22.03.2021 15:18

PATRIZIA-Aktie tiefer: PATRIZIA will in grüne Energien wie Wasserstoff expandieren

Energiequellen: PATRIZIA-Aktie tiefer: PATRIZIA will in grüne Energien wie Wasserstoff expandieren | Nachricht | finanzen.net
Energiequellen
Folgen
Der Immobilien-Investmentmanager PATRIZIA strebt in das Geschäft mit erneuerbaren Energien.
Werbung
"Windparks, Solarparks, Wasserkraft und thermische Energiequellen sind unsere Ziele", sagte PATRIZIA-Finanzvorstand Karim Bohn der Börsen-Zeitung (BöZ). Das Augsburger Unternehmen zählt mehr als 450 institutionelle Anleger in der Kundschaft und verwaltet Assets im Wert von 47 Milliarden Euro.

PATRIZIA, das bereits im Investorenauftrag Öl- und Gasreserven von Unternehmen und von Staaten wie Deutschland verwaltet, will darüber hinaus im Geschäft mit Wasserstoff mitmischen. Denkbar sei die Bevorratung der Energiequelle, sagte Bohn. Der Konzern will die Expansion in das Infrastruktur-Geschäft mit einer Kombination aus Akquisition und organischem Ausbau vorantreiben. Aktuell habe das Unternehmen, das zuletzt 2017/2018 größere Zukäufe stemmte, mehr als 600 Millionen Euro Kassenbestand. Zukäufe plant PATRIZIA auch im Investmentmanagement von Immobilien.

Die Pandemie werde nicht zu einer Immobilienkrise führen, äusserte sich Bohn gegenüber der BöZ überzeugt. Die Branche, die Kreditwirtschaft und PATRIZIA hätten nach der Finanzkrise ihre Hausaufgaben gemacht. Der Verschuldungsgrad sei viel niedriger als 2007.

PATRIZIA-Titel sacken im XETRA-Handel zeitweise um 1,34 Prozent auf 22,15 Euro ab.

DJG/mod

Dow Jones Newswires

Ausgewählte Hebelprodukte auf PATRIZIA SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf PATRIZIA SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Patrizia Immobilien

Nachrichten zu PATRIZIA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PATRIZIA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2022PATRIZIA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2022PATRIZIA AddBaader Bank
15.08.2022PATRIZIA KaufenDZ BANK
15.08.2022PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022PATRIZIA BuyWarburg Research
20.09.2022PATRIZIA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2022PATRIZIA AddBaader Bank
15.08.2022PATRIZIA KaufenDZ BANK
15.08.2022PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022PATRIZIA BuyWarburg Research
14.12.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.10.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.08.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.06.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.01.2015Patrizia Immobilien UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2009PATRIZIA Immobilien neues KurszielJP Morgan Chase & Co.
11.08.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH
08.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenBankhaus Lampe KG
07.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PATRIZIA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nervosität bleibt: DAX schließt im Minus -- US-Börsen tiefer -- Gamesa-Übernahme durch Siemens Energy kommt ins Stocken -- XXXLutz greift nach Home24 -- Porsche, Twitter, Lufthansa, BASF im Fokus

Munich Re verschärft Richtlinien für Öl- und Gasprojektversicherung. Peloton-Chef sieht Sanierung in Gefahr. Schwedische Staatsanwaltschaft sieht Sabotage-Verdacht bei Nord-Stream-Lecks erhärtet. Amazon ordert E-Vierzigtonner von Volvo - Volvo-Aktie profitiert. Volkswagen will offenbar China-Joint-Venture für Software gründen. Elektro-Postschiff in Berlin gestartet.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln