22.02.2021 19:00
Werbemitteilung unseres Partners

PVA TePla: Handfeste positive Überraschung

Folgen
PVA TePla ist mit den Zahlen für 2020 eine positive Überraschung gelungen. Das stützt den Aufwärtstrend der Aktie.
Werbung

Eine Kolumne von Holger Steffen. Der Anlageexperte ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 172,0 % verzeichnet hat (Stand 31.01.2021).

Mit den vorläufigen Zahlen für 2020 hat PVA TePla für eine handfeste positive Überraschung gesorgt, die von der Börse mit dem nächsten Kursschub auf über 25 Euro honoriert wurde. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis fielen über der Unternehmensprognose aus. Das EBITDA, das noch im Vorjahr bei 16,2 Mio. Euro lag und das PVA TePla auf 17 Mio. Euro steigern wollte, erreichte nun 22 Mio. Euro, so dass selbst das EBIT mit 18,0 Mio. Euro über der EBITDA-Prognose gelegen hat. Für positive Stimmung sorgt auch der Auftragseingang, der im vierten Quartal trotz der Corona-Pandemie und der Reisebeschränkungen, die sich vor allem im Vertrieb störend auswirken, im Vorjahresvergleich deutlich zugelegt und das höchste Niveau seit fast zwei Jahren erreicht hat. Damit sind auch die Perspektiven für die kommenden Quartale vielversprechend, zumal für dieses Jahr sowohl bei den großen Silizium-Kristallzuchtanalagen als auch im Geschäft mit Siliziumkarbid-Anlagen Großaufträge erwartet werden. Wir bleiben investiert mit der angehobenen Kurserwartung von 30 Euro.

Value-Stars-Deutschland-Index

Die Aktie von PVA TePla ist seit April 2020 Mitglied im Value-Stars-Deutschland-Index und hat seitdem ohne Berücksichtigung von Dividenden um 177,5 % zugelegt (Stand 22.02.21, 9.45 Uhr). Der Nebenwerte-Index ist fokussiert auf Investments in aussichtsreiche deutsche Nebenwerte

.

Tipp: Analyst Holger Steffen zählt zu den erfolg­reichsten Marktexperten. Seit 1999 erzielen er und sein Team mit dem Depot des Anlegerbriefs im Schnitt mehr als 17 Prozent Rendite pro Jahr für ihre Leser. Am 24. Februar ist Holger Steffen zu Gast im finanzen.net-Webinar und stellt dort seine aktuellen Favoriten vor. Das dürfen Sie nicht verpassen! Melden Sie sich hier kostenlos und unverbindlich an!

Der Autor dieser Kolumne, Holger Steffen, ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der etwa 20 aus­gewählte Aktien aus dem deutschen Nebenwerte-Segment enthält. Das Portfolio können Anleger im monatlichen Newsletter zum Value-Stars-Index einsehen.

 

Über Holger Steffen

Holger Steffen vom Value-Stars-Deutschland-Index Holger Steffen ist einer der erfahren­sten Nebenwerte-Experten. Mit dem von ihm mitverant­worteten Muster­depot des Anlegerbriefs erzielte er seit Start im Jahr 1999 eine Rendite von 2.066 Prozent, das entspricht einer durch­schnittlichen Rendite von 16,2 Prozent pro Jahr (Stand: 31.12.2019).
Der gelernte Diplom-Kaufmann hat als wissen­schaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft der RWTH Aachen gearbeitet. Seit mehr als 15 Jahren ist Steffen in der Finanzbranche aktiv, sein Schwerpunkt liegt in der Unternehmens- und Kapitalmarktanalyse. Der Analyst hat bereits zahlreiche Studien zu deutschen Nebenwerten verfasst und sich als Buchautor betätigt. Der Anlage­experte ist zudem Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 172,0 % verzeichnet hat (Stand 31.01.2021).

Hinweis zu möglichen Interessenkonflikten (§34b WpHG):

Der Autor hält über eine Gesellschaft Geschäftsanteile an der Anlegerbrief Research GmbH, die ein entgeltliches Beratungsmandat für den Value-Stars-Deutschland-Index hat. Darüber hinaus können hinsichtlich der in dieser Finanzanalyse genannten Aktien grundsätzlich folgende Interessen­konflikte vorliegen (zutreffendes gefettet):

  • Der Autor oder ein Mitautor halten direkt oder indirekt folgende in diesem Artikel analysierte Aktien: Hannover Rück
  • Der von der Anlegerbrief Research GmbH herausgegebene Börsenbrief "Der Anlegerbrief" hält folgende in diesem Artikel analysierte Aktien in seinen Modellportfolios: Hannover Rück
  • In einem Zertifikat auf den Value-Stars-Deutschland-Index (ISIN DE000LS8VSD9) sind folgende in diesem Artikel analysierte Aktien enthalten: Hannover Rück

Weitere Hinweise:

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regress­ansprüche aus.
Die finanzen.net GmbH unterhält geschäftliche Verbindungen zur Anlegerbrief Research GmbH, dem Berater des Referenz­portfolios, und partizipiert an den Einnahmen aus der Verwaltungs­gebühr und der erfolgs­abhängigen Gebühr des Endlos-Zertifikats auf den Value-Stars-Deutschland-Index (WKN LS8VSD).

Nachrichten zu PVA TePla AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PVA TePla AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.02.2021PVA TePla HaltenSMC Research
11.11.2020PVA TePla KaufenSMC Research
13.08.2020PVA TePla KaufenSMC Research
11.05.2020PVA TePla KaufenSMC Research
14.04.2020PVA TePla KaufenSMC Research
11.11.2020PVA TePla KaufenSMC Research
13.08.2020PVA TePla KaufenSMC Research
11.05.2020PVA TePla KaufenSMC Research
14.04.2020PVA TePla KaufenSMC Research
14.11.2019PVA TePla KaufenSMC Research
18.02.2021PVA TePla HaltenSMC Research
17.08.2018PVA TePla HaltenSMC Research
09.05.2018PVA TePla HaltenSMC Research
04.05.2018PVA TePla HaltenSMC Research
14.12.2017PVA TePla HaltenSMC Research
09.03.2018PVA TePla VerkaufenSMC Research
15.08.2011PVA TePla reduceCommerzbank Corp. & Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PVA TePla AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX nach neuem Rekordhoch etwas fester -- US-Handel endet rot -- Shop Apotheke: Starkes Jahr 2020 -- CANCOM erhält Rahmenvertrag für EU-Großprojekt -- BioNTech, Daimler, Microsoft, Intel im Fokus

Twitter-Alternative Parler lässt Klage gegen Amazon fallen. Hinweis auf Risiken bei Tank-Konstruktion des neuen Airbus A321XLR. US-Rohöllagerbestände steigen überaus deutlich. RTL Group übernimmt Sender Super RTL zu 100 Prozent. Rheinmetall erhält in China Auftrag für Elektromotorengehäuse. Allianz Deutschland rechnet dieses Jahr mit weniger Gewinn. VW will Software von E-Autos per Funk alle drei Monate erneuern.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln