25.11.2020 17:57

Aroundtown-Aktie verliert deutlich nach Gewinnrückgang

Prognose bestätigt: Aroundtown-Aktie verliert deutlich nach Gewinnrückgang | Nachricht | finanzen.net
Prognose bestätigt
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Immobilienkonzern Aroundtown hat in den ersten neun Monaten des Jahres auch dank des Zusammenschlusses mit TLG die Mieteinnahmen kräftig gesteigert.
Werbung
Das solide Wohnimmobiliengeschäft glich die pandemiebedingten Schwächen im Hotelportfolio aus. Unter dem Strich jedoch sank der Gewinn wegen niedrigerer Bewertungsgewinne und höherer Ausgaben. An der Prognose für das Gesamtjahr hält die Aroundtown SA fest.

Die Nettomieteinnahmen kletterten im Neunmonatszeitraum um 37 Prozent auf 890 Millionen Euro. Die Rate der Mieteinziehungen betrug 85 Prozent, ohne Hotels lag sie bei 96 Prozent. Im dritten Quartal hat sich die Rate bei den Hotels auf 58 Prozent von 21 Prozent im zweiten Quartal verbessert.

Der FFO I, eine in der Immobilienwirtschaft gängige Kennziffer für die operative Ertragskraft, stieg um 18 Prozent auf 438 Millionen Euro. Der FFO je Aktie betrug 33 Cent.

Der Gewinn nach Steuern sackte auf 812 Millionen Euro von 1,48 Milliarden Euro ab. Der den Aktionären zurechenbare Gewinn betrug 597 Millionen Euro, im dritten Quartal waren es 111 Millionen Euro bzw 8 Cent pro Aktie.

Im laufenden Jahr rechnet Aroundtown weiterhin mit einem FFO nach Perpetualpapierzuteilung von 460 bis 485 Millionen Euro nach 446 Millionen im Vorjahr. Den FFO je Aktie sieht Aroundtown wegen des Aktienrückkaufprogramms nun um einen Cent höher. So soll er inklusive der Belastungen aus der Corona-Pandemie 26 bis 29, ohne die Belastungen 35 bis 27 (Vorjahr 38) Cent betragen. Aroundtown hatte bereits vor zwei Wochen angekündigt, die Dividende für 2020 auf 14 Cent zu halbieren.

Via XETRA fiel die Aroundtown-Aktie zeitweise um 1,95 Prozent auf 5,74 Euro. Letztlich legte sie jedoch 1,4 Prozent auf 5,93 Euro zu.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Pavel Kapysh / Shutterstock.com

Nachrichten zu Aroundtown SA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aroundtown SA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.01.2021Aroundtown SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.01.2021Aroundtown SA buyKepler Cheuvreux
09.01.2021Aroundtown SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.01.2021Aroundtown SA verkaufenMorgan Stanley
21.12.2020Aroundtown SA buyDeutsche Bank AG
13.01.2021Aroundtown SA buyKepler Cheuvreux
21.12.2020Aroundtown SA buyDeutsche Bank AG
09.12.2020Aroundtown SA buyBaader Bank
26.11.2020Aroundtown SA buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.11.2020Aroundtown SA buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.01.2021Aroundtown SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.01.2021Aroundtown SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.12.2020Aroundtown SA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.12.2020Aroundtown SA NeutralGoldman Sachs Group Inc.
25.11.2020Aroundtown SA NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2021Aroundtown SA verkaufenMorgan Stanley
03.09.2020Aroundtown SA UnderweightMorgan Stanley
27.08.2020Aroundtown SA UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aroundtown SA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Aroundtown SA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street im Feiertag -- Conti und IG Metall einigen sich auf Jobabbau -- thyssenkrupp prüft wohl Stahl-IPO -- BioNTech, Bayer, Stellantis, Aareal Bank im Fokus

Compleo Charging-Aktie nach Eckdaten zurück Richtung 100 Euro. Demokratie-Institut kritisiert Israels Impf-Vereinbarung mit Pfizer. Arbeitsplätze bei Fluggesellschaft Eurowings gesichert. UBS steht vor personellen Veränderungen im Verwaltungsrat. Infineon und Elmos Semiconductor: Halbleiter-Aktien stark. Zurich Insurance zieht sich wohl von Nord Stream 2 zurück. thyssenkrupp baut Wasserelektrolyseanlage bei Québec.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln