Kursverlauf im Fokus

EON SE-Aktie: MACD long deutet auf long-Strategie hin

02.03.24 09:32 Uhr

EON SE-Aktie: MACD long deutet auf long-Strategie hin

Chartsignal beim EON SE-Anteilsschein.

Werte in diesem Artikel
Aktien

11,89 EUR 0,09 EUR 0,76%

Am 01.03.2024 18:00 ist bei EON SE das Chartsignal MACD long aufgetreten. Das Chartsignal MACD long ist ein long Signal.

Zuletzt ging es für das EON SE-Papier aufwärts. Im BMN-Handel verteuerte es sich um 0,6 Prozent auf 11,89 EUR.

Die E.ON SE ist eines der weltweit größten privaten Energieunternehmen. Der Konzern konzentriert sich vornehmlich auf die Bereiche Energienetze und Kundenlösungen. Im Geschäftsfeld Energienetze werden die Verteilnetze für Strom und Gas und die damit verbundenen Aktivitäten zusammengefasst. Zu den Hauptaufgaben in diesem Geschäftsfeld gehören der sichere Betrieb der Strom- und Gasnetze, die Durchführung aller erforderlichen Instandhaltungs- und Wartungsmaßnahmen sowie die Erweiterung der Strom- und Gasnetze, oft im Zusammenhang mit der Realisierung von Kundenanschlüssen. Im Feld Kundenlösungen richtet sich E.ON an Privatkunden sowie mittelständische und große Unternehmen und bietet dabei Produkte und Dienstleistungen, u.a. zur Steigerung der Energieeffizienz. Seit 2016 erfuhr der Konzern einige Umstrukturierungen: Das ehemalige Kerngeschäft der konventionellen Ennergieerzeugung wurde abgespalten und in einem eigenen Unternehmen, Uniper, an der Börse platziert. Bei der Übernahme von innogy im Juni 2020 gingen die Verteilnetze des Versorgers an E.ON über; im Tausch dafür erhält der Konkurrent RWE, Haupt-Anteilseigner an der innogy, das ehemalige Geschäft um Erneuerbare Energien der E.ON.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf E.ON

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf E.ON

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Nachrichten zu E.ON SE

Analysen zu E.ON SE

DatumRatingAnalyst
20.02.2024EON SE KaufenDZ BANK
15.02.2024EON SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.02.2024EON SE OverweightBarclays Capital
02.02.2024EON SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
02.02.2024EON SE KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
20.02.2024EON SE KaufenDZ BANK
15.02.2024EON SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.02.2024EON SE OverweightBarclays Capital
02.02.2024EON SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
02.02.2024EON SE KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
02.02.2024EON SE Market-PerformBernstein Research
01.02.2024EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
01.02.2024EON SE HoldJefferies & Company Inc.
11.12.2023EON SE Market-PerformBernstein Research
17.11.2023EON SE NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
11.12.2023EON SE UnderweightMorgan Stanley
09.01.2023EON SE UnderweightMorgan Stanley
20.09.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.05.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.12.2020EON SE UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"