Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
27.05.2019 16:23

Aurora Cannabis arbeitet mit UFC zusammen - CBD-Produkte im Sport

Neue Partnerschaft: Aurora Cannabis arbeitet mit UFC zusammen - CBD-Produkte im Sport | Nachricht | finanzen.net
Neue Partnerschaft
Folgen
Aurora Cannabis treibt mit seinem Zusammenschluss mit der Ultimate Fighting Championship seine Forschung im Bereich Marihuana voran. Damit soll eine neue Verbindung zwischen Cannabidiol-Produkten und der Gesundheit und Erholung für Sportler hergestellt werden.
Werbung
Die Legalisierung von Marihuana für den nicht-medizinischen Gebrauch schreitet voran. Ein Unternehmen, das von dieser Entwicklung profitiert, ist Aurora Cannabis. Der Konzern hat sich als Top-Marihuana-Unternehmen etabliert und sieht nun eine Chance, seine Produkte in einer neuen Branche an den Mann zu bringen.

Cannabis-Aktien boomen: Jetzt in den Cannabis-Aktien-Index investieren!

CBD-Produkte für Sportler

Die Ultimate Fighting Championship, kurz UFC, ist eine US-amerikanische Mixed-Martial-Arts-Organisation. Das Unternehmen hat sich zum Marktführer für MMA-Veranstaltungen entwickelt und bietet für Aurora Cannabis den Eintritt in die Sport- und Fitnessbranche. Diese "Multi-Jahres, Multi-Millionen Dollar, globale Partnerschaft", wie TheStreet schreibt, werde sich damit beschäftigen, die Beziehung zwischen CBD-Produkten und der Gesundheit und Erholung von Athleten zu erforschen.

Durchgeführt würde die Untersuchung im UFC Performance Institute in Las Vegas. Dort seien in den vergangenen zwei Jahren bereits mehr als 400 Athleten untersucht worden. Ziel der Einrichtung sei es den Sportlern dort die bestmöglichen Trainingsvoraussetzungen zu bieten, zudem werde viel Wert auf die richtige Ernährung und nötige Erholung gelegt. Die UFC-Präsidentin Dana White meinte zur Zusammenarbeit mit Aurora: "Diese Partnerschaft mit Aurora ist eine Ausweitung dieses Ziels und wir freuen uns, mit Aurora zusammenzuarbeiten, um neue Wege zu entdecken die Gesundheit und Sicherheit der Athleten, die in der UFC antreten, zu verbessern."

Aurora Cannabis will das Image der UFC als globale Premium-Sportmarke nutzen, um CBD-Produkte, die speziell auf Sportler ausgerichtet sind, zu entwickeln. Der Fokus richte sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Sportler der UFC. Aurora-CEO Terry Booth sieht in der Zusammenarbeit eine große Chance. "Die Aurora-UFC Forschungspartnerschaft kreiert eine globale Plattform um gezielte Bildungs- und Achtsamkeitskampagnen zu platzieren, während wir zahlreiche Möglichkeiten erhalten unser weltweites CBD-Geschäft hochzufahren", erklärt er.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Die besten Cannabis-Aktien kaufen

Ausgewählte Hebelprodukte auf Aurora Cannabis
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Aurora Cannabis
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Jarretera / Shutterstock.com

Nachrichten zu Aurora Cannabis

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aurora Cannabis

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.07.2019Aurora Cannabis NeutralCompass Point
21.02.2019Aurora Cannabis NeutralSeaport Global Securities

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
08.07.2019Aurora Cannabis NeutralCompass Point
21.02.2019Aurora Cannabis NeutralSeaport Global Securities

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aurora Cannabis nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Aurora Cannabis Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen nach Fed-Protokoll letztlich fester -- DAX schließt weit im Plus -- S&P reduziert Bonitätsausblick von Uniper -- VW, Just Eat, EVOTEC, AUTO1 im Fokus

US-Währungshüter signalisieren weitere deutliche Zinserhöhungen. Volkswagen setzt Beauftragte für Menschenrechte ein. Apple kündigt neue Funktion zum Schutz vor Hacker-Angriffen an. TotalEnergies trennt sich von Beteiligung an russischem Ölfeld. METRO erneut zuversichtlicher für Geschäftsjahr. Lufthansa-Aktie: Personal übt harsche Kritik am Krisen-Management.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Was schätzen Sie - wie hoch ist der Volumenanteil an Wertpapieren in ihrem Depot, die Nachhaltigkeitsziele verfolgen bzw. Nachhaltigkeitsmerkmale aufweisen? (Ökologische Nachhaltigkeit, Soziale Nachhaltigkeit und / oder gute Unternehmensführung betreffend)

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln