NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
03.11.2016 13:02

Rheinmetall-Aktie: Anleger begrüßen Fortschritte im Rüstungsgeschäft

Umsatz zuletzt gestiegen: Rheinmetall-Aktie: Anleger begrüßen Fortschritte im Rüstungsgeschäft | Nachricht | finanzen.net
Umsatz zuletzt gestiegen
Folgen
Aktien von Rheinmetall haben am Donnerstag deutlichen Rückenwind von starken Geschäftszahlen erhalten.
Werbung
Gegen Mittag kletterten die Rheinmetall-Aktie um 3,69 Prozent auf 63,25 Euro und waren damit führend unter den mittelgroßen Werten im MDAX. Ein Ausbruch aus dem Bereich zwischen 60 und 65 Euro, in dem die Aktien seit fast zwei Monaten festhängen, blieb ihnen jedoch weiterhin verwehrt.

Am Markt wurden die Kursgewinne vor allem damit begründet, dass der Jahresumsatz nun die Marke von etwa 5,6 Milliarden Euro erreichen soll - rund 100 Millionen Euro mehr als bislang in Aussicht gestellt. Der Autozulieferer und Rüstungskonzern hatte dies mit gut laufenden Waffen- und Munitionsgeschäften begründet. Überraschend gut schnitt das Unternehmen auch beim Gewinn im dritten Quartal ab: Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg gegenüber Vorjahr um knapp 30 Prozent auf 79 Millionen Euro.

Die Fortschritte in der Rüstungssparte ernteten Lob von Warburg-Analyst Christian Cohrs: Im Gegensatz zum stabilen Autozuliefergeschäft habe diese im dritten Quartal ein beachtliches Wachstum hingelegt. Die Stärke der Sparte sieht er neben dem höheren Munitionsabsatz auch in einer verbesserten Kostenbasis. Die Ergebnisse untermauerten seine positive Einschätzung der Aktie, für die er beim aktuellen Kurs und dem Kursziel von 76 Euro noch ein 20-prozentiges Aufwärtspotenzial sieht.

Auch die Commerzbank sprach angesichts des starken Rüstungsgeschäfts von "starken Zahlen". Analyst Sebastian Growe betonte, dass die Anhebung des Umsatzziels zwar nicht überraschend komme, die gute Ertragszusammensetzung im dritten Quartal aber am Markt gut ankommen dürfte. Die Stärke im Munitionsbereich sei keine Eintagsfliege, sondern wiederkehrend. Er verwies zudem darauf, dass das Autogeschäft mit seinem Wachstum im Vergleich zur Konkurrenz gut dastehe./tih/men/das

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: PATRIK STOLLARZ/AFP//Getty Images

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.01.2022Rheinmetall BuyDeutsche Bank AG
19.01.2022Rheinmetall BuyUBS AG
14.12.2021Rheinmetall BuyUBS AG
09.12.2021Rheinmetall BuyKepler Cheuvreux
07.12.2021Rheinmetall BuyUBS AG
19.01.2022Rheinmetall BuyDeutsche Bank AG
19.01.2022Rheinmetall BuyUBS AG
14.12.2021Rheinmetall BuyUBS AG
09.12.2021Rheinmetall BuyKepler Cheuvreux
07.12.2021Rheinmetall BuyUBS AG
07.12.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.08.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.06.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.04.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.11.2020Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.06.2019Rheinmetall ReduceOddo BHF
25.01.2017Rheinmetall SellDeutsche Bank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX deutlich schwächer erwartet -- Asiens Börsen in Rot -- Zalando will eigene Aktien zurückkaufen -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung

Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen. Experte: GAZPROM-Verhalten ein Hauptgrund für niedrige Speicherstände. BHP soll nur noch in Australien gelistet werden - nicht mehr im Stoxx50. Jim Cramer rät zum Kauf der Airbnb-Aktie. Warum Tesla besser durch die Krise kommt als andere Autobauer. Das erste Krypto-Kreuzfahrtschiff - Wie die MS Satoshi scheiterte. IWF warnt vor Korrelation zwischen Kryptokursen und dem Aktienmarkt.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln