03.12.2021 14:14

RTL-Aktie etwas tiefer: RTL kauft erneut Formel-1-Rechte von Sky

Vier Rennen im TV: RTL-Aktie etwas tiefer: RTL kauft erneut Formel-1-Rechte von Sky | Nachricht | finanzen.net
Vier Rennen im TV
Folgen
Motorsport-Fans können auch in der kommenden Saison vier Rennen der Formel 1 im frei zu empfangenden Fernsehen bei RTL schauen.
Werbung
Der Kölner Privatsender und Sky einigten sich auf einen entsprechenden Vertrag, wie der Deutschen Presse-Agentur bestätigt wurde. Welche Rennen der Free-TV-Sender im nächsten Jahr zeigen wird, ist demnach noch nicht geklärt.

Nachdem RTL im Vorjahr das Wettbieten um die Rechte der Formel 1 gegen den Pay-TV-Anbieter verloren hatte, erwarb er nun vom Konkurrenten zum zweiten Mal eine Sub-Lizenz. Alle Übertragungen der wichtigsten Motorsport-Serie sind auch 2022 nur für Sky-Kunden zu sehen.

Für die noch laufende Serie gilt eine ähnliche Regelung wie im kommenden Jahr. Sky zeigt in dieser Saison alle 22 Rennen für seine Kunden, aber vier Rennen laufen parallel im Free-TV bei RTL. Dazu zählt auch der vorletzte Grand Prix an diesem Sonntag in Saudi-Arabien. Letztmals liefen alle Rennen der Motorsport-Serie 2020 parallel bei RTL und Sky.

Auf XETRA verlieren RTL-Aktien am Freitag zeitweise 0,61 Prozent auf 45,58 Euro.

/mrs/DP/eas

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, RTL Group

Nachrichten zu RTL S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RTL S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.01.2022RTL BuyWarburg Research
21.12.2021RTL KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.12.2021RTL Equal WeightBarclays Capital
15.11.2021RTL BuyWarburg Research
08.11.2021RTL HaltenDZ BANK
07.01.2022RTL BuyWarburg Research
21.12.2021RTL KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.11.2021RTL BuyWarburg Research
27.08.2021RTL KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.08.2021RTL BuyKepler Cheuvreux
10.12.2021RTL Equal WeightBarclays Capital
08.11.2021RTL HaltenDZ BANK
05.11.2021RTL Equal WeightBarclays Capital
04.11.2021RTL NeutralUBS AG
25.10.2021RTL HoldWarburg Research
08.07.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
14.03.2019RTL SellDeutsche Bank AG
31.01.2019RTL SellDeutsche Bank AG
17.01.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
04.01.2019RTL UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RTL S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht schwächer ins Wochenende -- WACKER CHEMIE übertrifft Erwartungen 2021 -- SAP zieht Tempo im Cloudgeschäft an -- JPMorgan, Citigroup, Wells Fargo, DWS im Fokus

AT&T und Dish geben Milliarden für Frequenzen für 5G-Dienste aus. Corona-Impfstoff von Novavax soll ab 21. Februar verfügbar sein. Drägerwerk mit Umsatzeinbußen. Wechsel im AUDI-Aufsichtsrat. Nagarro will Umsatz 2022 um fast ein Drittel steigern. Siemens-Kunden müssen wohl auf Steuerungs-Chips warten. EZB: Lagarde rechnet mit Inflationsrückgang 2022. Streit um Zukunft von Generali-Chef eskaliert im Verwaltungsrat.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln