22.01.2021 17:55

Siltronic-Aktie fester: Globalwafers erhöht Angebot

Übernahmeangebot: Siltronic-Aktie fester: Globalwafers erhöht Angebot | Nachricht | finanzen.net
Übernahmeangebot
Folgen
Globalwafers hat sein Angebot für den deutschen Konkurrenten Siltronic aufgestockt.
Werbung
Wie der taiwanische Konzern mitteilte, will er für alle ausstehenden Stammaktien nun 140 Euro pro Stück zahlen statt der ursprünglich angebotenen 125 Euro. Da die Erhöhung auf Marktkäufen von Siltronic-Aktien am 21. Januar 2021 mit einer maximalen Gegenleistung von 140 Euro pro Siltronic-Aktie beruhe, bleiben alle sonstigen Bedingungen unverändert.

Die Übernahmepläne war Ende November bekannt geworden, die Offerte für 125 Euro je Aktie bewertete Siltronic mit knapp 3,8 Milliarden Euro. Vorstand und Aufsichtsrat des Münchener Waferherstellers hatten die Gegenleistung als angemessen bezeichnet. Allerdings hat die Aktie seither kräftig zugelegt, sie ging am Donnerstag mit 140 Euro aus dem Handel.

Der neue Preis entspreche einer Prämie von 66 Prozent auf den volumengewichteten Xetra-Durchschnittskurs der Siltronic-Aktie in den 90 Tagen vor Bekanntwerden der Übernahmepläne, so Globalwafers.

Das Angebot unterliegt einer Mindestannahmeschwelle von 65 Prozent. Bisher hält Globalwafers zusammen mit Tochtergesellschaften derzeit 4,53 Prozent. Zudem gibt es eine verbindliche Vereinbarung mit der größten Siltronic-Aktionärin WACKER CHEMIE, ihre Beteiligung von 30,83 Prozent vollständig in das Angebot einzubringen.

Die Aktionäre haben bis zum 27. Januar um Mitternacht Zeit, um ihre Aktien anzudienen.

So reagiert die Siltronic-Aktie

Die aufgestockte Übernahmeofferte von Globalwafers hat die Aktien von Siltronic am Freitag noch einmal ein Stück nach oben gehievt. Die Anhebung kommt allerdings nicht ganz überraschend, denn der Aktienkurs war schon nach dem ersten Angebot Ende des vergangenen Jahres zügig gestiegen bis auf zuletzt rund 140 Euro. Manch einer erhofft sich nun offenbar noch mehr, die neue Offerte verlieh den Aktien frischen Schwung. Am Freitag ging es um 3,71 Prozent auf 145,20 Euro nach oben.

Laut Analyst Stephane Houri von der Investmentbank Oddo BHF garantiere die Aufstockung der Übernahmeofferte nach dem Kursanstieg aber noch keinen Erfolg für Globalwafers. Der Konzern biete den Aktionären nur das aktuelle Kursniveau. Das Chance/Risiko-Verhältnis der Siltronic-Papiere hält der Experte, der sein Kursziel bereits Ende November auf 140 Euro angehoben hatte, nicht mehr für attraktiv. Daher lautet sein Votum nun "Neutral" statt vorher "Buy". Die Commerzbank erhöhte unterdessen ihr Kursziel nun von 135 auf 150 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones) / (dpa-AFX)

Bildquellen: Siltronic

Nachrichten zu Siltronic AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siltronic AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.02.2021Siltronic NeutralUBS AG
15.02.2021Siltronic HoldJefferies & Company Inc.
01.02.2021Siltronic HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.01.2021Siltronic HoldJefferies & Company Inc.
26.01.2021Siltronic HoldDeutsche Bank AG
10.12.2020Siltronic buyJefferies & Company Inc.
30.11.2020Siltronic buyOddo BHF
30.11.2020Siltronic buyJefferies & Company Inc.
27.11.2020Siltronic OutperformCredit Suisse Group
30.10.2020Siltronic OutperformCredit Suisse Group
23.02.2021Siltronic NeutralUBS AG
15.02.2021Siltronic HoldJefferies & Company Inc.
01.02.2021Siltronic HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.01.2021Siltronic HoldJefferies & Company Inc.
26.01.2021Siltronic HoldDeutsche Bank AG
22.01.2021Siltronic verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.03.2020Siltronic ReduceOddo BHF
05.02.2020Siltronic SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.05.2019Siltronic SellUBS AG
03.05.2019Siltronic SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siltronic AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Siltronic Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt stärker -- PUMA enttäuscht mit 2021-Zielen -- GameStop-Finanzchef tritt zurück -- Geely und Volvo blasen Fusion ab -- Square, Aareal Bank, Telefonica Deutschland im Fokus

alstria office schaut vorsichtig auf laufendes Jahr. US-Behörde stellt Impfstoff von J&J gutes Zeugnis aus. Miller bleibt Chef des russischen Energiekonzerns GAZPROM. Suzukis Patriarch geht mit 91 Jahren in den Ruhestand. Bayer stellt Environmental Science für Profi-Kunden zum Verkauf. Apple-Fertiger Foxconn entwickelt Elektroauto mit Fisker. TAKKT will 2019er-Dividende nachholen.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln