25.01.2022 16:53

Verizon-Aktie leichter: Verizon verdient mehr als erwartet und gibt optimistische Prognose

Positiver Ausblick: Verizon-Aktie leichter: Verizon verdient mehr als erwartet und gibt optimistische Prognose | Nachricht | finanzen.net
Positiver Ausblick
Folgen
Der US-Telekommunikationskonzern Verizon hat im vierten Quartal mehr verdient als erwartet.
Werbung
Der sich fortsetzende Wechsel von Kunden zu unbegrenzten Tarifen habe das Wachstum der Mobilfunkumsätze getrieben, teilte die Verizon Communications Inc mit, und gab einen positiven Ausblick für das Ergebnis im laufenden Jahr.

Der Nettogewinn in den drei Monaten per Ende Dezember entsprach mit 4,74 Milliarden US-Dollar oder 1,11 Dollar pro Aktie in etwa dem Vorjahresniveau von 4,72 Milliarden oder ebenfalls 1,11 Dollar je Anteil. Auf bereinigter Basis verdiente Verizon 1,31 Dollar je Aktie, nach 1,21 Dollar im Vorjahreszeitraum. Die von Factset erfassten Analysten hatten mit 1,28 Dollar etwas weniger erwartet.

Der Konzernumsatz sank leicht von 34,7 Milliarden auf 34,1 Milliarden Euro und entsprach damit genau dem Konsens der Analystenschätzungen.

Für das Gesamtjahr erwartet Verizon ein organisches Wachstum der Service- und sonstigen Umsätze von etwa 3 Prozent. Auf berichteter Basis, unter Berücksichtigung des Verkaufs von Verizon Media und der Übernahme des Prepaid-Mobilfunkanbieters Tracfone, erwartet der Konzern ein organisches Wachstum der Service- und sonstigen Umsätze von 1,0 bis 1,5 Prozent.

Verizon prognostiziert außerdem ein Wachstum der ausgewiesenen Mobilfunkumsätze von 9 bis 10 Prozent. Ohne die Effekte der Tracfone-Übernahme rechnet das Unternehmen hier mit einem Anstieg von mindestens 3 Prozent.

Den bereinigten Gewinn je Aktie sieht Verizon im Gesamtjahr bei 5,40 bis 5,55 Dollar. Die von Factset erfassten Analysten haben bislang mit 5,36 Dollar pro Aktie gerechnet.

Die an der NYSE notierte Verizon-Aktie fällt aktuell um 0,51 Prozent auf 52,68 Dollar.

NEW YORK (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Verizon Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Verizon Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Northfoto / Shutterstock.com, Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Verizon Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Verizon Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2020Verizon overweightJP Morgan Chase & Co.
24.04.2019Verizon Sector PerformRBC Capital Markets
23.04.2019Verizon buyGoldman Sachs Group Inc.
04.09.2018Verizon Equal WeightBarclays Capital
11.05.2018Verizon overweightJP Morgan Chase & Co.
05.11.2020Verizon overweightJP Morgan Chase & Co.
23.04.2019Verizon buyGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2018Verizon overweightJP Morgan Chase & Co.
23.04.2018Verizon OverweightBarclays Capital
22.01.2018Verizon Sector OutperformScotia Howard Weil
24.04.2019Verizon Sector PerformRBC Capital Markets
04.09.2018Verizon Equal WeightBarclays Capital
31.07.2017Verizon Sector PerformRBC Capital Markets
14.07.2017Verizon Equal WeightBarclays Capital
21.04.2017Verizon HoldArgus Research Company
18.08.2009Verizon Communications neues KurszielSanford C. Bernstein and Co., Inc.
06.01.2009Verizon Communications DowngradeSanford C. Bernstein and Co., Inc.
24.04.2007Verizon Communications underweightPrudential Financial
21.11.2006Verizon underweightPrudential Financial
21.11.2006Verizon Communications underweightPrudential Financial

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Verizon Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen schließen stark -- DAX geht höher ins Wochenende -- Canopy Growth enttäuscht -- Klage gegen Musk und Twitter wegen Übernahme -- VW, Mercedes-Benz, Henkel im Fokus

Dell Technologies mit Umsatzplus. L'Oréal muss Vichy-Ampullen zurückrufen. China sperrt offenbar Luftraum für russische Boeing- und Airbus-Flugzeuge. Jayden Braaf und Alexander Meyer wechseln zu Borussia Dortmund. Ortstermin in Peru in Zusammenhang mit Klimaklage gegen RWE. Lufthansa-Crews müssen Maskenpflicht nicht mehr durchsetzen.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln