Energiequellen

PATRIZIA-Aktie tiefer: PATRIZIA will in grüne Energien wie Wasserstoff expandieren

22.03.21 15:18 Uhr

PATRIZIA-Aktie tiefer: PATRIZIA will in grüne Energien wie Wasserstoff expandieren | finanzen.net

Der Immobilien-Investmentmanager PATRIZIA strebt in das Geschäft mit erneuerbaren Energien.

Werte in diesem Artikel

"Windparks, Solarparks, Wasserkraft und thermische Energiequellen sind unsere Ziele", sagte PATRIZIA-Finanzvorstand Karim Bohn der Börsen-Zeitung (BöZ). Das Augsburger Unternehmen zählt mehr als 450 institutionelle Anleger in der Kundschaft und verwaltet Assets im Wert von 47 Milliarden Euro.

PATRIZIA, das bereits im Investorenauftrag Öl- und Gasreserven von Unternehmen und von Staaten wie Deutschland verwaltet, will darüber hinaus im Geschäft mit Wasserstoff mitmischen. Denkbar sei die Bevorratung der Energiequelle, sagte Bohn. Der Konzern will die Expansion in das Infrastruktur-Geschäft mit einer Kombination aus Akquisition und organischem Ausbau vorantreiben. Aktuell habe das Unternehmen, das zuletzt 2017/2018 größere Zukäufe stemmte, mehr als 600 Millionen Euro Kassenbestand. Zukäufe plant PATRIZIA auch im Investmentmanagement von Immobilien.

Die Pandemie werde nicht zu einer Immobilienkrise führen, äusserte sich Bohn gegenüber der BöZ überzeugt. Die Branche, die Kreditwirtschaft und PATRIZIA hätten nach der Finanzkrise ihre Hausaufgaben gemacht. Der Verschuldungsgrad sei viel niedriger als 2007.

PATRIZIA-Titel sacken im XETRA-Handel zeitweise um 1,34 Prozent auf 22,15 Euro ab.

DJG/mod

Dow Jones Newswires

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Wohnen

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Wohnen

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Patrizia Immobilien

Nachrichten zu PATRIZIA SE

Analysen zu PATRIZIA SE

DatumRatingAnalyst
01.03.2024PATRIZIA SE KaufenDZ BANK
01.03.2024PATRIZIA SE BuyDeutsche Bank AG
29.02.2024PATRIZIA SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.02.2024PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
29.02.2024PATRIZIA SE BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
01.03.2024PATRIZIA SE KaufenDZ BANK
01.03.2024PATRIZIA SE BuyDeutsche Bank AG
29.02.2024PATRIZIA SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.02.2024PATRIZIA SE BuyWarburg Research
27.02.2024PATRIZIA SE BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
14.12.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.10.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.08.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.06.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
DatumRatingAnalyst
29.02.2024PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
22.02.2024PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
14.11.2023PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
21.09.2023PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
17.08.2023PATRIZIA SE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PATRIZIA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"