22.12.2020 17:51

Zalando-Aktie letztlich fester: Nordirland-Lieferungen wegen Brexit-Übergangs-Ende ausgesetzt

Corona-Mutation: Zalando-Aktie letztlich fester: Nordirland-Lieferungen wegen Brexit-Übergangs-Ende ausgesetzt | Nachricht | finanzen.net
Corona-Mutation
Folgen
Der Online-Modehändler Zalando setzt alle Lieferungen nach Nordirland bis Anfang Januar aus.
Werbung
Grund dafür ist, dass die Übergangsregelung für Großbritannien als Mitglied der Europäischen Union Ende Dezember ausläuft, wie ein Unternehmenssprecher sagte.

"Da wir uns auf neue Regelungen einstellen, haben wir derzeit alle Dienstleistungen nach Nordirland vom 21. Dezember bis ins neue Jahr hinein ausgesetzt", sagte der Zalando-Sprecher gegenüber Dow Jones Newswires.

Das Vereinigte Königreich hat die EU bereits rechtlich und politisch verlassen, befindet sich aber derzeit in einer Übergangsphase, in der die Wirtschafts-, Handels- und Sicherheitsbeziehungen praktisch unverändert bleiben. Allerdings müssen bei einigen Waren, die vom britischen Festland nach Nordirland transportiert werden, ab Januar 2021 Kontrollen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sie den EU-Normen entsprechen.

Der Zalando-Sprecher wollte sich darüber hinaus nicht äußern, sagte aber die Entscheidung stehe in keinerlei Zusammenhang mit den derzeit coronabedingt gekappten Verkehrsverbindungen zwischen Kontinentaleuropa und Großbritannien nach der Entdeckung einer wahrscheinlich noch ansteckenderen Covid-19-Mutation. Diese hat im Straßenexpressverkehr zu Lieferbeschränkungen für Pakete nach Großbritannien geführt und auch den Passagierflugverkehr von und nach Großbritannien zum Erliegen gebracht.

Via XETRA stieg die Zalando-Aktie bis zum Handelsschluss um 1,34 Prozent auf 90,60 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Zalando

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.02.2021Zalando OutperformRBC Capital Markets
18.02.2021Zalando buyUBS AG
16.02.2021Zalando buyBaader Bank
11.02.2021Zalando NeutralCredit Suisse Group
09.02.2021Zalando buyMerrill Lynch & Co., Inc.
22.02.2021Zalando OutperformRBC Capital Markets
18.02.2021Zalando buyUBS AG
16.02.2021Zalando buyBaader Bank
09.02.2021Zalando buyMerrill Lynch & Co., Inc.
20.01.2021Zalando OutperformBernstein Research
11.02.2021Zalando NeutralCredit Suisse Group
09.02.2021Zalando HoldWarburg Research
01.02.2021Zalando NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.01.2021Zalando HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.01.2021Zalando Equal-WeightMorgan Stanley
28.01.2021Zalando VerkaufenDZ BANK
23.11.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zalando nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt stärker -- Dow Jones erreicht neuen Rekord -- PUMA enttäuscht mit Zielen -- GameStop-Finanzchef tritt zurück -- Geely und Volvo blasen Fusion ab -- Square, Aareal Bank im Fokus

alstria office schaut vorsichtig auf laufendes Jahr. US-Behörde stellt Impfstoff von J&J gutes Zeugnis aus. Miller bleibt Chef des russischen Energiekonzerns GAZPROM. Suzukis Patriarch geht mit 91 Jahren in den Ruhestand. Bayer stellt Environmental Science für Profi-Kunden zum Verkauf. Apple-Fertiger Foxconn entwickelt Elektroauto mit Fisker. TAKKT will 2019er-Dividende nachholen.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln