16.06.2022 17:56

Delivery Hero-Aktie gibt deutlich nach: Delivery Hero bestätigt Ziele vor DAX-Abstieg

Hauptversammlung: Delivery Hero-Aktie gibt deutlich nach: Delivery Hero bestätigt Ziele vor DAX-Abstieg | Nachricht | finanzen.net
Hauptversammlung
Folgen
Das Delivery-Hero-Management hat auf der Hauptversammlung die Ziele für 2022, 2023 und langfristig bekräftigt.
Werbung
Der Konzern, der am Montag vom DAX in den MDAX absteigt, muss sich auf der Hauptversammlung am Donnerstag kritischen Fragen der Aktionäre stellen - einige drängen auf mehr Fokus auf Gewinnen und Dividenden anstatt Wachstum.

Der Berliner Lieferdienst von Essen und Lebensmitteln will 2022 weiterhin im Plattformgeschäft die Gewinnschwelle erreichen. Im Integrated-Verticals-Geschäft, in dem das Quick-Commerce-Schnell-Liefergeschäft aus lokalen Lagerhäusern (Dmarts) angesiedelt ist, soll 2022 weiterhin ein bereinigter EBITDA-Verlust bis zu 525 Millionen Euro auflaufen. Insgesamt soll der Bruttowarenwert (GMV) inklusive Provisionsgebühren weiter 44 bis 45 Milliarden Euro betragen, der Umsatz 9,5 bis 10,5 Milliarden Euro. Die Marge beim bereinigten EBITDA in Relation zum GMV soll weiter bei minus 1,0 bis minus 1,2 Prozent liegen.

Im kommenden Jahr soll beim bereinigten EBITDA die Gewinnschwelle auf Konzernebene inklusive der erworbenen spanischen Lieferplattform Glovo erreicht werden. Langfristig peilt Delivery Hero weiter eine bereinigte EBITDA/GMV-Marge von 5 bis 8 Prozent an.

Delivery-Hero-Aktionäre kritisieren Fokus auf Wachstum anstatt Gewinn

Der Lieferdienst Delivery Hero muss sich auf der diesjährigen Hauptversammlung sehr kritischen Fragen mehrerer Aktionäre sowie der Forderung stellen, endlich Gewinne zu schreiben. Die Fondsgesellschaft Deka Investment kritisiert unter anderem den "geschäftspolitischen Schlingerkurs", der 2021 zu einem nur sechsmonatigen Gastspiel des Konzerns in Deutschland geführt hatte. Dieser sowie die anhaltenden Verluste hätten den Aktienkurs "weiter in den Keller befördert", kritisiert Cornelia Zimmermann, Spezialistin Nachhaltigkeit und Corporate Governance bei Deka Investment.

"Umsatzwachstum alleine reicht uns schon länger nicht mehr, es müssen endlich Gewinne eingefahren werden", sagte Zimmermann am Donnerstag. Auch bei der Vergütung solle der Konzern "die Gewinnzone als klares Ziel" vorgeben, fordert Zimmermann. Deka Investment will unter anderem gegen die geplanten Kapitalmaßnahmen, Aktienrückkäufe sowie die Billigung des Vergütungsberichts stimmen.

Diese lehnt auch Ricardo Wintzer, Sprecher der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger SdK, ab. Beide Aktionärsvertreter kritisieren, dass die Vorstandsvergütung zu stark an das Umsatzwachstum anknüpft anstatt an eine Steigerung der Profitabilität. Angesichts wachsender rechtlicher Anforderungen an "herkömmliche Sozialstandards" wie Anspruch auf Mindestlohn, Sozialversicherung und Bereitstellung wesentlicher Arbeitsmittel sowie steigende Anforderungen beim Umweltschutz stellt sich Wintzer zufolge die Frage, "ob das Geschäft der Gesellschaft mittel- bis langfristig überhaupt rentabel zu betreiben ist".

Auch Christian Röhl, Stimmrechtsvertreter für die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, (DSW), lehnt die geplante neue Ermächtigung zu Aktienrückkäufen ab. "Für eine Gesellschaft, die keine Gewinne macht, gehörten Aktienrückkäufe allerdings nicht in den 'Instrumentenkasten'", sagt Röhl. Röhl fordert vom Management auch eine Einschätzung zum aktuellen Zins- und Währungsrisiko, vor allem im Zusammenhang mit der Anfang April angekündigten syndizierten Kreditlinie.

Delivery-Hero-Aktien verloren im XETRA-Handel letztlich 9,76 Prozent auf 31,34 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Delivery Hero
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Delivery Hero
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Delivery Hero

Nachrichten zu Delivery Hero

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Delivery Hero

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.08.2022Delivery Hero OverweightBarclays Capital
16.08.2022Delivery Hero BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.08.2022Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.08.2022Delivery Hero BuyJefferies & Company Inc.
16.08.2022Delivery Hero OutperformRBC Capital Markets
16.08.2022Delivery Hero OverweightBarclays Capital
16.08.2022Delivery Hero BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.08.2022Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.08.2022Delivery Hero BuyJefferies & Company Inc.
16.08.2022Delivery Hero OutperformRBC Capital Markets
25.07.2022Delivery Hero HoldDeutsche Bank AG
22.07.2022Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.07.2022Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.07.2022Delivery Hero Equal-weightMorgan Stanley
01.07.2022Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.06.2022Delivery Hero HoldHSBC
14.02.2022Delivery Hero HoldHSBC
07.01.2019Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
13.11.2018Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Delivery Hero nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Videos zur Delivery Hero Aktie

mehr
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Delivery Hero Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow Jones schließt fester -- DAX beendet Sitzung in Grün -- Delivery Hero bestätigt vorläufige Zahlen -- DWS holt Digitalisierungsexperten von der Deutschen Bank -- GAZPROM, Philips, Bayer im Fokus

EnBW will größten Solarpark im Südwesten bauen. Credit Suisse gibt optimistische Haltung zu globalen Aktienmärkten auf. Entgegen den Prognosen: ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich im August weiter ein. Hauck Aufhäuser Investment Banking belässt VERBIO auf "Buy". RTL baut Streaming-Angebot um Musikbereich aus. Andritz sackt milliardenschweren Auftrag für Zellstoffwerk ein.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln