28.01.2022 10:50

DAX-Verlierer 2022 wie Sartorius und HelloFresh stabilisiert

Kehrtwende: DAX-Verlierer 2022 wie Sartorius und HelloFresh stabilisiert | Nachricht | finanzen.net
Kehrtwende
Folgen
Mit Sartorius, HelloFresh, Merck und Siemens Healthineers sind am Freitag im DAX zuletzt schwache Werte gesucht gewesen.
Werbung
Papiere des Laborausrüsters Sartorius gewannen an der Spitze des Leitindex bis zu 4,9 Prozent auf gut 468 Euro. Tags zuvor waren sie mit rund 416 Euro noch auf den tiefsten Stand seit Juni 2021 abgesackt. Im noch jungen Jahr hatten sie damit 30 Prozent an Wert verloren. Schlimmer erging es nur Delivery Hero mit minus 35 Prozent.

Die Analystin Delphine Le Louet von der Societe Generale empfahl Sartorius-Aktien mit einem Kursziel von 612 Euro zum Kauf. Sie lobte hervorragende Ergebnisse für 2021 und den Ausblick bis 2025, der ihr Vertrauen in die eigenen Schätzungen und die optimistische Einschätzung der Wachstumschancen nochmals untermauert habe.

Andere Analysten senkten zwar ihre Kursziele, mit mindestens 530 Euro bleiben aber auch sie deutlich über dem aktuellen XETRA-Niveau. Entsprechend blieben auch die Kaufempfehlungen unangetastet.

LBBW-Experte Volker Stoll rechnet 2022 mit hohem Wachstum und hält das langfristige Umfeld für günstig. Er betont aber auch, dass aufgrund der Marktschwankungen und dem dynamischen Pandemieverlauf die Festlegung von Gewinnschätzungen und Kurszielen von hohen Unsicherheiten geprägt ist.

Eben diese Unsicherheit über die Zeit nach der Pandemie und abflauende "Sonderkonjunktur" belastet viele ehemalige Corona-Gewinner von ABOUT YOU bis Zalando.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf HelloFresh
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf HelloFresh
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: HelloFresh SE, T. Schneider / Shutterstock.com

Nachrichten zu HelloFresh

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HelloFresh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.05.2022HelloFresh KaufenDZ BANK
03.05.2022HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
29.04.2022HelloFresh BuyDeutsche Bank AG
29.04.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research
29.04.2022HelloFresh OverweightBarclays Capital
03.05.2022HelloFresh KaufenDZ BANK
03.05.2022HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
29.04.2022HelloFresh BuyDeutsche Bank AG
29.04.2022HelloFresh OverweightBarclays Capital
28.04.2022HelloFresh BuyDeutsche Bank AG
28.04.2022HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.04.2022HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.04.2022HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.03.2022HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.03.2022HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.04.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research
28.04.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research
19.04.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research
11.04.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research
02.03.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HelloFresh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HelloFresh Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX gibt nach -- Asiens Börsen uneins -- EU kündigt Vertrag mit Valneva -- Twitter-Anwälte werfen Elon Musk Vertraulichkeitsbruch vor -- thyssenkrupp, adesso im Fokus

Bitcoin fällt unter 30.000 US-Dollar. Goldpreis sinkt in Richtung 1.800 US-Dollar. Vantage Towers erreicht Ziele. Ryanair strebt nach Rückkehr in schwarze Zahlen. Telekom-Aktie: Stimmrechtsanteil an griechischer Tochter OTE nun bei 50 Prozent. Saudi Aramco mit Rekordgewinn. Neuer Vodafone-Großaktionär aus Abu Dhabi. Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Achleitner gibt Amt auf.

Umfrage

Wie beurteilen Sie das Vorgehen der Bundesregierung im Ukraine-Konflikt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln