12.04.2022 17:56

Dermapharm-Aktie etwas fester: Dividende soll deutlich steigen

Gewinnsprung: Dermapharm-Aktie etwas fester: Dividende soll deutlich steigen | Nachricht | finanzen.net
Gewinnsprung
Folgen
Der Arzneimittelhersteller Dermapharm will nach einem Gewinnsprung im vergangenen Jahr deutlich mehr an seine Aktionäre ausschütten.
Werbung
Nach einem Gewinnsprung im vergangenen Jahr will der Arzneimittelhersteller Dermapharm seinen Aktionären eine deutlich höhere Dividende auszahlen. Diese soll für das Jahr 2021 bei 2,17 Euro je Aktie liegen, wie das Unternehmen am Dienstag bei der Vorlage seiner Jahresbilanz mitteilte. Ein Jahr zuvor waren es 0,88 Euro. Im vergangenen Jahr legte der Gewinn von 85,9 Millionen Euro im Vorjahr auf 208,9 Millionen Euro kräftig zu.

Das Unternehmen hatte bereits im März Eckdaten veröffentlicht und einen Ausblick auf das laufende Jahr gegeben. So stieg das um Einmalkosten bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) um drei Viertel auf rund 351 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 19 Prozent auf fast 943 Millionen Euro.

Für das laufende Jahr peilt der Vorstand weiterhin ein Umsatzplus von 10 bis 13 Prozent an. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll um drei bis sieben Prozent im Vergleich zum Rekordjahr 2021 anziehen.

Bei Dermapharm-Aktie kommt höhere Dividende gut an

In einem schwachen Börsenumfeld haben die Anleger einen deutlich höheren Dividendenvorschlag von Dermapharm am Dienstag mit einem klaren Kursanstieg honoriert. Zum XETRA-Börsenstart waren die Papiere des Arzneimittelherstellers zunächst ins Minus gerutscht, hatten sich aber rasch erholt und waren ins Plus gestiegen. Letztlich ging es noch 0,27 Prozent hoch auf 56,50 Euro.

Dermapharm will nach einem Gewinnsprung im vergangenen Jahr die Ausschüttung auf 2,17 Euro je Aktie anheben, nach 0,88 Euro im Jahr davor. Zugleich legte das Unternehmen detaillierte Zahlen für das abgelaufene Jahr vor. Das um Einmalkosten bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) stieg 2021 um drei Viertel auf rund 351 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 19 Prozent auf fast 943 Millionen Euro. Für das laufende Jahr peilt der Vorstand weiter ein Umsatzplus von 10 bis 13 Prozent an, das Ebitda soll um drei bis sieben Prozent wachsen.

Seit ihrem Rekordhoch Anfang Januar haben die Dermapharm-Titel fast 40 Prozent an Wert verloren. Nach einem Zwischentief in der ersten März-Hälfte erholten sie sich um mehr als 20 Prozent, fielen nach der Bekanntgabe der Eckdaten für 2021 aber wieder merklich ab. Um die Marke von 57 Euro hatten sie sich zuletzt wieder stabilisiert.

/mne/jha/

GRÜNWALD (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Dermapharm Holding SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Dermapharm Holding SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Dermapharm Holding SE

Nachrichten zu Dermapharm Holding SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dermapharm Holding SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.08.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.05.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.05.2022Dermapharm BuyJefferies & Company Inc.
11.05.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.03.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.05.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.05.2022Dermapharm BuyJefferies & Company Inc.
11.05.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.03.2022Dermapharm BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dermapharm Holding SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Dermapharm Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX etwas leichter -- Wall Street tiefer erwartet -- Henkel mit Gewinnrückgang -- HelloFresh profitiert vom US-Geschäft -- Nordex bestätigt Jahresprognose -- ENCAVIS, Deutsche Telekom im Fokus

Lufthansa: Ärger bei Tochter Eurowings Discover. Salzgitter setzt für den Fall von Gasrationierung für sich auf Ausnahmeregelungen. Fehlende Scheinwerfer bereiten Porsche Probleme. Gasumlage beträgt 2,4 Cent pro Kilowattstunde. Studie: DAX-Konzerne mit guten Geschäften - Rekordumsatz im Quartal. Malaysia Airlines erneuert Flotte mit dem A330neo.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln