finanzen.net
22.10.2019 17:30
Bewerten
(0)

Travelers-Aktie tiefrot: Gewinn sinkt wegen Rückstellungen unerwartet deutlich

Hohe Rückstellungen: Travelers-Aktie tiefrot: Gewinn sinkt wegen Rückstellungen unerwartet deutlich | Nachricht | finanzen.net
Hohe Rückstellungen
Travelers Companies hat im dritten Quartal angesichts notwendiger Rückstellungen für Schadensfälle weniger verdient.
Das US-Versicherungsunternehmen meldete einen Nettogewinn von 396 Millionen Dollar verglichen mit 709 Millionen im Jahr zuvor. Je Aktie entspricht das einem Gewinn von 1,50 Dollar - ein Rückgang um 1,12 Dollar zum dritten Quartal 2018.

Travelers-CEO Alan Schnitzer hatte schon im September auf einer Branchenkonferenz gewarnt, dass aufgrund "eines aggressiveren Deliktumfeldes" unerwartet hohe Versicherungsleistungen anfielen.

Unternehmens-Haftpflichtversicherungen decken in der Regel Rechtskosten und Schäden ab, wenn Firmen für fahrlässiges Handeln haftbar gemacht werden. Travelers habe auf den Anstieg der Schadenskosten mit einer Änderung der Preise und der Prozessstrategien reagiert, sagte Schnitzer.

Die Gesamteinnahmen, zu denen auch die Kapitalerträge gehören, stiegen von 7,72 Milliarden auf 8,01 Milliarden Dollar.

Das operative Kernergebnis fiel auf 378 Millionen oder 1,43 Dollar pro Aktie und verfehlte damit den von Factset ermittelten Analystenkonsens von 2,35 Dollar pro Aktie.

Im NYSE-Handel verliert die Travelers-Aktie zeitweise 6,98 Prozent auf 132,00 Dollar.

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: Travelers Companies

Nachrichten zu Travelers Inc (Travelers Companies)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Travelers Inc (Travelers Companies)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.06.2019Travelers SellDeutsche Bank AG
19.04.2019Travelers Sector PerformRBC Capital Markets
09.01.2019Travelers OverweightBarclays Capital
24.04.2017Travelers BuyArgus Research Company
13.02.2017Travelers Companies Mkt PerformFBR & Co.
09.01.2019Travelers OverweightBarclays Capital
24.04.2017Travelers BuyArgus Research Company
16.12.2016Travelers Companies OutperformBMO Capital Markets
22.04.2016Travelers Companies OutperformRBC Capital Markets
22.01.2016Travelers Companies OutperformRBC Capital Markets
19.04.2019Travelers Sector PerformRBC Capital Markets
13.02.2017Travelers Companies Mkt PerformFBR & Co.
27.01.2016Travelers Companies NeutralUBS AG
23.01.2015Travelers Companies NeutralMKM Partners
06.01.2015Travelers Companies Mkt PerformFBR Capital
27.06.2019Travelers SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Travelers Inc (Travelers Companies) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX gibt ab -- Asiens Börsen rot -- thyssenkrupp streicht Dividende und erwartet höhere Verluste - Umbau vorangetrieben -- VW greift durch: Weitere AUDI-Vorstände gehen -- Airbus, BVB, PUMA im Fokus

US-Notenbank: Mitglieder halten aktuelles Zinsniveau für angemessen. GM verklagt Fiat Chrysler wegen Korruption bei Lohnverhandlungen. MorphoSys verliert Forschungsvorstand Markus Enzelberger. FMC platziert Anleihen über 1,75 Mrd Euro. Teilabkommen zwischen den USA und China verzögert sich offenbar.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
Die Performance der TecDAX-Werte im Oktober 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
TeslaA1CX3T