finanzen.net
04.12.2019 17:49
Bewerten
(0)

Deutsche Telekom setzt Abschluss von Verträgen für 5G-Technik aus

Klarheit bezüglich Huawei: Deutsche Telekom setzt Abschluss von Verträgen für 5G-Technik aus | Nachricht | finanzen.net
Klarheit bezüglich Huawei
Die Deutsche Telekom will keine neuen Verträge zur Ausrüstung der superschnellen 5G-Netze mehr abschließen, bis es Klarheit um den Einsatz von Technik des chinesischen Huawei-Konzerns gibt.
"Angesichts der unklaren politischen Lage gehen wir aktuell keine Verträge zu 5G ein", teilte ein Sprecher am Mittwoch mit. Derzeit würden die Hersteller darüber informiert. Die a href="/aktien/deutsche_telekom-aktie">Telekom setze aus Sicherheitsgründen immer auf mehrere Hersteller. "Wir hoffen aber, dass wir baldmöglichst politische Klarheit für den 5G-Ausbau in Deutschland bekommen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten."

Huawei ist einer der führenden Ausrüster von Mobilfunk-Netzen. Bereits seit Monaten wird aber darüber diskutiert, ob der Konzern vom 5G-Ausbau in Deutschland ausgeschlossen werden sollte. Unter anderem fordern das die USA von ihren westlichen Verbündeten ein. Ein Argument ist, dass Huawei als chinesisches Unternehmen sich Forderungen der Regierung beugen müsse, was eine Gefahr von Spionage oder Sabotage bedeute. Huawei weist die Vorwürfe zurück und betont, die Firma sei komplett unabhängig. Die beiden größten Huawei-Rivalen sind die europäischen Anbieter Ericsson (Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B)) und Nokia. Als vierter Player spielt noch der chinesische Konzern ZTE eine Rolle.

Nach aktuellem Stand soll es einen Sicherheitskatalog für die Anbieter von Netzwerktechnik geben. Einige Politiker fordern aber auch nach wie vor einen kompletten Ausschluss von Huawei. Das 5G-Netz hat besonders hohe Sicherheitsanforderungen, weil in ihm Software eine große Rolle spielt und viele Prozesse dezentral in der örtlichen Infrastruktur wie Antennen ablaufen.

/so/DP/men

BONN (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf Deutsche TelekomDC0GCT
WAVE Unlimited auf Deutsche TelekomDS9X2E
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC0GCT, DS9X2E. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Juergen Schwarz/Getty Images, Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.12.2019Deutsche Telekom buyHSBC
03.12.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
27.11.2019Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
21.11.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
20.11.2019Deutsche Telekom SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.12.2019Deutsche Telekom buyHSBC
03.12.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
18.11.2019Deutsche Telekom buyHSBC
12.11.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
08.11.2019Deutsche Telekom kaufenDZ BANK
08.11.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
07.11.2019Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
17.10.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
03.09.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
27.08.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
27.11.2019Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
21.11.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
20.11.2019Deutsche Telekom SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
11.11.2019Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow im Plus -- Daimler legt bei Absatz zu -- Carl Zeiss steigert Ergebnis -- Commerzbank: M-Bank bis Ende 2020 verkaufen -- Aramco, Swiss Re im Fokus

USA: Arbeitslosenquote sinkt überraschend. thyssenkrupp macht Elevator-Belegschaft vor Verkauf Zugeständnisse. BMW verkauft im November dank China und USA mehr Premiumautos. OPEC ringt bis in die Nacht um Förderkürzungen. Bristol-Myers Squibb erhöht Dividende. Uber: Fast 6.000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100