23.07.2021 17:54

KRONES wird optimistischer - KRONES-Aktien schnellen hoch

Rasche Erholung: KRONES  wird optimistischer - KRONES-Aktien schnellen hoch | Nachricht | finanzen.net
Rasche Erholung
Folgen
Der Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller KRONES wird dank einer starken Erholung von der Corona-Krise optimistischer für das Gesamtjahr.
Werbung
Wegen einer überraschend schnellen Erholung der Nachfrage blickt der Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller KRONES optimistischer auf das laufende Jahr. Zudem kommt dem Unternehmen nun die Restrukturierung der Vergangenheit zugute. Kostendruck durch höhere Preise für Materialien konnte so abgefedert werden. Zudem sollen die gestiegenen Kosten über eine Preiserhöhung für alle Maschinen der Abfüll-, Verpackungs- und der Prozesstechnik ab August an die Kunden weitergereicht werden. Ziel ist es laut einer Mitteilung vom Freitag, die Preise wieder auf Vorkrisenniveau zu bringen.

Die KRONES-Aktien notierten via XETRA letztlich 2,60 Prozent höher bei 85,00 Euro.

2021 will KRONES nun ein Umsatzwachstum von 7 bis 9 Prozent erreichen. Das ist deutlich mehr als die bis zu 3,5 Prozent, mit denen das Unternehmen aus dem oberpfälzischen Neutraubling bislang kalkuliert hatte. Die Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll 7 bis 8 Prozent erreichen, statt wie bisher prognostiziert bestenfalls 7,5 Prozent. Die Nachfrage dürfte auch in der zweiten Jahreshälfte hoch bleiben, begründete das Management die Prognoseanhebung.

Der Ausblick steht unter dem Vorbehalt, dass es zu keinen gravierenden Problemen wie etwa Lieferschwierigkeiten infolge der Corona-Pandemie kommt. Im Corona-Jahr 2020 war der Konzernumsatz um mehr als 16 Prozent auf 3,32 Milliarden Euro gefallen. Die operative Gewinnmarge bei 4 Prozent.

Im zweiten Quartal legte KRONES verglichen mit dem Vorjahresquartal laut vorläufiger Zahlen beim Umsatz um etwa 12 Prozent auf 845 Millionen Euro zu. Mit 61 Millionen Euro war der operative Gewinn des zweiten Quartals etwas mehr als doppelt so groß wie noch vor einem Jahr. Dass das Ergebnis trotz gestiegener Kosten dermaßen stark ausgefallen ist, begründete KRONES mit strukturellen Maßnahmen innerhalb des Konzerns.

In den ersten sechs Monaten des Jahres zählte das Management Aufträge im Volumen von rund zwei Milliarden Euro - das seien 40 Prozent mehr als noch vor einem Jahr, hieß es. Zwischen April und Juni wären sogar 60 Prozent mehr Bestellungen eingegangen. Die kompletten Zahlen für das erste Halbjahr will der Vorstand 3. August vorstellen.

NEUTRAUBLING (dpa-AFX)

Bildquellen: Krones AG

Nachrichten zu KRONES AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KRONES AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2021KRONES BuyUBS AG
17.09.2021KRONES BuyUBS AG
04.08.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
03.08.2021KRONES KaufenDZ BANK
03.08.2021KRONES BuyBaader Bank
20.09.2021KRONES BuyUBS AG
17.09.2021KRONES BuyUBS AG
03.08.2021KRONES KaufenDZ BANK
03.08.2021KRONES BuyBaader Bank
03.08.2021KRONES BuyWarburg Research
26.07.2021KRONES HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.07.2021KRONES HoldDeutsche Bank AG
10.05.2021KRONES HoldDeutsche Bank AG
26.04.2021KRONES HoldDeutsche Bank AG
09.04.2021KRONES HaltenIndependent Research GmbH
04.08.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
10.05.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
10.02.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
13.11.2020KRONES ReduceKepler Cheuvreux
04.11.2020KRONES ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KRONES AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich tiefer -- DAX schließt mit herben Verlusten -- Sixt erwartet 2021 mehr Gewinn -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- BioNTech, Drägerwerk, BMW, VW, Vonovia im Fokus

Konsortium reicht Übernahmeangebot für Europcar bei AMF ein. BAWAG will Gewinn und Dividende steigern. Vestas schließt Windturbinenwerk in Lauchhammer in Brandenburg. Banken-Aktien leiden unter Evergrande-Krise. Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf. Allianz-Vorständin Hunt nach Hedgefonds-Affäre vor Aus. ING Deutschland baut auf Zustimmung von Kunden zu Gebühren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln