18.03.2021 06:45

Nettogewinn von Patrizia schrumpft

Ergebnis gesunken: Nettogewinn von Patrizia schrumpft | Nachricht | finanzen.net
Ergebnis gesunken
Folgen
Der Immobilienkonzern Patrizia muss sich mit einem sinkenden Gewinn zufriedengeben. Der Nettogewinn sank auf 37,7 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit.
Werbung
Ein Jahr zuvor hatte PATRIZIA Immobilien unter dem Strich noch rund 52,9 Millionen Euro verdient. Finanzchefin Karim Bohn sprach von einem "herausfordernden Marktumfeld".

Dennoch will Patrizia den Aktionären etwas mehr Dividende ausschütten. Die Investoren sollen 0,30 Euro je Anteilsschein erhalten, wie die im SDAX notierte Firma weiter mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte es 0,29 Euro je Anteilsschein gegeben.

Die Aktie zeigte sich nachbörslich wenig bewegt.

Der Vorstand bestätigte seine bereits mit den vorläufigen Zahlen im Februar veröffentlichten Ziele: 2021 soll das operative Ergebnis zwischen 100 und 145 Millionen Euro liegen. Wie bereits bekannt hatte das auf Immobilieninvestments spezialisierte Unternehmen 2020 operativ 116,5 Millionen Euro erzielt, dies waren rund 13 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Damit lag der Konzern in der Mitte der im November auf 100 bis 130 Millionen Euro gekürzten Spanne.

AUGSBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Patrizia Immobilien

Nachrichten zu PATRIZIA AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PATRIZIA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2021PATRIZIA KaufenDZ BANK
14.09.2021PATRIZIA BuyKepler Cheuvreux
14.09.2021PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
14.09.2021PATRIZIA BuyWarburg Research
27.08.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.09.2021PATRIZIA KaufenDZ BANK
14.09.2021PATRIZIA BuyKepler Cheuvreux
14.09.2021PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
14.09.2021PATRIZIA BuyWarburg Research
10.08.2021PATRIZIA KaufenDZ BANK
27.08.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.06.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.04.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.01.2015Patrizia Immobilien UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2009PATRIZIA Immobilien neues KurszielJP Morgan Chase & Co.
11.08.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH
08.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenBankhaus Lampe KG
07.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PATRIZIA AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Während der digitale Euro noch auf sich warten lässt, wird die Bezahlung mit Kryptowährungen von Tesla und Microsoft bereits ermöglicht. Im Krypto-Seminar heute um 18 Uhr erläutert Ihnen Handelsspezialist Bastian Priegnitz, was Anleger über elektronisches Geld wissen müssen und gibt einen Ausblick in die potenzielle Zukunft von Kryptowährungen.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen uneinheitlich -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Allianz will sich offenbar von Lebensversicherungspaket in den USA trennen -- EQT legt neue Offerte für zooplus vor

Deutsche Wohnen & Co: Berliner stimmen für Enteignung von Wohnungsunternehmen. Scholz gewinnt - Doch auch Laschet will Kanzler werden. Huawei-Finanzchefin geht Deal mit USA ein. EQT will offenbar Anteile an G+E Getec verkaufen. Jungheinrich plant auch Zukäufe. Prudential plant Kapitalerhöhung in Hongkong.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln