26.03.2021 09:30

Frankfurt intern: Global Fashion Group - Zalando im Frühstadium

Euro am Sonntag-Exklusiv: Frankfurt intern: Global Fashion Group - Zalando im Frühstadium | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
Folgen
Einer der ganz heißen Nebenwerte ist die Global Fashion Group. In den ersten Tagen des Jahres schoss der Kurs des im SDAX notierten Online-Modehändlers von zehn auf mehr als 14 Euro nach oben, fiel dann auf unter elf Euro zurück und hat jetzt wieder nach oben gedreht.
Werbung
€uro am Sonntag

von Ralf Witzler, Euro am Sonntag

Das auch unter dem Kürzel GFG bekannte Unternehmen ist ein auf das Internet spezialisierter Modehändler. Wichtigste Märkte sind Brasilien, Australien und Russland. Für die Aktie spricht der große Trend zum Onlineshoppen, der durch die Pandemie beschleunigt worden ist. Die Konsensschätzung der Analysten geht davon aus, dass der Umsatz nach 1,36 Milliarden Euro im vergangenen Jahr bis zum Jahr 2023 auf 2,2 Milliarden steigt. Das entspricht jährlichen Wachstumsraten von rund 17 Prozent.

Im vergangenen Jahr reichte es für einen kleinen Gewinn von 16,4 Millionen Euro, allerdings lediglich vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen. Bis auch unter dem Strich eine schwarze Zahl steht, wird es noch einige Jahre dauern. Läuft es gut, ist die Global Fashion Group eine Zalando im Frühstadium. Eines der Risiken, die Anleger bei dieser Aktie in Kauf nehmen und im Auge behalten müssen, sind Währungsschwankungen, die bei Geschäften in Ländern wie Russland heftig ausfallen können.

Das näher rückende Ende der Pandemie-Beschränkungen könnte auch die Begeisterung der Börse für Lockdown-Gewinner abkühlen. Analysten sind trotzdem weiter sehr optimistisch. Nachdem die GFG ihre Geschäftszahlen vorgelegt hat, haben Analysten ihre Schätzungen aktualisiert: Die Kursziele bewegen sich bei den jüngsten Einschätzungen zwischen 12,50 und 20 Euro. Der Mittelwert liegt bei 16,75 Euro.











________________________________
Bildquellen: Deutsche Börse , Julian Mezger für Finanzen Verlag

Nachrichten zu Zalando

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.05.2021Zalando overweightBarclays Capital
07.05.2021Zalando buyUBS AG
07.05.2021Zalando HoldWarburg Research
07.05.2021Zalando buyGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2021Zalando buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.05.2021Zalando overweightBarclays Capital
07.05.2021Zalando buyUBS AG
07.05.2021Zalando buyGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2021Zalando buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.05.2021Zalando OutperformRBC Capital Markets
07.05.2021Zalando HoldWarburg Research
06.05.2021Zalando HaltenDZ BANK
06.05.2021Zalando HoldWarburg Research
06.05.2021Zalando Equal-WeightMorgan Stanley
06.05.2021Zalando NeutralCredit Suisse Group
28.01.2021Zalando VerkaufenDZ BANK
23.11.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zalando nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen höher -- DAX beendet Handel deutlich stärker -- Nikola weiter mit roten Zahlen -- Siemens erhöht Prognose -- BMW, adidas, Siltronic, Beyond Meat, Peloton, GoPro im Fokus

USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt stärker als erwartet. US-Präsident Biden: Erholung der US-Wirtschaft ist kein Sprintn Airbus liefert im April wieder weniger Flugzeuge aus. EMA untersucht Fälle von Nervenerkrankung nach AstraZeneca-Impfung. Landkreis genehmigt Lagerhalle auf Tesla-Gelände. Frankreich blockiert wohl EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff - US-Zulassung beantragt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln