Hoffnung auf Stabilisierung

Ericsson-Aktie mit Kurssprung: Ericsson kann Gewinn trotz Umsatzrückgang steigern

16.04.24 12:03 Uhr

Ericsson-Aktie im Rallymodus: Ericsson hofft auf Stabilisierung des Umsatzes | finanzen.net

Der schwedische Telekomausrüster Ericsson hofft trotz einer andauernden Nachfrageflaute nach 5G-Komponenten auf eine Stabilisierung seiner Geschäfte.

Werte in diesem Artikel

Der Umsatz dürfte sich in der zweiten Jahreshälfte stabilisieren, teilte das schwedische Unternehmen am Dienstag in Stockholm mit. Im Januar hatte der Nokia-Konkurrent noch gewarnt, dass die Märkte außerhalb Chinas weiter schrumpfen dürften. Der Grund ist, dass Telekommunikationsanbieter seit Monaten verstärkt auf ihre Ausgaben für 5G-Technologie achten.

Der anhaltende Abwärtstrend hatte bereits dazu geführt, dass Ericsson 2023 rund acht Prozent seiner rund 8500 Arbeitsplätze weltweit gestrichen hatte. Im März kündigte das Unternehmen zudem an, in Schweden 1200 Stellen abzubauen.

Im ersten Quartal ging der Umsatz um 15 Prozent auf 53,3 Milliarden schwedische Kronen (4,6 Mrd Euro) zurück, vor allem wegen der kriselnden Netzwerk-Sparte. Der um Restrukturierungskosten bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (Ebita) legte allerdings dank eines Einmaleffektes und Kostensynergien um sechs Prozent auf 5,1 Milliarden Kronen zu. Unter dem Strich verdiente Ericsson mit 2,6 Milliarden Kronen eine Milliarde mehr. Der finnische Konkurrent Nokia legt an diesem Donnerstag seine Zahlen vor.

Ericsson gewinnen nach Zahlen - Analysten geteilter Meinung

Die Aktien von Ericsson haben mit deutlichen Gewinnen auf die Zahlen zum ersten Quartal reagiert. In Stockholm steigt die Ericsson-Aktie zeitweise 6,04 Prozent auf 56,84 SEK.

Damit läuft nun ein Versuch, aus dem Abwärtstrend seit Beginn des Monats auszubrechen.

Nach Einschätzung der Analysten von JPMorgan lag der Umsatz des Netzwerkausrüsters zwar leicht unter den Erwartungen. Aber Restrukturierungsbemühungen und Kostendisziplin hätten zu besser als erwarteten Ergebnissen geführt. In einem schwierigen Markt halte sich das Unternehmen gut.

Den starken Margen des Telekomausrüsters stehe eine schwache Umsatzentwicklung gegenüber, schrieb indes Analyst Francois-Xavier Bouvignies von der Schweizer Großbank UBS in ersten Reaktion. Zudem ließen die Unternehmensaussagen zum zweiten Quartal sowie zum Jahr sinkende operative Ergebnisschätzungen (Ebit) des Marktes für 2024 erwarten.

/ngu/mne/jha/

STOCKHOLM (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Ericsson (Telefon L.M.Ericsson) (B)

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Ericsson (Telefon L.M.Ericsson) (B)

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Jari J / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)

Analysen zu Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)

DatumRatingAnalyst
17.04.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) SellGoldman Sachs Group Inc.
16.04.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) SellUBS AG
16.04.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) BuyJefferies & Company Inc.
23.01.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
16.04.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) BuyJefferies & Company Inc.
23.01.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) BuyJefferies & Company Inc.
08.12.2023Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) BuyJefferies & Company Inc.
18.10.2023Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.10.2023Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
17.04.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) SellGoldman Sachs Group Inc.
16.04.2024Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) SellUBS AG
05.12.2023Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) SellGoldman Sachs Group Inc.
13.10.2023Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) SellGoldman Sachs Group Inc.
12.10.2023Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"