finanzen.net
07.11.2019 19:05
Bewerten
(31)

Beyond Meat-Aktie: Analysten halten 30 Prozent Kursanstieg für möglich

Kurspotenzial?: Beyond Meat-Aktie: Analysten halten 30 Prozent Kursanstieg für möglich | Nachricht | finanzen.net
Kurspotenzial?
In den vergangenen Wochen musste die Beyond Meat-Aktie eher Rückschläge verbuchen. An der Aktie halten Analysten dennoch fest - um bis zu 30 Prozent sehen sie Kurspotenzial.
• Beyond Meat-Aktie könnte um 30 Prozent steigen
• McDonald's-Deal ausschlaggebend
• Ob die Testphase in einen Deal übergeht, ist noch offen

Vegane Ernährung ist derzeit voll im Trend. Zunehmend davon profitieren dürften Unternehmen - allen voran: Beyond Meat. Als Lidl und Aldi die Fleischersatzprodukte des Unternehmens in ihr Sortiment aufnahmen, waren sie innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Auch bei der Fast-Food-Kette KFC erwies sich der Testverkauf von Beyond Meat-Produkten als erfolgreich.

Deutlich wird der Hype um den Fleischersatzanbieter auch an der Börse: Beim Börsengang Anfang Mai legte Beyond Meat einen beeindruckenden Start hin: Innerhalb von weniger als drei Monaten legte die Aktie von 25 US-Dollar um mehr als 400 Prozent auf 235,56 US-Dollar zu. Kurz darauf fiel sie zwar wieder und ist aktuell nur noch rund 81 US-Dollar wert, ganz die Hoffnung aufgeben wollen Analysten allerdings nicht.

Kooperation mit McDonald’s ausschlaggebend

Laut ihnen bestünde noch Kurspotenzial. Allerdings machen die Analysten dieses daran fest, wie sich Beyond Meat bei seiner Kooperation mit McDonald’s schlägt. Erst im September hatte das Unternehmen verkündet, dass McDonald’s in einigen kanadischen Filialen einen veganen Burger, den sogenannten P.L.T. ("Plant, Lettuce, Tomato", dt.: Pflanzen, Salat, Tomaten), testen möchte. Sollte es mit dem Testverkauf gut laufen, könnte das Angebot auch in den USA ausgerollt werden.

Analysten des US-amerikanischen Vermögensverwalter, Bernstein, schätzen nun, dass im Falle einer erfolgreichen Kooperation und einer Ausdehnung des Angebots auf ganz Nordamerika der Umsatz von Beyond Meat um 168 Millionen US-Dollar steigen könnte, wie es in einem Bericht an Kunden heißt. Ob die Einführung durch die Fast-Food-Kette tatsächlich erfolgen wird, ist noch offen, allerdings sieht Bernstein-Analystin Alexia Howard eine 50-prozentige Chance, dass dies geschehen wird. Dann prognostiziert sie, dass der Aktienkurs um rund 30 Prozent auf 106 US-Dollar je Aktie steigen wird.

"Ein erstes Feedback zeigt weitgehend positive Erfahrung", so Howard. "Aber es scheint, dass der Test bislang keinen großen Erfolg verbuchte", der zu einer Einführung der Fleischersatzprodukte in ganz Kanada und den USA geführt hätte. Somit könnte es genauso sein, dass sich McDonald’s dagegen entscheidet und die Produkte aus dem Sortiment nimmt.

Beyond Meat-Deals mit Fast-Food-Ketten gefragt

McDonald’s ist dabei nicht das erste Fast-Food-Restaurant, das eine Kooperation mit Beyond Meat anstrebt. Auch die Restaurant-Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) wagte im September einen Start - und war erfolgreich. Innerhalb weniger Stunden waren die "Beyond Fried Chicken" ausverkauft. Die Donut-Kette Dunkin’ wagte im Sommer ebenfalls eine Testphase mit dem Frühstückssandwich "Beyond Sausage" und verzeichnete doppelt so hohe Umsätze wie zunächst erwartet. Nun soll das Angebot landesweit in den USA ausgerollt werden.

Doch nicht alle Verkaufsversuche erwiesen sich als Kassenschlager: Als die Schnellrestaurant-Kette Tim Hortons mit Spezialisierung auf Donuts und Kaffee Beyond Meat-Produkte in ihr Frühstücksmenü einführte, verkauften sich die veganen Produkte nicht wie erhofft. Daher nahm der Konzern sie in den meisten kanadischen Provinzen wieder aus dem Sortiment und schickte die Aktie um sieben Prozent ins Minus.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Beyond Meat, Sundry Photography / Shutterstock.com

Nachrichten zu Beyond Meat

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Beyond Meat

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.10.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat overweightJP Morgan Chase & Co.
29.10.2019Beyond Meat NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2019Beyond Meat market-performBernstein Research
19.09.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat overweightJP Morgan Chase & Co.
19.09.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2019Beyond Meat market-performBernstein Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Beyond Meat nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Beyond Meat Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX verliert am Montag -- US-Börsen nach vorsichtigem Handel uneinheitlich -- Wirecard-Aktie mit Erholung -- TeamViewer bestätigt Prognose -- HeidelbergCement, Telekom, Rheinmetall im Fokus

Brexit oder sozialistische Labour-Pläne? Johnson ist 'kleineres Übel'. Finanzinvestor KKR will wohl US-Pharmahändler Walgreens kaufen. Lufthansa ändert anscheinend Bedingungen beim Vielfliegerprogramm. Mobilfunker wollen weiße Flecken gemeinsam angehen - 1&1 Drillisch- und Telefonica Deutschland-Aktie höher. Talanx erwartet 2020 noch keinen Milliardengewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in im Oktober 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in KW 44 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
AlibabaA117ME
Amazon906866