27.07.2022 15:03

Fresenius-Aktie tiefer: Fresenius sucht für Krankenhaustochter Helios Fusionspartner

Minderheitseigentümer: Fresenius-Aktie tiefer: Fresenius sucht für Krankenhaustochter Helios Fusionspartner | Nachricht | finanzen.net
Minderheitseigentümer
Folgen
Fresenius will seinen Klinikbetreiber Helios mit einem Wettbewerber fusionieren und im Zuge dessen einen Minderheitseigentümer bei der Tochter an Bord holen.
Werbung
"Es geht darum, das Wachstum von Helios weiter zu stärken", sagte Wolfgang Hofmann, Leiter Strategie und M&A bei der Fresenius Gruppe dem Handelsblatt. "Im ersten Schritt sondieren wir den Markt auf geeignete Übernahmeziele. Wenn alles passt, könnten deren Eigentümer dann Anteile an Helios erhalten." Helios bleibe Teil von Fresenius. "Wir wollen Mehrheitseigentümer bleiben", so Hofmann.

Fresenius hat keine ausreichenden Mittel, die Expansion aller Geschäftsbereiche selbst zu finanzieren, schreibt das Handelsblatt. Zu den Optionen gehöre daher, dass Helios erst einen Rivalen akquiriert und dann einen Investor an Bord holt, um den Deal zu finanzieren. Fresenius schaue sich dabei alle Klinikketten an, die auf den Markt kommen, habe aber klare Kriterien, nach denen der Konzern investieren wolle.

"Mögliche Zukäufe müssen in unser Ökosystem hineinpassen. Es muss einen echten Mehrwert geben für Patienten, etwa bei Qualität und Komfort, beim Zugang zu ärztlicher Expertise und bei digitalen Angeboten", sagte Hofmann. "Es geht derzeit nicht darum, völlig neue Bereiche aufzubauen. Fresenius ist aktiv in Bereichen wie multidisziplinäre Kliniken, ambulante Versorgung, Dialyse, Pharma, Medizintechnik und Reproduktionsmedizin. Hier bieten sich noch zahlreiche Wachstumschancen. Die wollen wir nutzen."

Via XETRA verlieren die Fresenius-Aktien zeitweise 1,04 Prozent auf 27,47 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Fresenius

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.08.2022Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
22.08.2022Fresenius SECo HaltenDZ BANK
22.08.2022Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
22.08.2022Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.08.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.08.2022Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
22.08.2022Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2022Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.08.2022Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
05.08.2022Fresenius SECo BuyWarburg Research
22.08.2022Fresenius SECo HaltenDZ BANK
22.08.2022Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
19.08.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.08.2022Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
05.08.2022Fresenius SECo HoldDeutsche Bank AG
02.11.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
30.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
17.03.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.02.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Videos zur Fresenius Aktie

mehr
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 12.600 Punkten -- Shell-CEO rechnet mit zusätzlichen Steuern -- Porsche, VW und BMW auf dem US-Automarkt mit höherem Absatz -- ProSiebenSat.1, BASF im Fokus

Brüssel genehmigt deutsche Milliarden-Subvention für CO2-armen Salzgitter-Stahl. GRENKE geht von mehr Neugeschäft aus. Hapag-Lloyd tätigt Milliardenübernahme in Chile. Sixt plant Kauf von 100.000 E-Autos von Tesla-Rivale BYD. Amazon-Beteiligung Rivian überzeugt mit Produktionszahlen und bestätigt Jahresziele. EU-Kommission bereitet sich auf mögliche Stromausfälle vor.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln