Investments fürs neue Jahr gesucht? Informieren Sie sich jetzt über interessante Anlagemöglichkeiten in 2022!-w-
10.11.2021 16:10

RWE und Shell kooperieren bei Grüner-Wasserstoff- und Dekarbonisierungsprojekten - Aktien gefragt

Kooperation: RWE und Shell kooperieren bei Grüner-Wasserstoff- und Dekarbonisierungsprojekten - Aktien gefragt | Nachricht | finanzen.net
Kooperation
Folgen
Der Energiekonzern RWE und der Ölriese Shell wollen Projekte in den Bereichen grüner Wasserstoff und Dekarbonisierung künftig gemeinsam angehen.
Werbung
Dazu haben Markus Krebber, Vorstandsvorsitzender der v, und Wael Sawan, Direktor für Integrated Gas, Renewables and Energy Solutions bei der Royal Dutch Shell plc, eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet, wie die beiden Unternehmen mitteilten.

So wollen RWE und Shell die künftige Entwicklung von Elektrolyseanlagen zur Erzeugung von grünem Wasserstoff prüfen. Dabei sollen Standorte in Betracht gezogen werden, die über potenzielle Pipelinekapazitäten für Wasserstoff verfügen, aber derzeit nur schwer an das Stromnetz angeschlossen werden können. RWE und Shell wollen untersuchen, ob und wie grüne Energie von dort aus per Wasserstoffpipeline zum Endkunden transportiert werden kann.

Zudem sollen für industrielle Abnehmer grüne Wasserstofflösungen entwickelt werden, die sich auf den Shell Energy & Chemicals Park Rheinland in Deutschland, auf die Shell-Standorte in Rotterdam und Moerdijk in den Niederlanden sowie auf Abnehmer in deren näherer Umgebung konzentrieren.

Außerdem wollen RWE und Shell in Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien Einsatzmöglichkeiten für grünen Wasserstoff im Mobilitätssektor finden. Ausgangspunkt dafür könne etwa das Wasserstoff-Tankstellennetz für schwere Lkw sein, das Shell bis 2024 zwischen Rotterdam, Köln und Hamburg errichten will, hieß es.

Die beiden Unternehmen vereinbarten überdies, technische Alternativen für die Dekarbonisierung von RWEs Gas- und Biomassekraftwerken zu prüfen. Dabei gehe es zum einen um die Möglichkeit, CO2 abzuscheiden und zu speichern, zum anderen um den Einsatz von blauem Wasserstoff in den RWE-Gaskraftwerken in Pembroke (Wales), Emsland (Deutschland) und Moerdijk (Niederlande). In beiden Fällen würde Shell als Wasserstoff-Erzeuger und -Lieferant auftreten und die Speicherung des CO2 übernehmen.

Während RWE-Aktien via XETRA zeitweise 1,06 Prozent auf 32,41 Euro gewinnen, geht es für Shell-Papiere in London um 0,21 Prozent aufwärts auf 18,83 Pfund.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, Patrik Stollarz/Getty Images

Nachrichten zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
17.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyDeutsche Bank AG
14.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
06.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
18.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
17.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyDeutsche Bank AG
14.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
06.01.2022Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
26.08.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) UnderweightBarclays Capital
29.11.2017Shell (Royal Dutch Shell) (A) SellCitigroup Corp.
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Shell (Royal Dutch Shell) (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas fester -- Valneva-Vakzin neutralisiert wohl Omikron-Variante -- PUMA verdoppelt EBIT 2021 -- SUSE übertrifft Erwartungen -- BMW, VW im Fokus

Erstarkendes Primark-Geschäft sorgt für Zuversicht bei AB Foods. Brookfield hält nach erster Frist 71 Prozent an alstria office. Lagarde: Eine rasche Zinswende wie wohl bald in USA kein Thema für EZB. Sony: Activision-Spiele bleiben nach Microsoft-Deal verfügbar. thyssenkrupp: Israel vereinbart milliardenschweren U-Boot-Deal mit Deutschland.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln