30.04.2019 15:27

Bill Gates Ehefrau Melinda: Der Kapitalismus ist ein Glücksfall für die USA

Verbesserungen nötig: Bill Gates Ehefrau Melinda: Der Kapitalismus ist ein Glücksfall für die USA | Nachricht | finanzen.net
Verbesserungen nötig
Folgen
Melinda Gates, die zusammen mit ihrem Ehemann die "Bill and Melinda Gates Foundation" führt, hat das wirtschaftliche System der USA verteidigt, dabei aber auch bestehende Probleme eingeräumt.
Werbung
Das politische Amerika findet sich derzeit in einer hitzigen Diskussion über Kapitalismus vs Sozialismus wider. Hintergrund ist, dass zahlreiche Abgeordnete und Präsidentschaftsbewerber der Demokraten angesichts der in 2020 anstehenden Präsidentschaftswahlen umfassende Veränderungen am bestehenden System fordern, das sie für eine wachsende Ungleichheit und eine Spaltung des Landes verantwortlich machen. Amtsinhaber Donald Trump hat ihnen daraufhin vorgeworfen, für den Sozialismus einzutreten und davor gewarnt, dass dies den wirtschaftlichen Ruin der USA bedeuten würde.

Glücklich, den Kapitalismus zu haben

In einem Interview, das der US-Sender "CNBC" ausstrahlte, hat Melinda Gates das System der USA verteidigt: Sie würde "viel lieber in einer kapitalistischen Gesellschaft leben, als in einer sozialistischen", erklärte die Ehefrau von Bill Gates, dem laut "Forbes" zweitreichsten Menschen der Welt.

Melinda Gates meinte, die US-Bürger hätten Glück und sie sollten sich darauf besinnen, was sie haben. Schließlich würden Menschen aus Entwicklungsländern gerne in solchen kapitalistischen Systemen wie den USA leben.

Große Kluft zwischen Arm und Reich

Allerdings räumte Gates auch ein, dass etwas gegen die große Lücke zwischen der reichen und der armen Bevölkerung unternommen werden sollte. Um dies zu verbessern, forderte sie Anpassungen bei der staatlichen Regulierung sowie beim Steuersystem.

Doch trotz aller Probleme verwies Melinda Gates darauf, dass ein großer Teil der übrigen Welt Amerika um seinen Kapitalismus beneide, weshalb es ein Glück sei, hier zu leben. Es seien lediglich Anpassungen erforderlich, um das System zu optimieren, lautet ihr Urteil.

Damit liegt sie auf einer Linie mit ihrem Ehemann, denn der Microsoft-Gründer hatte wie auch verschiedene andere US-Milliardäre - darunter Warren Buffett und Ray Dalio - kritisiert, dass der moderne Kapitalismus Verbesserungen bedürfe, um der wachsenden wirtschaftlichen Ungleichheit zu begegnen. Argumenten für den Sozialismus sind diese Geschäftsleute jedoch energisch entgegengetreten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: bluecrayola / Shutterstock.com, Powerphotos / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.07.2021Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.06.2021Microsoft buyUBS AG
18.05.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
28.04.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
28.04.2021Microsoft overweightBarclays Capital
23.07.2021Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.06.2021Microsoft buyUBS AG
18.05.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
28.04.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
28.04.2021Microsoft overweightBarclays Capital
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Plus -- DAX geht fester ins Wochenende -- Deutsche Wohnen-Zusammenschluss gescheitert -- Moderna mit Impfzulassung für Jugendliche -- Shop Apotheke, Snap im Fokus

American Express macht großen Gewinnsprung. Schweden lässt Einsatz von AstraZeneca-Impfstoff auslaufen. Pharma-Zulieferer Lonza stellt mehr Mitarbeiter ein. Deutsche Wirtschaft wächst im Juli sehr dynamisch. Vodafone steigert Umsatz dank Roaming-Erlösen. BMW stoppt wegen Chipmangel die Produktion in Leipzig. Nordex kooperiert mit Rotorblatthersteller TPI in Mexiko.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln