HV

Deutsche Börse-Aktie im Minus: Weimer verabschiedet sich von Aktionären - Jetter als Aufsichtsratschef wiedergewählt

14.05.24 16:41 Uhr

Deutsche-Börse-Aktie leichter: Chef Weimer geht - Jetter als Aufsichtsratschef wiedergewählt | finanzen.net

Die Hauptversammlung der Deutschen Börse an diesem Dienstag (10.00 Uhr) steht im Zeichen des bevorstehenden Wechsels an der Konzernspitze.

Werte in diesem Artikel
Aktien

191,40 EUR 1,45 EUR 0,76%

Vorstandschef Theodor Weimer wird das Unternehmen nach sieben Jahren im Amt zum 31. Dezember 2024 verlassen. Der Nachfolger aus den eigenen Reihen ist bereits gekürt: Vorstand Stephan Leithner soll zum 1. Oktober Co-Chef des DAX-Konzerns werden und zum Jahreswechsel die alleinige Führung des Unternehmens übernehmen.

Zum Verantwortungsbereich des früheren Deutsche-Bank-Managers Leithner im Deutsche-Börse-Vorstand gehört unter anderem das Segment, in dem die jüngste Milliardenübernahme angesiedelt ist: der dänische Softwareanbieter Simcorp. Auch dank dieser Übernahme will der Vorstand in diesem Jahr das Rekordergebnis von 2023 übertreffen.

Martin Jetter als Aufsichtsratschef der Deutschen Börse wiedergewählt

Martin Jetter bleibt für weitere drei Jahre Aufsichtsratschef der Deutschen Börse. Das Kontrollgremium wählte Jetter unmittelbar nach der Online-Hauptversammlung am Dienstag erneut zu seinem Vorsitzenden, wie der DAX-Konzern mitteilte. Die Aktionärinnen und Aktionäre hatten den 1959 geborenen Manager zuvor mit fast 97 Prozent Zustimmung erneut in den Aufsichtsrat gewählt. Der langjährige IBM-Manager Jetter hatte nach der Hauptversammlung 2020 die Führung des Aufsichtsrates der Deutschen Börse übernommen.

An der Spitze des Vorstandes ist derweil ein Wechsel bereits beschlossen: Vorstand Stephan Leithner soll zum 1. Oktober Co-Chef des Frankfurter Marktbetreibers werden und zum Jahreswechsel die alleinige Führung des Unternehmens übernehmen. Amtsinhaber Theodor Weimer wird die Deutsche Börse nach sieben Jahren zum 31. Dezember 2024 verlassen.

Zum Verantwortungsbereich der früheren Deutsche-Bank-Managers Leithner im Deutsche-Börse-Vorstand gehört unter anderem das Segment, in dem die jüngste Milliardenübernahme angesiedelt ist: der dänische Softwareanbieter Simcorp. Auch dank dieser Übernahme will der Vorstand in diesem Jahr das Rekordergebnis von 2023 übertreffen.

Die Deutsche Börse-Aktie verliert via XETRA zeitweise 1,56 Prozent auf 180,05 Euro.

FRANKFURT/ESCHBORN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Börse

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Börse

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Tobias Arhelger / Shutterstock.com, Jorg Hackemann / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

Analysen zu Deutsche Börse AG

DatumRatingAnalyst
19.06.2024Deutsche Börse KaufenDZ BANK
18.06.2024Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.05.2024Deutsche Börse HoldJefferies & Company Inc.
02.05.2024Deutsche Börse Sector PerformRBC Capital Markets
25.04.2024Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
19.06.2024Deutsche Börse KaufenDZ BANK
25.04.2024Deutsche Börse BuyDeutsche Bank AG
24.04.2024Deutsche Börse KaufenDZ BANK
24.04.2024Deutsche Börse BuyDeutsche Bank AG
24.04.2024Deutsche Börse BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
18.06.2024Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.05.2024Deutsche Börse HoldJefferies & Company Inc.
02.05.2024Deutsche Börse Sector PerformRBC Capital Markets
25.04.2024Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.04.2024Deutsche Börse Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
30.07.2020Deutsche Börse SellWarburg Research
15.07.2020Deutsche Börse SellWarburg Research
24.02.2020Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.12.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.10.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"