14.05.2021 14:29

Fresenius sieht bei FMC weitere Belastungen - FMC emittiert Bonds - Aktien im Plus

Struktur auf Prüfstand: Fresenius sieht bei FMC weitere Belastungen - FMC emittiert Bonds - Aktien im Plus | Nachricht | finanzen.net
Struktur auf Prüfstand
Folgen
Fresenius sieht bei der Dialysetochter Fresenius Medical Care (FMC) im laufenden Quartal weitere Belastungen.
Werbung
"Ich wäre nicht überrascht, wenn FMC im zweiten Quartal nochmal einen größeren Ergebnisrückgang als im ersten Quartal verzeichnen würde, da waren es 6 Prozent", sagte Vorstandschef Stephan Sturm der Finanzzeitung Euro am Sonntag. FMC hatte Anfang Februar eine Gewinnwarnung für das laufende Jahr abgegeben, weil die Zahl der Dialysepatienten wegen der Corona-Pandemie bedingt durch die hohe Übersterblichkeit stark gesunken war.

Es bestehe die Aussicht, dass sich das im nächsten Jahr wieder normalisieren werde, so der DAX-Vorstand gegenüber dem Blatt.

Große Akquisitionen bleiben für den Fresenius-Chef trotz der operativen Probleme ein Thema. Auf die Frage, ob man auch wieder große Übernahmen angehe, sagte Sturm: "Ja sicher. Allerdings von einer gesünderen Bilanz ausgehend, als wir sie aktuell haben."

Das Management analysiere gegenwärtig Optionen, die die Struktur des diversifizierten Gesundheitskonzerns vereinfachen und zu einem höheren Börsenwert führen könnten. Teil der Analyse, so Sturm, sei die Frage, "ob Kursgewinne, die sich möglicherweise bei einer Abspaltung einstellen, auch nachhaltig sind". Die Unterbewertung der Aktie, so der Fresenius-Chef, sei Auslöser der Überlegungen. Spekulationen, wonach der Gesundheitskonzern die Generika-Sparte Kabi abspalten und womöglich an die Börse bringen könnte, erteilte Sturm eine Absage.

FMC emittiert Bonds für 1,5 Milliarden US-Dollar in zwei Tranchen

Fresenius Medical Care (FMC) verschafft sich mit Anleihen im Gesamtvolumen von 1,5 Milliarden US-Dollar frische Mittel. Dabei werde eine Anleihe von 850 Millionen Dollar mit Fälligkeit im Dezember 2026 und einem jährlichen Kupon von 1,875 Prozent und einer Anleihe von 650 Millionen Dollar mit Fälligkeit im Dezember 2031 und einem jährlichen Kupon von 3,000 Prozent begeben, teilte FMC am Freitagvormittag mit. Der Emissionserlös soll "allgemeinen Geschäftszwecken" dienen, einschließlich der Refinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten. Den Abschluss der Transaktion erwartet FMC für den 18. Mai.

Via XETRA steigt die Fresenius-Aktie aktuell um 1,04 Prozent auf 44,58 Euro und das FMC-Papier um 0,42 Prozent auf 67,00 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Fresenius Medical Care

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.08.2022Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
22.08.2022Fresenius SECo HaltenDZ BANK
22.08.2022Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
22.08.2022Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.08.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.08.2022Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
22.08.2022Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2022Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.08.2022Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
05.08.2022Fresenius SECo BuyWarburg Research
22.08.2022Fresenius SECo HaltenDZ BANK
22.08.2022Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
19.08.2022Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.08.2022Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
05.08.2022Fresenius SECo HoldDeutsche Bank AG
02.11.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
30.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
17.03.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.02.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nervosität bleibt: DAX schließt im Minus -- Gamesa-Übernahme durch Siemens Energy kommt ins Stocken -- XXXLutz greift nach Home24 -- Porsche, Twitter, Lufthansa, BASF im Fokus

Munich Re verschärft Richtlinien für Öl- und Gasprojektversicherung. Peloton-Chef sieht Sanierung in Gefahr. Schwedische Staatsanwaltschaft sieht Sabotage-Verdacht bei Nord-Stream-Lecks erhärtet. Amazon ordert E-Vierzigtonner von Volvo - Volvo-Aktie profitiert. Volkswagen will offenbar China-Joint-Venture für Software gründen. Elektro-Postschiff in Berlin gestartet.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln