbus im Fokus

Repsol-Aktie im Minus: Repsol setzt stärker auf erneuerbare Energien. Siemens Energy könnte GRENKE im MDAX ersetzen. GfK-Konsumklima schwächer als erwartet. US-Notenbank diskutierte über mögliche Anpassungen beim Anleihekaufprogramm. Unilever erwirbt US-Vitaminhersteller SmartyPants. Brasiliens Flugaufsicht lässt Boeing Krisenjet 737 Max wieder zu. Offenbar weitere Finanzhilfen im Dezember geplant.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln